Seite 4 von 5
#46 RE: Geplanter Völkermord in Deutschland 2017??? von Jim 18.06.2018 15:08

avatar

Migration: Werden die Deutschen freiwillig sterben oder werden sie in Notwehr explodieren?

Die planmäßige und millionenfache Hereinholung von Illegalen läuft weiter auf Hochtouren. Aus Libyen und anderen afrikanischen Ländern wurden bereits Luftbrücken nach Italien eingerichtet. Von dort werden die für uns tödlichen Massen weiter in die BRD gebracht.


Sie werden mit derzeit 100 Milliarden Euro jährlich nicht gerade knapp alimentiert und ihren Verbrechen wird niemand mehr Herr. Und dann ertönen die Phrasen unserer offiziellen Vernichter, dass die Flutzahlen zurückgegangen seien. Das ist, als ob man in ein vollgestopftes Haus nur noch 10 zusätzliche Menschen pro Tag hineinpresst, anstatt 30. Doch drinnen wird alles kaputtgehen, wenn das Haus nicht geleert wird.

...

Ein Beispiel zum besseren Verständnis der Flüchtlingsflutung: Eine „kontrollierte Zuwanderung“ ist für uns ebenso tödlich, wie eine kontrollierte Wasserverseuchung durch einen Dammbruch. Wenn ein Land durch eine Unwetterkatastrophe überflutet wird, wenn Grundwasser und Lebensraum unter Wasser stehen, wenn der Lebensraum verseucht ist, dann kann man nicht auch noch die Schleusen der Staudämme öffnen, um das dort gespeicherte, ebenfalls verseuchte Wasser „kontrolliert“ in das noch in den Kellern und Straßen stehende Bakterienwasser hinzufluten. Dadurch werden Seuchenepidemien den qualvollen Tod der Massen unvermeidbar machen. Vielmehr müssen die kontaminierten Fluten abgeleitet werden, sie müssen zurückfließen in die Abwassersysteme, damit Leben für die Menschen in ihrer Heimatumgebung wieder möglich wird.

Wenn wir es nicht schaffen, Millionen und Abermillionen dieser hereingeholten fremden, feindlichen Menschenmassen wieder dorthin zu bringen, wo sie hergekommen sind, oder irgendwohin, dann gehen wir als Nation, oder was von der Nation übriggeblieben ist, tödlich-schmerzlich unter. Merkels Mörder terrorisieren unsere Menschen, schlachten sie ab, rauben sie aus, machen unser Leben zur Hölle.


Kompletter Artikel: http://www.anonymousnews.ru/2018/02/17/m...hr-explodieren/



Siehe auch:

Deutschland verändert sich immer schneller – Umvolkung wird überall sichtbar

https://www.crash-news.com/2018/03/01/de...erall-sichtbar/


Zitat
“Der Tag wird kommen, an dem wir alle Ignoranten, Unterstützer, Beschwichtiger, Befürworter und Aktivisten der Willkommenskultur im Namen der unschuldigen Opfer zur Rechenschaft ziehen werden! Dafür lebe und arbeite ich. So wahr mir Gott helfe!”

Zitat des AfD-Landesvorsitzenden von Rheinland-Pfalz, Uwe Junge
https://www.crash-news.com/2018/03/02/mu...-sie-aufwachen/

#47 RE: Geplanter Völkermord in Deutschland 2017??? von Jim 18.06.2018 15:45

avatar

Wiederholung und nochmalige Zusammenfassung:


Hooton-Plan – wie lasse ich ein Volk verschwinden


http://www.anonymousnews.ru/2016/08/28/h...k-verschwinden/

#48 RE: Geplanter Völkermord in Deutschland 2017??? von Jim 25.06.2018 16:13

avatar

Neuansiedlungsprogram: AfD kritisiert Wählertäuschung durch die CSU


In den sozialen Netzwerken kursiert seit Tagen die Kopie eines CSU-Papiers. Darin heisst es, die Partei bekenne sich zum europäischen Resettlement-Programm. Dieses ist wiederum Teil einer größeren Agenda, die von der UN verfolgt wird. (Global Resettlement Needs) und Ende des Jahres als Global Compact festgeschrieben werden soll. Der Heise-Verlag berichtete im März ausführlich darüber: Vereinte Nationen bereiten weltweite Pakte zu Flüchtlingen und Migration vor.

Weiterlesen:

https://freie-presse.net/neuansiedlungsp...taeuschung-csu/


Siehe auch:

Neutralmannschaft Schland



Was sich hinter Merkels „europäischer Lösung“ verbirgt: Die ENDLÖSUNG zur Vernichtung Europas durch sog. „Ankerpersonen“


Aus dem Artikel:

MERKEL BLÄST IN IHRER POLITISCHEN ENDPHASE ZUM ENTSCHEIDENDEN TODESSTOß GEGEN EUROPA


Sie haben noch nichts vom Ankergesetz gehört?


„Wieso wollte Merkel partout einen zeitlichen Aufschub?“


Die Afrikanisierung Europas ist jedenfalls beschlossene Sache:
„EU will Verschmelzung mit Afrika: „EurAfrika ist unsere Zukunft!“ (Macron, französischer Präsident)“


Die EU hat ein erstes Rekrutierungsbüro in Mali eingerichtet.
Wir werden bis 2050 56 Millionen afrikanische Arbeitskräfte (zzgl. Familien) aus Afrika in die EU holen, um unser demografisches Ungleichgewicht auszugleichen.

Das Ende dieser pathologischen Politik wird sein, dass Afrika so elend bleibt wie eh und je – und dass Europa zu einem Armenhaus afrikanischen Zuschnitts verkommt

Kompletter Artikel: https://michael-mannheimer.net/2018/06/1...ankerperosonen/



#49 RE: Geplanter Völkermord in Deutschland 2017??? von Jim 25.06.2018 16:51

avatar

Marokkanischer Kriminellen-Export – mit deutschen Bussen direkt aus Agadir?

Zitat
Wolfgang L.: Ja, ich habe es am nächsten Tag noch mal hinterfragt, und es waren defintiv deutsche Busse (!), die marokkanische Strafgefangene aller Couleur (!) aus verschiedenen Haftanstalten des Landes abgeholt haben. Es kam in diesem Zeitraum zu einem deutlichen Rückgang der Straftaten in Marokko, während die in Deutschland sprunghaft in die Höhe schnellten.

Meine marokkanischen Gesprächspartner ließen daran keinen Zweifel, und es ist ihnen unbegreiflich, warum diese offenkundige Tatsache in Deutschland nicht bekannt ist.



Kompletten Artikel lesen:

https://www.journalistenwatch.com/2018/0...inellen-export/



Aus dem Kommentarbereich:


Das wurde alles im Kanzleramt entschieden. Wo sonst! Man hat geheime Abkommen getroffen, auch mit vielen anderen afrikanischen Ländern! Der Inhalt afrikanischer Gefängnisse wird uns hier auf die Straße gekippt. Für gewisse Zwecke.

Der Deal dürfte ungefähr so lauten: "Wir nehmen euch eure Schwerkriminellen ab und lassen sie bei uns frei. Im Gegenzug zahlen wir Ihrem Land Geld."

Sie wissen schon. So ein typisches Merkel-Geschäft eben.


+++


Also, mal ganz ehrlich : Diesen Gedanken hatte ich als ersten ! Deshalb sind es ja auch fast ausschliesslich junge Kerle ! Der Gedanke, in den Ursprungsländern zuerst die Knäste und Irrenanstalten zu leeren, liegt doch auf der Hand ! In einer vergleichbaren Situation würde ich auch zuerst meinen sozialen Müll entsorgen ! Als ob diese Länder es zuliessen, dass zuerst die "Intelligentia" ( falls überhaupt vorhanden ) losgelassen würde - so doof sind die auch nicht !


+++


In 16 Sprachen wird schon jahrelang WELTWEIT für die
Einwanderung nach Deutschland geworben.
5 Millionen folgten dem Aufruf alleine zw. 2015 - 2017.
Machen zehntausend Kriminelle mehr da noch einen großen Unterschied ?


+++


Eine ähnliche Geschichte berichtete mir gestern beim Fußballspiel ein guter Bekannter von mir. Er hat einen marokkanischen Arbeitskollegen, der aber die franz. Staatsangehörigkeit hat. Der hat meinem Bekannten auch berichtet, daß er die überwiegende Anzahl seiner marokkanischen Landsleute in der BRD schlicht und einfach für Kriminelle hält, die ihrer Haftstrafe im Heimatland durch Zuzug in die BRD entgangen sein. Außerdem seien viele gar nicht aus Marokko sondern aus Frankreich gekommen, weil sie in Frankreich nur Probleme mit der Polizei hätten. "Warum seid ihr so blöd.jeder weiß doch, das es Kriminelle sind" hat er gesagt.





Schwerverbrecher wandern nach Deutschland ein – hier bekommen sie Asyl


https://www.epochtimes.de/politik/deutsc...143.html?text=1



Unfassbarer Vorfall: Notärztin von 20-jährigem Eritreer schwer verletzt – Schädel-Hirn-Trauma und Kieferbruch


https://www.epochtimes.de/politik/deutsc...h-a2475694.html

#50 RE: Geplanter Völkermord in Deutschland 2017??? von Jim 28.06.2018 21:37

avatar

Kroation: Schauen Sie sich den Wahnsinn in Europa an – Hunderte Migranten stürmen Grenze

Die Aufnahmen zeigen recht anschaulich, wie unaufhörlich der Migrantenstrom von Glücksrittern und Wirtschaftsschmarotzern auch heute noch ist, seit Angela Merkel ihre offizielle Einladung im Herbst 2015 für Analphabeten, Kriminelle und sogar Terroristen ausgesprochen hat, die auf Kosten der deutschen Steuerzahler, ihre Unkultur nach GERMONEY bringen sollen.

https://schluesselkindblog.com/2018/06/2...tuermen-grenze/

#51 RE: Geplanter Völkermord in Deutschland 2017??? von Jim 28.06.2018 21:53

avatar

Vor unseren Augen: Der geplante Untergang

Es gibt Momente, in denen die Verschwörungstheorien ganz klammheimlich aus dem Bereich verkorkster Phantasien in die kalte Realität überwechseln. So geht es uns und vielleicht auch jenen Industriekapitänen, Verlegern und Politikern, die bislang dachten, sie sässen mit Frau Merkel und ihren Mitstreitern im selben Boot.

Wie jeder einigermassen vernünftige Mensch habe auch ich eine Abneigung gegen Verschwörungstheorien. All die Illuminaten, Freimaurer, Satanisten und sonstigen Finsterlinge, die da bösartig grinsend im medialen Unterholz herumgeistern und mich angeblich indoktrinieren, versklaven oder einfach nur ausrotten wollen, sind mir suspekt.

Sofern bei hellem Tageslich betrachtet, passen sie einfach nicht in unsere ordentliche, hochentwickelte und fortschrittliche Republik.

Andererseits geschieht es immer wieder, dass beim stillen Abwägen gewisser Ereignisse ganz unerwartet bestimmte Muster zutage treten, die nahtlos mit anderen Ereignissen ähnlicher Art überlappen und beim besten Willen nicht übersehen werden können.

Etwa wenn an die zweitausend Architekten in den USA der Meinung sind, das World Trade Center wäre mit einer kontrollierten Explosion zerstört worden, und nicht durch den Aufprall zweier Flugzeuge.

Oder die EZB sei eine gemeinnützige Einrichtung, die ganz emphatisch nur das Wohl der Europäer im Auge habe. Oder ein gewaltiger Asylantenansturm, der hauptsächlich dazu diene, die erschreckenden Geburtenrückgänge im Lande wieder ins Lot zu bringen.

Oder wenn der fremdländische Mörder eines deutschen Familienvaters auf Bewährung frei kommt, jedoch der CEO eines mächtigen deutschen Autokonzerns mit Tausenden von Mitarbeitern und Hunderten von Zulieferfirmen ins Gefängnis geworfen wird, nur weil er die irrwitzigen Vorgaben der grün-roten Umweltfanatiker mit einem Trick unterlaufen hat.

Es sind dies Momente, in denen die Verschwörungstheorien ganz klammheimlich aus dem Bereich verkorkster Phantasien in die kalte Realität überwechseln und uns dabei ein ungutes Gefühl im Magen verursachen.

Uns und vielleicht auch jenen Industriekapitänen, Verlegern und konservativen Politikern, die bislang dachten, sie sässen mit Frau Merkel und ihren Mitstreitern im selben Boot.

Nachfolgend eine kleine Zitatensammlung, sozusagen zwecks Definition der Symptome, die zu unserer Magenverstimmung geführt haben.

____________________________________________________________________________________________________________________________


Völkerschicksale entscheiden sich nur zum Schein in der Aussenpolitik; die wichtigen Geschehnisse spielen sich in ganz anderen Zonen ab: im Kulturellen, Sozialen, Psychologischen, in der Seele der Völker, in ihrer gesellschaftlichen Struktur, in der geistigen und sittlichen Verfassung. Alle Um- und Neuordnung besteht nun in zweierlei: in der Zerstörung der alten Ordnung und dem Neubau der neuen.

Zunächst einmal müssen alle Grenzpfähle, Ordnungsschranken und Etikettierungen des bisherigen Systems beseitigt werden.

Alle sozialen Schichtungen und gesellschaftlichen Formungen, die das alte System geschaffen hat, müssen vernichtet, die einzelnen Menschen müssen aus ihren angestammten Milieus herausgerissen werden; keine Tradition darf mehr als heilig gelten; das Alte gilt nur noch als Zeichen der Krankheit; die Parole heisst : was war, muss weg. … Wurden bei der Lösung der ersten Aufgabe alle Menschen zunächst einmal für gleich erklärt, so müssen sie nun wieder geteilt und differenziert werden; ein neues, pyramidales, hierarchisches System muss errichtet werden.

Nahum Goldmann (1895-1982): „Der Geist des Militarismus“, S. 37 ff., Berlin 1915

Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.

Daniel Cohn-Bendit (1945- )

Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleissiger, disziplinierter und auch begabter als der Rest Europas sind. Das wird immer wieder zu „Ungleichgewichten‟ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland heraus geleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.

Dr. hc. Joseph Martin „Joschka“ Fischer (1948 – )

Noch nie habe ich die deutsche Nationalhymne mitgesungen und ich werde es als Minister auch nicht tun.

Jürgen Trittin (1954 – )

„Schöpferische Zerstörung“ ist unser zweiter Vorname, sowohl innerhalb unserer eigenen Gesellschaft (den USA) als auch im Ausland. Wir reissen die alte Ordnung jeden Tag nieder, sei es in der Wirtschaft oder Wissenschaft, sei es in Literatur, Kunst, Architektur, Film, Politik oder Rechtsprechung. Unsere Feinde haben immer diesen Wirbelwind aus Energie und Kreativität gehasst, der ihre Traditionen bedroht (was auch immer diese sein mögen) und sie beschämt für ihre Unfähigkeit, mit uns Schritt zu halten.

Wenn sie sehen, wie Amerika traditionelle Gesellschaften zerstört, fürchten sie uns, denn sie wollen nicht das gleiche Schicksal erleiden. Sie können sich nicht sicher fühlen, solange wir da sind, denn unsere Existenz – unsere prinzipielle Existenz, nicht unsere Politik – bedroht ihre Legitimität. Sie müssen uns angreifen, um zu überleben, genau so wie wir sie zerstören müssen, um unsere historische Mission zu erfüllen.

Michael A. Ledeen (1945 – ) „The War against the Terror Masters“ New York: St. Martin’s Press, 2002

Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen.

David Rockefeller (1915 – 2017) UN Business Council, 1994

Wir bemühen uns, jede feindliche Macht daran zu hindern, eine Region zu dominieren, deren Ressourcen bei einer konsolidierten Kontrolle ausreichend wären, um einen globalen Machtanspruch zu erzeugen.

Paul Wolfowitz (1943 – ) Wolfowitz Doctrine 1992

Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.

Dr. hc. Joseph Martin „Joschka“ Fischer (1948 – )

Der Islam gehört zu Deutschland.

Angela Merkel (1954 – ) Deutsche Bundeskanzlerin, Empfängerin des Coudenhove-Kalergi-Europapreises 2010

Die grossen Entscheidungen fallen nicht nur im Parlament, sondern auch woanders.

Herman van Rompuy (1945 – ) Präsident des Europäischen Rates, Empfänger des Coudenhove-Kalergi-Europapreises 2012

Wenn es ernst wird, muss man lügen.

Jean-Claude Juncker (1954 – ) Präsident der Europäischen Kommission, Empfänger des Coudenhove-Kalergi-Europapreises 2014

Wir, die wir geheiligte Werte wie Gerechtigkeit und Anstand verteidigen, befinden uns in einem epischen Kampf mit jenen, die alle Werte zerstören wollen.

Vladimir V. Putin (1952 – )

Wenn Europa nicht auf den Weg des gesunden Menschenverstandes zurückkehrt, wird es den Kampf um sein Schicksal verlieren.

Victor Orban (1963 – )

Wenn man seiner Freiheit beraubt wird, sollte man nicht so sehr jene beschuldigen, die uns in Ketten legten, sondern vielmehr solche unter uns, welche die Macht hatten, dies zu verhindern, es aber nicht getan haben.

Thukydides ( 460 v.Chr. – 395 v.Chr.)

Grosse Wahrheiten finden keinen Eingang in die Herzen der Massen. Und jetzt, da die ganze Welt im Chaos versinkt, wie soll ich, selbst wenn ich den Weg kenne, wie soll ich führen?

Wenn ich weiss, dass ich keinen Erfolg haben kann und ihn doch erzwingen will, wäre dies nur ein weiterer Quell des Irrtums. Besser also aufgeben und sich nicht mehr mühen.

Aber wenn ich mich nicht mühe, wer dann?

Zhuang Zi (370 – 287 v.Chr.)
______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


Prophetie oder Insiderwissen?

Die Schweizer ExpressZeitung berichtet: Im Januar 2015 prophezeite Barbara Coudenhove-Kalergi die «neue Völkerwanderung» und sagte damit punktgenau voraus, was wenige Monate später eintraf. Ihr Onkel, Richard Nikolaus, gilt als Gründervater der EU und wollte bereits vor 100 Jahren Europas Gesicht für immer verändern.

Graf Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi war der Gründer der Paneuropa-Union und wird als der Vordenker und Wegbereiter der «Europäischen Union» angesehen. Sein Programm sah eine nie dagewesene Einwanderung nach Europa vor, um Europa lenkbar zu machen.

1925 schrieb er in seinem Buch «Praktischer Idealismus»: «Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äusserlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen.»

Im selben Buch freute sich Coudenhove-Kalergi über die Charaktereigenschaften der Mischlinge, da diese vielfach mit gewissen Eigenschaften behaftet wären, welche sie für die Zwecke des künftigen Europas besonders qualifizierten: «Charakterlosigkeit, Hemmungslosigkeit, Willensschwäche, Unbeständigkeit, Pietätlosigkeit und Treulosigkeit».

Coudenhove-Kalergi konnte seine damals völlig abwegigen Ideen nur mit Hilfe einflussreicher Freunde in den USA ins Rollen bringen. In seinen Lebenserinnerungen «Ein Leben für Europa» schildert er: «Anfang 1924 erhielten wir einen Anruf von Baron Louis Rothschild: Einer seiner Freunde, Max Warburg aus Hamburg, hatte mein Buch gelesen und wollte uns kennenlernen. Zu meinem grossen Erstaunen bot mir Warburg spontan sechzigtausend Goldmark an, zur Ankurbelung der Bewegung während der drei ersten Jahre.»

Durch seine Kontakte zur Hochfinanz konnte er bald Medien und Staatsmänner zu seinen Verbündeten zählen. Die New York Times oder der Herald Tribune flankierten seine Ideen, Politiker wie Churchill oder Truman unterstützen ihn. Unverhohlen gesteht Coudenhove-Kalergi, dass damals die europäischen Parlamente «gezwungen» wurden, Paneuropa zu errichten.

«Unter dem dreifachen Druck der europäischen Parlamente, der Vereinigten Staaten von Amerika und der öffentlichen Weltmeinung entschlossen sich noch im selben Jahr die Regierungen zum Handeln.» (Paneuropa 1922 bis 1966, Seite 79) Coudenhove-Kalergi starb 1972 – sein Andenken wird aufrecht erhalten und seine Nichte, Barbara Coudenhove-Kalergi, meldete sich prophetisch zu Wort:

Der Bevölkerungsaustausch in Europa sei «unumkehrbar», wie sie am 07. Januar 2015 im «Standard» festhielt. Und: «Europa bekommt ein neues Gesicht, ob es den Alteingesessenen passt oder nicht. Wir leben in einer Ära der Völkerwanderung. Sie hat eben erst begonnen, und sie wird mit Sicherheit noch lange nicht zu Ende sein.» Wenige Monate später begann der Flüchtlings-Ansturm in Ungarn und Griechenland.

Die Idee, Europa zwanghaft zu einem ethnischen Austausch zu zwingen, ist aber nicht das Familiencredo der Coudenhove-Kalergis. Fast identisch äussert sich Jakob Augstein am 5. Oktober 2015 im Spiegel: «Die Kräfte der Demografie sind so radikal wie die der Migration. Darum wird sich Deutschland verändern. Und niemand kann das aufhalten. Es gibt kein Bleiberecht in der Vergangenheit.»

Auch der US-Militärstratege Thomas Barnett verrät, dass es zur Strategie der Globalisierer gehöre, die Menschen Europas auszutauschen. So wie Coudenhove-Kalergi ist Thomas Barnett kein kruder Ideologe, sondern Analyst des Pentagon, bestens vernetzt und einflussreich.

Gesponsert und beauftragt wurde Thomas Barnett seit dem Jahr 2000 vom Finanzdienstleistungskonzern «Cantor Fitzgerald», 2002 stellte er die geostrategischen Ergebnisse dem damaligen US-Verteidigungsminister Donalds Rumsfeld vor. Die Pläne und Analysen hat er in mehreren Büchern zusammengefasst.

Im Buch «The Pentagon´s new map» (New York, 2004) erklärt er, dass die Globalisierung «ein Zustand gegenseitig gesicherter Abhängigkeit» sei. «Um seine Wirtschaft und Gesellschaft zu globalisieren, muss man in Kauf nehmen, dass fortan die eigene Zukunft vorrangig von der Aussenwelt beeinflusst und umgestaltet wird, die eigenen Traditionen in Vergessenheit geraten. Man wird in Kauf nehmen müssen, dass importierte Waren und Erzeugnisse den Inlandsmarkt überfluten und die eigenen Erzeuger in diesem Konkurrenzkampf sich entweder durchsetzen oder verschwinden werden.» (S. 122)

Im zweiten Buch, «Blueprint for action» (New York, 2005), träumt Barnett von einer Wiederkunft einer biblischen Ideal-Rasse: «Wer sich gegen die Vermischung der Rassen sträubt, handelt unmoralisch und unzeitgemäss. Ich bin mir sicher, dass die ersten Menschen hellbrauner Farbe waren … War dies nicht auch Jesus Christus, als er auf Erden wandelte?» (S. 282)



Barnett hat sein Urteil über Europa längst gefällt: «Das Alte Europa ist – historisch gesehen – längst tot und kann nicht wiedererweckt werden.» Zudem müsse Europa jährlich 1,5 Millionen Immigranten aufnehmen, damit sich Europa nie wieder aus der Umarmung der Globalisierung befreien werde können. (Eine Vorgabe, welche Merkel im Oktober 2015 endlich erfüllte.)

Wer dennoch «das Wiedererwecken einer früheren Gemeinschaft und vergangener Wertvorstellungen» verfolge sei in einem Atemzug zu nennen wie «radikal fundamentalistische Islamisten wie Osama Bin Laden». All jene feindlichen Kräfte «befürchten den Verlust ihrer Identitäten innerhalb einer gleichgeschalteten, urbanisierten, aufgespalteten Masse, in der jeder seine Einzelinteressen vertritt.» (S. 280)

Für sie hält er eine einfache Lösung bereit: «Jawohl, ich nehme die vernunftwidrigen Argumente meiner Gegner zur Kenntnis. Doch sollten sie Widerstand gegen die globale Weltordnung leisten, fordere ich: Tötet sie!» (S. 282)

https://www.pravda-tv.com/2018/06/vor-un...ante-untergang/

#52 RE: Geplanter Völkermord in Deutschland 2017??? von Jim 28.06.2018 23:01

avatar

Hinter dem Mangel an Pflegekräften steht nicht Versagen, sondern geplantes System. Es gehört mit zur Agenda der Vernichtung des deutschen Volkes:

Deutschland gehen die Pflegekräfte aus und es wird noch schlimmer


http://derwaechter.net/der-pflege-gehen-die-kraefte-aus

#53 RE: Geplanter Völkermord in Deutschland 2017??? von Jim 11.07.2018 08:32

avatar

Verbrecherstaat Merkel-Land: Bundesagentur wirbt mit Kindergeld in aller Welt – selbst auf arabisch

https://michael-mannheimer.net/2018/07/0...t-auf-arabisch/



WDR verkündet auf Arabisch Bleiberecht für alle

https://www.youtube.com/watch?v=Y_ue81RKSy0


"Was die deutsche Merkel-Politk macht, ist das größte Verbrechen gegen das deutsche Volk in dessen gesamter so leidgeprüften Geschichte:

Sie wirbt im Ausland – wie ein totalitäres Verbrechersystem – in aller Stille und von Medien sorgsam verborgen – für den Zuzug von hunderten Millionen Afrikanern und Menschen aus dem nahen Osten – und lockt diese, wie man Mäuse mit Speck lockt, mit exorbitante Kindergeld-Versprechungen – die sie gleichzeitig deutschen Familien vorenthält mit der arglistigen Täuschung, es stünden nicht genug staatliche Mittel zur Erhöhung von Kindergeld zur Verfügung."

Und keiner wehrt sich dagegen. Viele Deutsche geben sich nicht mal die Mühe sich zu informieren, später wird es heissen- niemand hat gewusst...Aber die Schaden, die Merkel verursacht hat, sind nicht mehr zu reparieren.

+++

Drehhofer ist halt, wie IMMER; ein armseliges Würstchen ohne Rückgrat, WAS wollen wir denn von dieser Doppelnull erwarten????? Die links-rot-grün Versifften bestimmen hier in Dummland,und diese Verbrecher haben UNSERE Ausrottung beschlossen sowie die Ansiedlung von Negroiden mit einem IQ unter 68!!!! Die ziehen das durch, da WIR uns NICHT wehren und unsere Ausrottung noch finanzieren!!!So IRRE ist KEINER sonst weltweit!!!!

die Zuwanderer koennen sich noch gar nicht richtig vorstellen, wie es sein wird, wenn sie machen koennen was sie wollen, und das ganze bezahlt bekommen und die germans wollen sich gar nicht vorstellen was auf sie zukommt und dass sie nichts dagegen machen koennen..)
so lebt jeder seine eigene Realitaet aus..

https://www.epochtimes.de/politik/deutsc...ment-3978404852


Insider: Flüchtlingseinschleusung via Flugzeug im vollen Gange

https://www.youtube.com/watch?v=4aPo_MhNO4I



322.000x Familiennachzug seit 2015, Zweit- und Drittfrauen inklusive

https://www.mmnews.de/politik/77565-322-...iliennachzug456



Einfach nur noch krank: Mörder, Räuber, Drogenhändler, Vergewaltiger und andere Schwerstverbrecher finden im Schutz des deutschen Asylrechts bevorzugt Zuflucht!


https://dieunbestechlichen.com/2018/07/e...rzugt-zuflucht/


"Masterplan" Seehofers?

Ich nehme mir jetzt einfach mal die Freiheit heraus schon heute den genialen Masterplan vorzustellen!

1-Jeder
Ausländer darf nach Deutschland kommen und sich voll-versorgen lassen,
sogar mehr als einheimische Bürger, die weichen müssen.

2-Wer nicht selbst kommen kann, wird abgeholt und eingeflogen.

3-Wer dagegen ist, muß ein böser Nazi sein und wird verfolgt und platt gemacht.

4-Wenn die Kapazität nicht ausreicht, wird Platz geschaffen.

Das sind die wesentlichen Punkte, die Nebensächlichkeiten sind langweilig und werden nicht bekannt gegeben


https://www.epochtimes.de/politik/deutsc...r-a2487052.html

#54 RE: Geplanter Völkermord in Deutschland 2017??? von Jim 22.08.2018 11:33

avatar

UN-Umsiedlungsprogramm für 250 Millionen Flüchtlinge: Das Überrennen der Staaten

https://www.pravda-tv.com/2018/08/un-ums...-staaten-video/


Siehe auch:

Geplanter Völkermord in Deutschland 2017??? (3)

Geplanter Völkermord in Deutschland 2017??? (3)

#55 Geplanter Bevölkerungsaustausch / Genozid in Deutschland !!! von Hirtenjunge 28.08.2018 08:29

avatar

Chemnitz-Massaker

Sehr schockierend, was derzeit in Chemnitz abläuft. Das inmitten meiner Heimat Sachsen. Erst vor kurzem begleitete ich einen Klienten meiner Einrichtung in seinem Urlaub - die Unterkunft war vor den Toren von Chemnitz, und ich war mit ihm mit den Öffentlichen zweimal in der Stadt. Ich war schon sehr erschüttert, welches Straßenbild sich mir dort ergeben hat. Vielleicht liegt es daran, dass ich noch aus einer weitestgehend "uninfizierten" Kleinstadt-Provinz komme, aber deshalb ist mein Blick noch ungetrübt für die Vorgänge des planvollen Bevölkerungsaustausches.

"Schockiert" und "entsetzt" bin ich nicht nicht etwa über die "Eskalation rassistischer Gewalt" (natürlich laut MSM von deutscher Seite aus), nicht einmal über die Meuchel-Tat an sich - gemessert wird in Deutschland inzwischen ja täglich - , sondern über die Reaktion der Oberbürgermeisterin. Ich bin angewidert. Angewidert von solchen Kreaturen, die vom System in diese Posten gehoben worden sind, damit sie hündisch ergeben ihre antideutsche Politik durchbringen können.


Nach dem Massaker: Jetzt geht die Chemnitzer OB auf ihre Bürger los

https://www.journalistenwatch.com/2018/0...massaker-jetzt/


Ja, wir Sachsen sind nicht mehr gewillt, dieser Politik gegen das eigene deutsche Volk tatenlos zuzuschauen. Ebenso wie wir gemütlich und erfinderisch, können wir auch wehrhaft sein. Das haben wir bereits 1989 unter Beweis gestellt. Jetzt geht es wieder darum, gegen ein Unrechts-Regime vorzugehen. Dieses hier ist aber verbrecherischer und perfider als das von 1989, weil es nicht Feind seinen ideologischen Gegnern, sondern Feind "dem" ethnischen Deutschen schlechthin ist ...

CHEMNITZ: KEINE RANDALE. SONDERN NOTWEHR EINES GESCHUNDENEN UND ZUM AUSSTERBEN VERURTEILTEN VOLKS

https://michael-mannheimer.net/2018/08/2...rteilten-volks/

#56 RE: Geplanter Bevölkerungsaustausch / Genozid in Deutschland !!! von Hirtenjunge 06.09.2018 13:07

avatar

Das Chemnitz-Massaker als S A TA N I S T I S C H E + R I T U E L L E + O P F E R U N G!!!


Vor dem Hintergrund meines Wissens über das Ausmaß und die Abgründe der Perfidität und Perversität der satanischen Agena erscheint es mir mehr und mehr plausibel, dass es sich beim Chemnitz-Massaker um eine Fals-Flag-Geheimdienstaktion handelt. Augenöffner war mir dieser Artikel auf Anonymus-Webseite:

Anonymous Exklusiv: Mord an Daniel Hillig war geplant – Zeitung wusste schon 2 Tage vorher Bescheid


http://www.anonymousnews.ru/2018/09/03/a...term=2018-09-04

Chemnitz 2018 - System-(W)Ende nach 29 Jahren "Wende"? (2)


In weiterer Auseinandersetzung mit den Kommentaren - indes ich in mich hineinhorchte, um auf mein Inneres Wissen (in GOTT-in-mir) zugreifen zu können, - entblätterte es sich mir mehr und mehr und kristallisiert sich als eine in sich sehr logische und stringente Erkenntnis heraus, dass es sich so verhalten muss.

Hier sehr aufschlussreiche Kommentare:



Zitat
albus, dorothee 4. September 2018 at 22:46

Liebe Freunde, liebe Mitstreiter,

da mir die Situation in Chemnitz sehr zu Herzen gegangen ist und ich mich viel damit im Speziellen und Migration im Allgemeinen beschäftigt habe, ist mir ein Verdacht gekommen, den mit Gleichgesinnten zu teilen ich mich verpflichtet fühle. Im Wesentlichen sind es folgende Erkenntnisse, die mir äußerst verdächtig erschienen:

1. Es gab mehrere unbestätigte Einzelberichte im Netz, nach denen dunkelhäutige Männer massenweise nachts heimlich per Flieger in die BRD gebracht wurden und vielleicht immer noch werden. Ein Journalist, der das für den Flughafen Halle/Leipzig recherchiert hat, ist verschwunden. Das legt zumindest die Vermutung nahe, daß diese dilettantischen Seenot Rettungsaktionen und das Schmierentheater um die offenen Grenzen lediglich medienwirksame Ablenkungen sind.

Die Fremden werden also natürlich ohne den dumm gehaltenen deutschen Schlafmichel zu informieren ganz systematisch einerseits in die bereitgestellten Asylheime in ganz Deutschland, aber anscheinend auch an Stellen gebracht, die öffentlich nicht bekannt sind.

2. Dann hat mich der Kanal von DetlefF. mit seinem Video:

https://youtu.be/cgcxwR1PE9A

(Danke Detlef fürs teilen!) darauf gebracht, daß es bemerkenswerterweise keinerlei Distanzierungen oder gar Beileidsbekundungen von Seiten der zahlreichen und finanzstarken Migrantenverbände zu den grausamen Migrantenmorden an Deutschen gab und gibt. Stimmt, das ist schon sehr verdächtig!

3. Dann ständig die offensichtliche Anbiederung unseres Merkels mit ihrem höchst peinlichen „Ich bin die Kanzlerin der Migranten“ und so im deutschen Fernsehen und wahrscheinlich auch anderswo.
Und plötzlich fielen alle Teile bei mir an ihren Platz:

Frau Merkel importiert seit mindestens 2015 sämtliche Schwerkriminelle, religiöse Fanatiker und Psychopathen sämtlicher arabischer und afrikanischer Gefängnisse und Psychiatrien, aber auch Söldner, Terroristen und IS – Kämpfer systematisch ins Land, um mit denen gezielt Krieg gegen die, die schon etwas länger hier leben, zu führen! Zumindest das mit Daniel war eine rituelle Opferung und alles darauf folgende eine systematische Inszenierung, um in Deutschland die Lunte für einen Bürgerkrieg anzuzünden! Findet Ihr es nicht auch höchst verdächtig, daß der Tatort mit der dicken, medienwirksamen Blutlache noch nicht einmal abgesperrt wurde? Das es verschiedene Varianten bezügl. Des Tathergangs gibt, aber trotz Whistleblower nur die angeblichen Namen von 2 Ausländern verifiziert sind?

Wißt Ihr noch, wie das in der Kölner Silvesternacht war? Meines Erachtens war das eine Art Auftakt oder „Eröffnung“ durch die symbolische (und reale) Verhöhnung und Schändung der weißen, deutschen Frau. Das war eine klare Inszenierung, die immer wieder gemacht werden kann. Seht Ihr, worauf ich hinaus will? Was in Köln inszeniert wurde, geht immer und überall in Deutschland und Europa; und spätestens wenn Frau Merkel den nationalen Notstand ausrufen kann, wird sie ihre ach so geliebten Migranten- bzw. Söldner- bzw. Terror- IS- Armeen auf uns loslassen. Deshalb passiert denen auch nichts, egal was sie anstellen; die sind von Merkels Gnaden privilegiert, denn es ist deren Auftrag, uns so viel wie möglich zu schädigen! Meines Erachtens hat Frau Merkel heimlich, still und leise ganz strategisch eine Terrorarmee in unserem Land installiert! Deshalb auch Merkels ständige und peinliche Liebeserklärungen an diese Eroberer, die „ihre“ Kanzlerin natürlich genauso zurück-lieben und alles für sie tun würden, z.B. auch nach dem Kölner Vorbild, aber diesmal mit Waffen, auf uns loszugehen.

Laßt das Geschriebene mal auf Euch wirken! Ich hoffe wirklich, daß ich mich täusche!

WER SICH FRAGT, WIESO HITLER AN DER MACHT WAR, SOLLTE SICH AUCH FRAGEN, WIESO MERKEL NOCH AN DER MACHT IST!

4. Zum Schluß möchte ich hier noch ein unglaubliches Video verlinken:
https://youtu.be/MWfynD-Vtb4

Natürlich solltet ihr Euch das ganze Video anschauen; es ist der Hammer! Als Ergänzung zu dem eben Geschriebenen empfehle ich aber erst einmal den Teil etwa ab min 1:07:29

MÖGE GOTT UNS BESCHÜTZEN!



Edelweß 5. September 2018 at 11:07

Diese Erkenntnis hatten wir schon als noch keine Neger Fluten kamen, 2014 haben wir schon genau darüber beim Honigmann diskutiert!
Dieses System kann nicht mehr auf friedlichem Weg weiter geführt werden die Maschinerie wurde in gang gesetzt jetzt stoppt sie nicht mehr!
Es wird sehr blutig und auf allen Seiten viele Verluste geben aber, sie glauben zwar über alles im Bilde zu sein aber sie haben keine Ahnung was sie erwarten wird! Wir werden siegen !





