#1 Die Energien für Mai 2008 von artus22 03.05.2008 09:56


DIE TÜR ZUR HEILUNG DER ERDE OFFEN HALTEN
UND SICH DURCH DIE GOLDENE FLAMME DER ERLEUCHTETEN UND MITFÜHLENDEN LIEBE
IN AUSGEGLICHENHEIT BEGEBEN[/size]





"Shefa (Fülle)" von Dvora Pearlman aus Jerusalem, Israel



Geliebte Lichtarbeiter,

der Mai wird ein außergewöhnlicher Monat in einem außergewöhnlichen Jahr sein.
Ihr werdet am 20. Mai den zweiten "Buddha"-Vollmond in diesem Jahr erleben, wenn die Sonne im Sternzeichen Stier steht und der Mond im Skorpion. Und so kommt es, dass während des Mondzyklus zwischen den beiden "Buddha"-Monden die Erde mit der goldenen Flamme der mitfühlenden Liebe überflutet wird, die sich im energetischen Buddhafeld befindet, das die Erde während dieser Periode umhüllt. Damit erhöht sich im großen Maße die Wahrscheinlichkeit dafür, dass sich das Bewusstsein in allen sehr rasch anhebt, was sowohl auf der persönlichen als auch auf der planetarischen Ebene große Umwandlungen bewirken wird.

Ihr Geliebten, es ist, als hielte der Himmel derzeit eine Tür offen, damit sich dieses goldene Licht über die Erde ausschüttet und in die Lichtkörper all derjenigen integriert werden kann, die soweit sind, in dieses neue Bewusstsein der Liebe aufzusteigen. Denn dies jetzt ist eine Phase in der die strahlende, mitfühlende Liebe am intensivsten und schönsten zu spüren ist. Ihr werdet die "Auswirkungen" dieses Lichtes als ein Bedürfnis wahrnehmen, Euer Leben zu verändern, und als eine tiefe Sehnsucht nach einem Leben, das sich in größerer Übereinstimmung mit Euere ICH-BIN-Gegenwart und Eurem höheren Selbst befindet. Und dieses ruft möglicherweise anfangs Unbehagen hervor, denn Ihr habt über viele Leben hinweg mit verzerrten Selbstbildern gelebt, und Ihr habt diese Zerrbilder wie mit Schleiern verhüllt, indem Ihr sie unterdrückt habt. Doch nun werden diese Schleier angehoben und Ihr seid dabei, die Wahrheit zu erkennen und auch Schmerzen zu empfinden, da diese verzerrten Selbstbilder nun heilen und in die Übereinstimmung mit Eurem wahren Selbst zurückgebracht führt werden.

Ihr Geliebten, Ihr wurdet dafür geschaffen, dass Ihr menschliche Engel seid und auf der Erde in Freude und Ausgeglichenheit und in vollkommener Gesundheit lebt. Die Erde wurde dafür geschaffen, Euer paradiesisches Zuhause zu sein. Doch Ihr entferntet Euch im Laufe Eurer Evolution von diesem ursprünglichen Plan und Ihr nahmt in Eure DNS Muster auf, die solche Zerrbilder und Krankheit und Leid bewirken. Und nun, wo Ihr im goldenen Licht der strahlenden Liebe von der göttlichen Quelle badet, seid Ihr dabei zu heilen und in Eure ursprüngliche Kraft und Klarheit als menschliche Engel zurück zu kehren.

Und so, da Ihr die Kodierungen des Grals aktiviert habt und nun wieder die Ausgewogenheit von Himmel und Erde akzeptiert, wie auch die Ausgewogenheit vom Männlichen und Weiblichen, seid Ihr nun soweit, auf der erwachenden Erde die Wunder der Liebe zu erschaffen. Geliebte Lichtarbeiter, Euch ist die Gabe vermittelt worden, mit der goldenen Flamme zu arbeiten, um Fülle, Wohlstand und Liebe ins Leben zu rufen.


Nun wollen wir Euch erklären, wie einfach dieser Vorgang für die menschlichen Engel ist.

Das heilige Licht der göttlichen Quelle strömt vom Zentrum der Galaxie bzw. von der großen Zentralsonne herbei und wird von Euch mittels Eurer Kronenchakren und der Epiphyse (Zirbeldrüse) empfangen, und es wird dann an Eure Herzchakren weiter geleitet. Durch das Herz wird dieses Licht "umgewandelt" und mittels Eurer Träume und Herzenswünsche in eine physische Manifestation hinein gewebt. Somit fließt der "Fluss des Lebens" durch Euch hindurch und er wird durch das schöpferische Weben Eures Herzens in Segnungen der Fülle und des Wohlstandes auf der physischen Ebene für Euch umgewandelt. Ist das nicht eine großartige, schöpferische Gabe von der göttlichen Quelle an Euch?

Wir verstehen, dass viele von Euch zurzeit immer noch damit zu kämpfen haben, in Eurem Leben Fülle und Wohlstand zu manifestieren, da Ihr erst lernt, diese Gabe zu reaktivieren, diese Gabe, die den "Strahlenden" vermittelt wurde, also denjenigen, welche die goldene Flamme in ihrem Energiefeld bzw. ihrer Aura tragen. Ihr Geliebten, um diese goldene Flamme tragen zu können, müsst Ihr alle Illusionen und Anhaftungen auflösen und es Eurem Herzen erlauben, der Ort zu sein, an dem der Himmel auf die Erde kommt und sich die männliche Energie mit der weiblichen Energie vereinigt, beides in vollkommener Harmonie und Liebe. Und wir wissen, dass sich diejenigen von Euch, die sich für den Weg des höheren Bewusstseins entschieden haben, in diesen Prozess hinein begeben und erlauben, dass all die alten Zerrbilder und Illusionen nun abschließend geklärt und aufgelöst werden.

Und so kommt es, dass Ihr zur jetzigen Zeit, wo dieses Lichtportal offen steht, die Gelegenheit habt, diesen Lichtfluss in Eurem Herzen zu empfangen und Eure Träume ohne jegliche Zerrbilder oder Störungen zu weben.
Denn die Reinheit und Klarheit Eures Herzens ist bestimmend dafür, wie klar sich Eure Manifestationen ausbilden. Dabei sind die Schöpfungen, die Euch den größten Wohlstand und die größte Freude bringen, diejenigen, die ohne Selbstinteresse und und Wunsch nach Gewinn, sondern zum höchsten Wohl für alle erschaffen werden. Wenn Ihr in diese Absicht des höchsten Wohls für alle das goldene Licht hinein webt und es an die Erde hinaus sendet, wird dies Eure Träume von Frieden und Liebe wahr werden lassen und manifestieren. Und, geliebte Lichtarbeiter, wenn Ihr das in Gemeinsamkeit tut, dann werdet Ihr ein energetisches Feld des Friedens und der Liebe und der Ausgewogenheit erschaffen, dass die Energie in sich beinhaltet, die Wunder der Liebe auf diesem Planeten zu manifestieren und wahr werden zu lassen.


Geliebte Lichtarbeiter, wir möchten Euch zudem erklären, dass auch wenn dieses strahlende Licht das "Energiefeld des Buddha" heißt, so ist es doch zugleich auch eine Manifestation der göttlichen Flamme, die sich in vollkommener Ausgewogenheit befindet.

Das goldene Licht stammt immer von der göttlichen Quelle und es trägt immer sowohl die Kodierungen der göttlichen Männlichkeit als auch die Kodierungen der göttlichen Weiblichkeit, wobei es die göttliche Weiblichkeit ist, in der die Kodierungen der Ausgewogenheit enthalten sind. Die große kosmische Mutter und die Mutter der Ausgewogenheit wird Ma'at genannt, und ihre Energie erzeugt das Lichtfeld, das die Ausgeglichenheit unterstützt, die Frieden und Wahrheit und Liebe beinhaltet. So werden zu der jetzigen Zeit der Heilung und der Rückkehr in die Balance, die Lichtkodierungen der Ma'at ein Energiefeld des Friedens erzeugen. Und diese Lichtkodierungen der Ma'at werden durch das Element Wasser in die physische Manifestation übertragen werden. Das Wasser in Euren Zellen und in Eurem Blut wird diese Lichtkodierungen an Euren Körper übermitteln und das Wasser in den Ozeanen und Gewässern auf der Erde wird diese Lichtkodierungen an die Erde selbst und in ihre Energiegitternetze aus kristallinem Licht übermitteln. Und die Erde wird die Rückkehr der Göttin Ma'at bzw. die Rückkehr der kosmischen Balance feiern, da die Lichtkodierungen der Ma'at nun wieder empfangen werden und somit die Ausgewogenheit wieder auf der Erde erschaffen werden kann und so die Erde wieder an ihren Platz im kosmischen Energiefeld der Ausgeglichenheit und Liebe zurück kehren kann.

Und kommt es, Ihr Geliebten, dass Ihr zurzeit dabei seid, Eure Beziehung zu Eurem Körper zu heilen, und Eure Beziehungen mit der Erde, mit der göttlichen Quelle und untereinander. Im nächsten Monat werdet Ihr eine starke Liebeskraft empfinden, die Euch dahin führen wird, zu heilen und alle Illusionen aufzulösen und dann damit zu beginnen, Eure Träume entsprechend der absoluten Wahrheit zu weben.

Wenn Ihr Eure Beziehung zu Eurem Körper heilt und akzeptiert, wer Ihr seid, dann werdet Ihr erkennen, dass Euer Körper das vollkommene Gefährt für Eure Seele auf ihrer Reise auf der Erde ist. Ihr werdet lernen, Euren Körper zu ehren und seinen Fähigkeiten zu vertrauen, zu heilen und in die Balance zurück zu kehren. Ihr werdet nicht länger Krankheit und Leid fürchten, denn Ihr werdet nicht länger aus Eurer DNS von solch verzerrten Mustern weben. Ihr werdet aus der Liebe für Euch heraus weben, entsprechend der Vorlagen für Gesundheit und Vitalität.

Wenn Ihr Eure Beziehung mit der Erde heilt, werdet Ihr wieder erfahren, wie sehr Euch die Erde unterstützt und für jedes Eurer Bedürfnisse sorgt. Ihr werdet aus Freude heraus weben und Ihr werdet für Euch freudvolle Erfahrungen weben. Ihr werdet nicht länger immer wieder verzerrte Erfahrungen des Schmerzes und des Leids erzeugen, denn ein ausgeglichenes Herz erschafft ausgeglichene Erfahrungen der Liebe.

Und Ihr werdet Eure Beziehung zur göttlichen Quelle heilen, denn Ihr werdet Gott nicht länger als eine ferne Vaterfigur sehen, sondern das Licht der göttlichen Quelle in Euch selbst und in der gesamten Schöpfung erkennen. Ihr werdet erkennen, dass "Gott" sowohl männlich als auch weiblich als auch wie ein Kind ist, und Ihr werdet Euch vor Freude lachend an dem Wunder entzücken, welche Energie es vermittelt, wenn Ihr Gott ohne ein Zerrbild der Furcht wahrnehmt.

Und Ihr werdet Eure Beziehungen untereinander heilen. Ihr werdet zu der jetzigen Zeit ein Bedürfnis verspüren, die Beziehungen zu anderen Menschen zu heilen und sie in eine Ausgewogenheit zurück zu führen. Wenn Ihr Euch mit Eurer inneren Wahrheit bzw. mit der Göttin Ma'at verbindet, dann werdet Ihr diese auch deutlich in den anderen Menschen wahrnehmen und Eure innere Wahrheit wird sich mit der von den anderen Menschen verbinden. Ihr werdet zudem fähig sein, klar zu erkennen, wo aus der Wahrheit ein Zerrbild entsteht und fähig sein, dieses Zerrbild mit dem Licht der Liebe und des Friedens zu heilen.

Ihr Geliebten, wenn Ihr Euch dem goldenen Licht hingebt, seid Ihr zu einem goldenen Kelch, gefüllt mit Licht, geworden, seid ihr zum Gral geworden. Ihr seid zum Zauberwerkzeug der Fülle, des Wohlstands und der Liebe geworden. Dieses Potential liegt in den Aufzeichnungen Eurer DNS verborgen und es wird jetzt gerade durch die Kodierungen des Grals aktiviert. Es war das Werk von Jesus und Maria Magdalena, diese genetische Vorlage und Geometrie aus Licht in der menschlichen DNS zu verankern, mit der Vorgabe, dass sie zur jetzigen Zeit sowohl innerhalb der physischen Ebene als auch in den Bereichen des Seelenlichts aktiviert werden würde, und genau so ist es! Und so seid Ihr nun wieder dabei, zu erwachen und Euren Kelch aus Licht zu füllen, mit dem strahlenden Licht der göttlichen Quelle.

Und so, Ihr Geliebten, die Ihr Euch derzeit in diesem zauberhaften Fenster aus Licht befindet, erinnert Euch an das Mitgefühl des Buddha und an die Liebe der Kwan Yin. Erinnert Euch an das Herzensfeuer des Jesus und seiner geliebten Magdalena. Erinnert Euch an all diejenigen, die daran gearbeitet haben, dass der Himmel auf Erden wahr wird, und wisset, dass es nun an der Zeit ist und nun der Augenblick dafür gekommen ist, ihnen zu folgen und ebenfalls diese Entscheidung zu treffen und den Himmel auf Erden zur Realität werden zu lassen.

Doch wisset auch, Ihr Geliebten, dass es sich hierbei um tiefgreifende Heilungen handelt, also nehmt Euch Zeit und seid sanft zu Euch selbst. Ihr durchlebt möglicherweise intensive Gefühle und erfahrt intensive Energieströme, während Ihr in die Balance zurück kehrt und es Euch somit ermöglicht ist, das volle Potential dessen zu erfahren, Wer Ihr Seid als ein menschlicher Engel.


Die Energien im Mai 2008


Neumond ist am 5. Mai und fällt in das Sternzeichen Stier. Das Sternzeichen Stier wird von der Venus regiert und ist ein Erdzeichen, das mit Schönheit, künstlerischem Ausdruck und Gemütlichkeit in Verbindung gebracht wird. Der Planet Venus selbst steht in diesem Monat ebenfalls im Sternzeichen Stier, was zu einer hochwirksamen Verbindung zwischen der Sonne und der Venus im Haus der Liebesgöttin führt. Die Liebe wird in diesem Monat ein vorherrschendes Lebensthema oder Kennzeichen sein. Es ist eine gute Zeit, um daran zu arbeiten, Eure Beziehung zur Erde und zu Eurem eigenen Körper zu heilen und in eine Ausgewogenheit zu bringen.

Der Vollmond am 20. Mai ist der zweite Buddha-Mond dieses Jahres. Zu dieser Zeit werden die stark wirksamen Lichtkodierungen der Göttin Ma'at vollständig im Energiefeld der Erde integriert sein und für Ausgewogenheit, Frieden und Wohlstand auf der Erde sorgen. Es ist eine bedeutsame Zeit für alle, die sich danach sehnen, auf der Erde Eintracht herzustellen und daran teilnehmen möchten, ein Feld des Friedens und der Liebe zu erschaffen, auf dass es der Erde und ihren Völkern ermöglicht wird, diesen freudvollen Augenblick der Harmonie und Ausgeglichenheit deutlich zu spüren.


[size=85]© 2008-9 Celia Fenn und Starchild Global


Der Originaltext ist zu lesen unter
http://www.starchildglobal.com/may2008.html

Es ist unter den folgenden Bedingungen erlaubt, diesen Text zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich aufzuführen:
*
Die Autorin/Rechtsinhaberin ist namentlich zu kennzeichnen, in der Art, wie sie sich selbst als Verfasserin gekennzeichnet hat.

Der Inhalt darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.
*
Der Inhalt darf nicht bearbeitet oder in anderer Weise verändert werden.
*
Im Falle einer Verbreitung muss den Lesern/Hörern die Lizenzbedingungen, unter denen dieser Inhalt fällt, mitgeteilt werden.
*
Jede dieser Bedingungen kann nach schriftlicher Einwilligung der Autorin/Rechtsinhaberin aufgehoben werden.

Weitere Channelings und Artikel von Celia Fenn sind zum Lesen veröffentlicht auf der Website
http://www.Starchildglobal.com (international)
bzw.
http://www.Starchildglobal.com/deutsch/index.htm (deutschsprachig)





michael

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz