#1 Erwachen in der Wirklichkeit: ( relativ und absolut ) von Astrid 04.01.2018 22:26

avatar

Der Tourist und der Weise Ein Tourist besuchte das Himalaya-Gebirge und fand in einem abgelegenen Winkel, vor einer Felshöhle sitzend, einen Weisen. Der Tourist fragte ihn: "Es muss doch sicher furchtbar langweilig und einsam sein, so abgelegen und weit weg?"
Der Weise schaute den Fremden verwundert an, und fragte zurück: "Wovon weit weg?"
Vollständiges Erwachen im göttlichen Bewusstsein ist für jeden Menschen genau hier möglich. Es benötigt nichts, keine besonderen Umstände, kein Wissen und keine Übungen.
Aber wenn wir dem Denken, dem Wissen und dem Glauben mehr Macht verleihen, als unserer wahren, freien Gott-Natur, die wir sind, dann erschaffen wir unser eigenes Gefängnis, und dieses fühlt sich an, als hätten wir nie wirklich gelebt. Involviere dich nicht in Gedanken; Bekämpfe sie nicht; Das, was du bist, ist immer hier, machtvoll und still.
Martha Maria, geb.1959 als 8. Kind eines streng kath. religiösen Vaters und einer naturverbundenen Mutter. Martha suchte zeitlebens nach Wahrheit, bis sie im Jahre 2008 in ihre wahre Natur erwachte.

https://www.amazon.de/Erwachen-Wirklichk...er+wirklichkeit

Xobor Ein eigenes Forum erstellen