Zitat


Michael Berger 6. September 2018 at 9:30

Ja, das stimmt. Diesen Aspekt habe ich noch gar nicht berücksichtigt. Ein solches Konzert muss von langer Hand geplant werden. Logistik, Sicherheit, Verpflegung, Unterbringung, Genehmigungen usw.
Dafür benötigt es normalerweise wochenlanger Planung. Und hier soll uns vorgegaukelt werden, dass man das in 3 Tagen „mal eben so“ gemacht hat.




Michael Berger 4. September 2018 at 8:45

Jetzt kommt man schnell in den Verruf ein Verschwörungstheoretiker zu sein, allerdings ist es KEIN Geheimnis mehr, dass die großen Sender und Zeitungen sich monatlich im Kanzleramt treffen, um Strategien pro-Blockparteien – anti-AfD zu planen und zu besprechen.

Das passt alles sehr gut ins Bild. Erst der LKA Polizist (der „böse Rechte“ der sich mit dem Fernsehen anlegt, gut platziert), dann Chemnitz.

Merkel kann nun (erstmals in der Geschichte der BRD) die Bundespolizei mobil machen, um inländische Konflikte zu „befrieden“. Zusätzlich kann jetzt die AfD unter Beobachtung gestellt werden, was dem Verfassungsschutz die Möglichkeit einräumt ungehindert V-Männer einzuschleusen. Diese können dann in Zukunft die Partei von innen destabilisieren.

Meine Güte, dagegen ist die „Star Wars“- Saga ja fast ein billiger Schundroman.

Aber andererseits: Was glauben wir denn eigentlich, wie das im Kanzleramt, BND, Verfassungsschutz und Co. abläuft? Dort sitzen zig Politikwissenschaftler und Strategen, die nichts anderes machen, als genau solche Szenarien durchzuspielen.






Zitat
Hans Kolpak 4. September 2018 at 8:27

30. August | Chemnitz – Die Lunte brennt – Einsatz von Agents Provocateurs?
Mir erscheint bereits denkbar, dass der Syrer und der Iraker bezahlte Söldner sind, die trotz ihrer Vorstrafen nicht eingesperrt oder ausgewiesen wurden. Jetzt, nachdem sie ihren „Auftrag“ erfolgreich erfüllt haben, wurden sie eingesperrt. Es wird sich wohl auch jemand finden, der diese „unbequemen Zeugen“ daran hindern wird, irgendwelche Aussagen zu Protokoll zu geben.




Zitat
phoenix 4. September 2018 at 8:17

Es gibt keinen Zufall. Das Pulverfass Deutschland soll jetzt wohl gezündet werden, anders machen solche Taten keinen Sinn. Während dessen träumen die links indoktrinierten Naivlinge weiterhin krampfhaft von einem bunten Europa, wo sich alle alle ganz doll lieb haben und halten das Pulverfass auf dem sie sitzen für rechtspopulistische Lügenpropaganda. Meine sehr geehrten Damen und Herren, zu Ihrer linken erleben Sie gerade Faschismus in Reinkultur.



Gerhard Umlandt 4. September 2018 at 7:12

Die oberverantwortlichen Politiker der CDU, CSU und
SPD gehören vor ein Gericht!
p.s.:
Dass der Weserkurier vorab informiert war, erinnert
verdammt daran, dass der BBC auch schon VOR dem
Einsturz des Gebäudes Nr.7 – bezüglich 9/11 – davon
berichtete. Die Sprecherin redet davon, während auf
dem hinter ihr eingeblendetem Live-Bild Gebäude Nr. 7
noch steht!


Gerhard Umlandt 4. September 2018 at 6:59

Die von Ihnen genannten Links verweisen nur noch auf Seiten
des Weserkuriers mit frühesten Datum 31.08. Ich hab das gerade
selber recherchiert. Erst als ich jetzt im Text weiterlas merkte ich,
dass Sie selber darauf hinweisen, dass das Datum nachträglich
abgeändert wurde. Das erscheint mir durchaus plausibel. Da ich
selbst HTML-Programmierung beherrsche, weiss ich, dass das
nachträgliche Abändern einer Webseite – und hier sogar bloss des
Datums – ein Klacks ist und auch so gemacht werden kann, wenn
man es richtig macht, dass es keine Spuren hinterlässt. Aber das
wird eh keiner untersuchen und überprüfen.

Ich glaube Ihre Nachricht, dass dies schon zum 24.08. berichtet
wurde sofort, denn ich hatte selber immer den Verdacht, dass
das Ganze eine Geheimdienst-Aktion sein könnte. Wer näher
recherchiert, kommt schnell drauf, dass eigentlich ALLE derartigen
Fälle von 9/11, der Flugzeugabsturz mit dem deutschen Co-Piloten,
über Bataclan, Nizza, Breitscheidplatz, München, die Sprengung der
Brücke in Genua – früher auch das Bombenattentat auf dem Oktoberfest –
und hier jetzt der Mord an Daniel ALLE GEHEIMDIENSTGESTEUERT sind.
Ich hatte sogar kurz für möglich gehalten, dass der ganze Fall komplett
fiktiv ist, aber den Daniel scheint es doch wirklich gegeben zu haben
und den Mord auch.

Aber eins steht fest: dieser Mord nützt jedenfalls NICHT Merkel und
der ANTIDEUTSCHEN FEINDPARTEI CDU/CSU. Es ist auch bekannt,
dass Merkel bei bestimmten jüdischen Kreisen in Ungnade gefallen
ist, und dass es das Interesse dieser Kreise ist, die Moslems in
möglichst schlechtem Licht erscheinen zu lassen, so dass es
möglicherweise zu Konsequenzen gegen sie kommt
.








Ich bin so frei, den Anonymus-Artikel einschließlich aller Kommentare zu sichern und als PDF-Datei dem Beitrag anzuhängen.


Chemnitz ist für die Satanisten also ein sehr wichtiger Baustein für die Vollendung ihrer Pläne.

Doch sie kennen die Pläne Gottes nicht. Sie richten sich nach dem "Fahrplan" der Johannes-Apokalypse (und verhöhnen damit den SCHÖPFER), verstehen aber nicht wirklich die Abläufe SEINES WIRKENS dahinter.

Dass die Ereignisse in Chemnitz in einem größeren und umfassenderen Zusammenhang gesehen werden müssen, macht Klaus Jäger in seiner letzten Vorlesung deutlich:






Für mich ist es nun klar, dass es sich bei diesem Mord um eine geplante Geheimdiensttat handelt.

Nicht die Toten sind ein Fals Flage, sondern der Tathergang. Die "Schlachtungen" und die "Toten" sind "echt" - doch die Tat selbst und die Täter sind geheimdienstlich "arrangiert" und "organisiert" worden:

Frau Merkel importiert seit mindestens 2015 sämtliche Schwerkriminelle, religiöse Fanatiker und Psychopathen sämtlicher arabischer und afrikanischer Gefängnisse und Psychiatrien, aber auch Söldner, Terroristen und IS – Kämpfer systematisch ins Land, um mit denen gezielt Krieg gegen die, die schon etwas länger hier leben, zu führen! Zumindest das mit Daniel war eine rituelle Opferung und alles darauf folgende eine systematische Inszenierung, um in Deutschland die Lunte für einen Bürgerkrieg anzuzünden!


Gerade angsichts dieser Hintergrund-Dimension bleibt es ebenso wichtig, die hereinkommenden Berichte über den "Fall" Chemnitz weiterhin zu sammeln, zu sichten, ggf. chronologisch zu ordnen und zu archivieren:

Chemnitz 2018 - System-(W)Ende nach 29 Jahren "Wende"?


PS:

Ich stelle mir natürlich die Frage, auf welches unmittelbare kleinschrittige Ziel die von den "Strategen" entworfenen und ausgeführten Szenarios ausgerichtet waren. Erst einmal natürlich das Blut-RITUAL für SATAN schlechthin. Doch das wird überall auf der Welt in jeder Minute für Satan zelebriert. In Chemnitz ging es speziell darum, die Bürgerschaft zur Gewalt-Reaktion aufzuwiegeln, um einerseits die Polizeigewalt des Staates auszutesten und zu demonstrieren, andererseits die Resistenz des Sachsen aufzubrechen und die AfD, welche in den letzten Monates seit ihres Einzuges in den Bundestag dem Altparteien-Kartell nachgewiesenerweise die Maske vom Gesicht zerrt, als "Mitschuldige" an dem "Gewalt-Szenario" zu identifizieren und als "Störfaktor" juristisch und damit auch parlamentarisch auszuschalten ...

Oder was denkt ihr, warum die Medienhure so schnell vom "Ausschreitungen", "Hetzjagden" und "Braunen Mob" berichtete? Sie war bereits im Vorfeld auf das zu Erwartende "gebrieft". Wenn man jetzt von einer Beobachtung durch den Verfassungsschutz faselt, dann beruht das nicht auf dem Auftreten der AfD in Bezug auf das Geschehen um Chemnitz, sondern ist Teil des ursprünglichen strategischen Plans.

Aber der Plan ging nicht auf. Der Schuss ging nach hinten los. Was die satanistischen Kräfte auch unternehmen - GOTT wandelt es um und richtet es gegen diese selbst. Ja, jetzt heulen die System- und Medienhuren auf, kreischen und schlagen um sich. Sie haben nur eines erreicht: dass diese nun selbst bloßgestellt und demaskiert werden - indes der Sachse und die AfD gestählt daraus emporsteigen - und der Funke auf die Herde der bisher Schlafenden im Westen übergeht ...

Betrachtet alle Vermeldungen, Berichte und Kommentare der Journaille und der Politiker, der Regierung, Verwaltung und der Behörden seit Bekanntwerden der Chemnitz-Morde mit und aus dem Hintergrundwissen, dass hinter dem Massaker von Chemnitz planvolles Handeln und strategische Absicht stand!


In der Tat, wie Diogenes Lampe so treffend sagt: Mit Chemnitz ist der Geist von Leipzig aus der Flasche entwichen.

Chemnitz 2018 - System-(W)Ende nach 29 Jahren "Wende"?

Die Kettenhunde der Hure Babylons haben dies selbst heraufbeschworen - nun werden sie den Geist des Erwachens nicht mehr los. Die Hure Babylons wird sich noch einmal aufbäumen und alle Kräfte zum letzten Schlag sammeln. Doch wer in Gott ruht, weiß, dass die uns bevorstehende Zeit der Drangsal durch das Wüten der satanischen Kräfte begrenzt sein wird ...

#57 RE: Geplanter Bevölkerungsaustausch / Genozid in Deutschland !!! von Hirtenjunge 06.09.2018 20:13

avatar

Mannheimer-Blog:

Bundespräsident Steinmeier erklärt, dass es keine Einheimischen mehr gibt: „Wir sind ab sofort eine Nation von Einwanderern“.


Mein Artikel zur Verkündung Steinmeiers, dass Deutschland ab sofort eine „Nation von Einwanderern“ sei, wurde über 100.000 mal gelesen.

Denn dieser Paradigmenwechsel bedeutet faktisch den Tod des deutschen Volkes und stellt mithin nicht mehr und nicht weniger einen Genozid am deutschen Volk dar.



Über den Endkampf der Globalisten zur Erringung der Weltherrschaft


Zum Artikel: https://michael-mannheimer.net/2018/09/0...-100-000-leser/

Ich stelle den Artikel noch einmal als PDF-Datei herein - zum praktikablen Weiterreichen

#58 RE: Geplanter Bevölkerungsaustausch / Genozid in Deutschland !!! von Jim 27.09.2018 13:50

avatar

Neue Prognosen von Deagel: 2025 nur noch 28 Mio Einwohner in Deutschland! –
Große Bevölkerungsreduktion im Gange?


https://dieunbestechlichen.com/2018/09/n...ktion-im-gange/

#59 RE: Geplanter Bevölkerungsaustausch / Genozid in Deutschland !!! von Jim 20.11.2018 11:34

avatar

Flüchtling gibt zu: „Wir kommen nach Europa um das Christentum zu unterwerfen“… Und andere Wahrheiten über die von Merkel geförderte Invasion Deutschlands….

https://michael-mannheimer.net/2018/11/1...n-deutschlands/

#60 RE: Geplanter Bevölkerungsaustausch / Genozid in Deutschland !!! von Jim 19.04.2019 12:31

avatar

Genozid in Deutschland: Der Hooton-Plan – wie lasse ich ein Volk verschwinden?

https://www.anonymousnews.ru/2016/08/28/...term=2019-04-18


AN im Gespräch mit Arnulf Brahm: Der Genozid an den Weißen in Südafrika als Vorbote für Deutschland

https://www.anonymousnews.ru/2018/12/16/...t-arnulf-brahm/

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz