Seite 1 von 2
#1 Shoud 7 vom 3. März 2012 von Alegna 03.03.2012 21:43

Ich habe entdeckt: Heute ist der 3. März 12 = 3.3.3

Ich wünsch uns wieder einen schönen und interessanten Abend

Alegna

#2 RE: Shoud 7 vom 3. März 2012 von shylalala 03.03.2012 23:01

avatar

Oh wie schön, liebe Alegna.
3.3. 12
Ja ich freu mich auch.......aber heut eher auf die Aufzeichnung und Übersetzung.
Bin müüüüde.

#3 RE: Shoud 7 vom 3. März 2012 von kita 03.03.2012 23:03

Alegna :
LG

#4 RE: Shoud 7 vom 3. März 2012 von Alegna 03.03.2012 23:21

Schlaf schön und bis morgen,
liebe Shylala

und Dir dank ich für den coffeinfreien Kaffee mit viel Milch,
damit ich dann gut einschlafen kann, liebe Kita.
Mal schauen, wie lange ich jetzt dabei bleibe.

Morgen werden wir mehr wissen und ich werde mehr deutsch "verstehen"
Ich freu mich schon drauf.

Auf jeden Fall ist da eine gute Stimmung beim Shoud

Alles Liebe

#5 RE: Shoud 7 vom 3. März 2012 von Seraphion 04.03.2012 11:39

avatar

noch nicht frertig, aber die Hälfte haben wir
http://www.carookee.net/forum/new-earth/...8813053;0;01105

#6 RE: Shoud 7 vom 3. März 2012 von shylalala 04.03.2012 12:22

avatar

Oh Ingrid......vielen Dank!
und auch den anderen Übersetzungsengeln daaanke.
Überweise euch gerne wieder mal was!

#7 RE: Shoud 7 vom 3. März 2012 von Alegna 04.03.2012 14:05

Liebe Seraphion,

vielen dank fürs Reinstellen. Jetzt freu ich mich aufs Lesen

Und Euch lieben Übersetzern danke ich sehr

#8 RE: Shoud 7 vom 3. März 2012 von Seraphion 04.03.2012 17:08

avatar

puhhh -
mein PC mag nimmer, ich hatte blos den Laptop und große Probleme mit der Formatierung und dem Internetexplorer.
aber so gehts - doch warum der Teil I groß und die anderen klein sind - keine Ahnung. Ich kann einstellen was ich will, es ändert nichts, ob nun Schrift oder Größe - es ist immer gleich.

naja.
Aber man kanns lesen.

liebe Grüße

#9 RE: Shoud 7 vom 3. März 2012 von Elli 04.03.2012 18:11

DANKE den Übersetzern für das
wundervolle sonntägliche Geschenk

Herzensgrüsse Elli

#10 RE: Shoud 7 vom 3. März 2012 von Sigrid Dagmar 04.03.2012 19:28

avatar

Auch von mir,DANKE -DANKE-DANKE fürs übersetzen und reinstellen!!!

#11 RE: Shoud 7 vom 3. März 2012 von Alegna 04.03.2012 20:19

Liebe Seraphion,

die Übersetzung geht doch noch weiter. Klicke nochmal Deinen Link, den Du bei Deiner Antwort
reingestellt hast, an und dann siehst Du, dass noch eine "MENGE" Übersetzung bereitgestellt
wurde.

Nochmal vieeelen lichen Dank für die Mühe
liebe Übersetzer

#12 RE: Shoud 7 vom 3. März 2012 von Seraphion 05.03.2012 08:14

avatar

liebe Alegna,
hihi - ich weiß, weil ich das doch da reinstelle.

Danke euch allen - wenns euch freut ist das schön für uns.
liebe Grüsse

#13 RE: Shoud 7 vom 3. März 2012 von Uranus 05.03.2012 09:54

Ihr Lieben,

ich habe meine starken Zweifel, dass das, was ich da von Adamus lese, wirklich der ist, für den er sich ausgibt.
In meinen Augen, das, was er sagt, ist nur Geplänkel und hat mit wahrer Bewusstheit wenig zu tun.

Die anderer Seite ist, die ich gerne einräume, dass er so sprechen muss, weil genau dieser Bewusstseinsgrad herrscht und ihn die Menschen dann verstehen. Das könnte ich noch akzeptieren.

Aber ich weiß aus mir selber heraus, dass wahre Bewusstheit und in welcher Höher diese ist, die Entwicklung darstellt, in der ich mich befinde. Je höher dieses Bewusstsein wird, wird man gewahr, dass mehr und mehr der Kontakt nach Innen kommt und somit auch der Kontakt zum innen wohnenden Gott in der Seele, sowie der Beginn der Bedingungslosen Liebe darstellt. Dies ist der wahre Aufstieg und die einzige Bewegung jedes einzelnen, der in die eine Wahrheit führt.
Aufstieg ist nicht, so wie Adamuns schreibt, dass wir uns Außen mit Meistern und Engeln verbinden. Dies wäre eine Fremdbestimmung und führt vom Weg ab, von Innen, aus sich heraus, in dieses hohe Bewusstsein und dieser bedingungslosen Liebe zu kommen. Das ist absolut der falsche Weg und führt den einzelnen auch nicht nach Innen, nach Hause.

Ich war schon immer Vorsichtig, was die Botschaften der geistigen Welt angeht. Immer wieder wird nur von diesem Licht gesprochen und es gibt einfach unwissende Seelen, die auch webseiten mit genau diesen Botschaften gestalten und die größte Fehlbotschaft ist dann zu lesen, dass wir von Außen gut geführt werden.
Genau um nichts anderes geht es manchmal, in diesen Botschaften, dass eine Abhängigkeit nach Außen entsteht, die die Weitereintwicklung der Menschen/Seelen regelrecht abhalten. Der Mensch bleibt dann das Individuum und das, was er als eine Wahrheit sieht, ist ein Glauben an irgendwas. Dies ist keine Wahrheit dann, sondern bleibt eine Illusion.
Es gibt aber tatsächlich nur eine Wahrheit, die liegt in der Entwicklung und Höhe an Bewusstheit, sowie der Konatkt zu Gott in Demut und Hingabe. Dann wird man Kanal göttlichen Wissens und Scheinheiligkeiten werden aufgedeckt, meist mit einem Lachen, weil man es sieht.

Ich will hier keinem diese Shouds oder anderen Botschaften aus der geistigen Welt schlecht machen. Wenn du das Gefühl hast, es wird dich zu dir selbst bringen, dann hätte sowas seinen Sinn. Dies sollte ein jeder bedenken, wenn man sowas liest.

Namaste

Uranus

#14 RE: Shoud 7 vom 3. März 2012 von Alegna 05.03.2012 11:08

Liebe 'Seraphyon
stimmt ja,

#15 RE: Shoud 7 vom 3. März 2012 von Seraphion 05.03.2012 18:13

avatar

Zitat von Uranus
Ihr Lieben,

ich habe meine starken Zweifel, dass das, was ich da von Adamus lese, wirklich der ist, für den er sich ausgibt.

Aufstieg ist nicht, so wie Adamuns schreibt, dass wir uns Außen mit Meistern und Engeln verbinden.

Uranus



ähem - wo steht das denn? Also ich hab nie was mitbekommen das Adamus sagt, wir sollen uns im außen mit Meistern oder Engeln verbinden. Sorry.

Gerade er ist derjenige der immer wieder betont, das wir uns selbst lieben sollen, und alles in uns finden. DAs wir ncihts brauchen außer uns zu vertrauen. DAs wir geschehen lassen sollen ohne dauernd darin herum zu pfuschen.

naja - jeder liest was er lesen will.
anscheinend -

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz