#1 WIR SIND DIE 100%: Gedanken über die rEvolution (vor Occupy) von SternenBrücke 06.11.2011 21:45

Zufall? aus der Novemberausgabe von Spirit of Maat http://spiritofmaat.com/german/nov11/tho...revolution.html könnte ja neben den aktiven Zeugnis geben für (pro testare) außerst wirksam sein.


WIR SIND DIE 100%: Gedanken über die rEvolution (English)

Von CC Treadway

Früher im Jahr lernte ich diese Sache genannt "Meditations-Flash-Mobs" kennen. Aufgeregt von der Perspektive in meinem Herzen mit anderen zusammen an den am meisten belebten Stellen von New York Stadt zu sein wurde ich zu einem Meditations-Flash-Mob Junkie. Das Erlebnis besteht darin einen geschäftigen öffentlichen Platz auszusuchen und sich dann dort zu versammeln um gemeinsam für eine Stunde zu meditieren. Im Anschluss an die Meditation singen wir für gewöhnlich und machen ein kleines Tänzchen.

Der Menschenauflauf besteht aus erwachsenen Indigo und Kristallkindern, die ihre Aufgabe verwirklichen und dann kommen andere in Scharen um sie herum dazu. Diese Flash Mobs sind schon überall auf der Welt passiert, von Sedona in Arizona bis zu Moskau in Russland. Die Absicht ist Licht und Liebe zu der Region zu bringen.

Das erste Mal als wir zusammen meditierten war es am Union Square, der geschäftigsten Stelle von Downtown New York. Ich war schockiert wie glückselig die Erfahrung war, wie viele Menschen kamen um mitzumachen und wie viele Menschen dachten dass wir unterhaltsam genug waren um zuzusehen.

Wenn wir uns zum Meditieren hinsetzten ist es, wie wenn das Universum genau weiß was wir machen. Der Klick in die Glückseeligkeit ist augenblicklich. Jedes Mal wenn wir diese Meditationen machen sehe ich Kristallstädte aus Licht zu uns herunter kommen. Die Energie ist sehr stark und beeinflusst mich für gewöhnlich mehrere Tage.



Ich hatte Größere Träume

Dort wollte ich nicht stehen bleiben. Sicher, das sich an unerwarteter Stelle in unseren Herzen Vereinigen ist eine faszinierende Erfahrung, aber da gab es mehr. Ich hatte einen Traum. Ich sehnte mich danach dem Finanzsystem eine Infusion Liebe zu bringen. Dieser Traum hat in mir schon seit Jahren gepocht. Seht ihr, ich hasse die Wall Street nicht, Banker oder jede andere Art erfolgreicher Personen. Ich liiiiiiiebe sie. Ich wurde von einer Meute ambitionierter wuvabler Wall Street Wölfe aufgezogen, die mich liiiiiiiebten.

Jedes Mal wenn ich höre wie jemand sagt wie sehr er/sie das System oder Geld hassen mochte ich ihm Liebe senden und dem System und dem Geld. (Lest für weitere Informationen hierzu diesen Artikel: Geld, Macht, Sex und die Schlange)

Manche Leute können es nicht erwarten dass das System zusammen kracht, dass das Geld verschwindet, darauf dass das Tauschen wieder die Hauptquelle des Austauschs wird. In der Tat höre ich jeden Tag Vorhersagen des Zusammenbruchs der globalen Wirtschaft aus allen Arten von verlässlichen und weniger verlässlichen Quellen.

Und dennoch hält die Wirtschaft durch, wir halten durch, irgendwie funktionieren wir alle immer noch in diesem schwankenden System. Graswurzelgemeinschaften formen sich und es werden immer noch Bentleys gekauft. Könnte das Resultat einer schrumpfenden Mittelklasse eine wachsende Graswurzelbewegung für eine neue Art von Gesellschaft sein? Denn wenn uns unserer materieller Wohlstand abgestreift wird, erschafft dies einfallreiches Denken, Denken in miteinander Teilen und kreative Lösungen.

Wie vielen von uns ist dies in den letzten paar Jahren passiert? Ich bin hier hindurch gegangen. Was für ein Segen. Und wir machen dies innerhalb unseres derzeitigen Systems... weil wir das System sind! Wir sind die 100%. Das System ist nicht irgendwo da draußen, uns aufgezwungen, es spiegelt alles von uns und unsere Handlungen, Gefühle und Reaktionen wieder. Die Massen (wir) gingen schlafen und überließen es den Oberherren uns zu kontrollieren und jetzt wollen wir dies nicht mehr. Auf dem Makro Level ist es einfach.

Vielleicht gibt es also eine bessere Weise als dass alles den Bach hinunter geht, alles auf einmal. Wenn wir die 100% sind, dann lasst uns den Weg unsere Worte mit dem Einssein Stoff auch gehen und lasst uns unsere Liebe in jeden Aspekt des Lebens einströmen, einschließlich der Wirtschaft. Ökonomien, egal ob sie auf Tauschhandel oder Geld basieren, brauchen unsere Liebe. Etwas Besseres geschieht. Etwas für das wir am Morgen immer noch aufstehen, nutzen was in unserer Vergangenheit gebaut wurde und in Form zu bringen beziehungsweise dabei zu helfen das zu erschaffen, was wir in der Zukunft möchten. Und ich sehe dass wir, gemeinsam, die Dinge zum Besseren verändern.



Wall Street Liebe

Wir waren uns der machtvollen Energie gewahr mit der die Finanzindustrie arbeitet ... und irgendwie spüren die meisten Leute dass diese Energie, diese Kraft diese Welt, von ihnen getrennt ist, oder nicht (zu) ihnen gehört. Sie ist nur abgetrennt wenn ist sie so sein lasst. Habt keine Angst. Diese Energie kann wiedereingefordert und im Herzen integriert werden. Stellt euch vor was wäre wenn in dieser aller machtvollste Energie Liebe einströmt. Denkt an all die Möglichkeiten der Fülle!

Die Wall Street ist das Zentrum vieler Leylines, die zusammen kommen und einen starken Wirbel bilden, der in den Rest der Welt ausstrahlt. Die Erfahrung des dort unten Seins ist in der Tat sehr ruhig, wie im Auge eines Sturms.

Im August 2011, ungefähr sechs Wochen bevor die #Occupy Bewegung anlief zog mein Freund Anthony Finno, Eigentümer von City Life Wellness hier in Brooklyn einen Anzug an, rief die Meditierenden an und machte sich in Richtung Wall Street auf den Weg. Wir veranstalteten einen bescheidenen Meditations-Flash-Mob direkt vor der New York Stock Exchange! Mein Traum wurde zur Wirklichkeit! Anthony, ein Meisterverhandler hatte augenblicklich die Polizei, die Paparazzi und die Banker in unserer Handfläche.

Unsere Absicht war einfach einen liebevollen und geerdeten Raum zu halten für welchen Übergang auch immer zu geschehen hatte. Wir waren uns bewusst, dass es eine Menge chaotischer und angstvoller Energie rund um finanzielle Schwankungen gab, Menschen die ihre Jobs und ihr Zuhause verloren, aufgedeckter Korruption und so weiter und so fort. Was wäre wenn wir den Raum dafür halten, dass all diesen Energien mit Liebe begegnet werden kann. Was wäre wenn wir uns selbst erlaubten, die Energie tief in die Erde zu channeln, so dass sie unterstützt und genährt werden kann?

Es war wichtig dass wir Draußen waren, dass wir gesehen wurden anstatt unsere Lichtarbeits-Sache im Verborgenen zu machen, so wie es so lange gewesen war. Anthony machte ein großes Transparent mit dem Aussagen unserer Absicht, so dass jeder wusste was wir machten und uns ermutigte mit Menschen zu sprechen wenn sie neugierig waren. Wir protestierten nicht und forderten nichts heraus, einfach nur lieben. Wir waren friedlich, nicht konfrontierend und respektvoll. Wir sind stolz es in die New York Times geschafft zu haben, und mehrere andere Nachrichtenquellen.

Wir haben mit diesen Meditationen einmal die Woche für ungefähr sechs Wochen weiter gemacht bis es eines Tages genug war. Am letzten Tag wurden wir von einem alten Olmekischen Kristallschädel begleitet, der liebevoll Pancho genannt wurde. Drei Tage später kam die #Occupy Bewegung herein.



Beansprucht die Welt (#OCCUPY THE WORLD)

Es ging niemals einfach um Hippies. Jeder ist hier unten, uns alle repräsentierend. Und die Bewegung wuchs und wurde so schnell global. 70000 Menschen übernahmen die Strassen in Israel, Hunderte von Städten nahmen teil und fahren fort auf der ganzen Welt mitzumachen. Nordafrika befreit sich selbst und wählt die Demokratie ohne dass die US Armee sie dazu zwingt. Was gerade jetzt in der Welt geschieht ist nichts als wundervoll faszinierend.

Unser Meditations-Flash-Mob Team hat im Liberty Park einen Shop mit Protestierenden aufgebaut und seitdem Bewegung anfing mit zweiwöchentlichen Meditationen weiter gemacht. Die Vielfalt der Leute die dort unten sind ist unglaublich. Wir sehen unseren Part darin einfach zu balancieren und an dem Abenteuer teilzunehmen.

Jeder von uns erschafft kollektiv die Realität in der wir jetzt leben. Jeder einzelne von uns, ob wir Mitglieder der Elite sind, ob wir der schrumpfende Mittelklasse angehören, ob wir von der Wohlfahrt leben, ob wir ein Farmer in den USA oder woanders sind, hat Entscheidungen getroffen die derzeitige Realität zu unterstützen. Und jetzt machen wir kollektiv die Entscheidung sie zu verbessern.

Auf einem persönlichen Level ist eins der Dinge, die mich zum Meditieren auf der Straße bringen der Gedanke an Versklavung in der Kindheit und Prostitution. Wer könnte das tolerieren? Nicht länger. Ich will nicht dass auch nur eine Unze meiner Steuerdollars, meiner Energie, meines Lebensunterhalts unwissentlich zu diesen Arten des Missbrauchs beiträgt. Keine Besteuerung und Repräsentation (No taxation without representation).



Mein Wunsch

Mein Wunsch für Jene, die bei den hohen Gebäuden und Menschen in Anzügen schreien und brüllen ist. dass diese Energie euer Feuer persönlicher Ermächtigung entzündet um dabei zu helfen die neue Welt zu bauen. Gemeinsam. Diese neue Welt erfordert es sich euren Herzen zu ergeben, euer Passion, tapfer vorzutreten und zu glauben, dass für euch vom Leben selbst gesorgt wird. Es fordert euch auf pro-aktiv im Ko-Erschaffen euerer Träume zu sein. In der neuen Welt gibt es keinen Mangel. Lasst eure Schreie die Löcher in euren Glaubenssystemen füllen welche euch davon überzeugten, dass ihr nicht genug hättet oder nicht genug wäret. Last die Macht eurer ewigen Seele euer Feuer zu der Wahrheit entzünden, dass ihr in der Fülle seid um für euch zu allen Zeiten gesorgt ist.

Denjenigen die lieber still bleiben wollen und abgetrennt, mit Stapeln von Insider-Trades in ihrem Hinterzimmer wünsche ich, dass sie sanft ihre Illusion entlassen, dass euch Horten machtvoll und sicher macht weil ihr glaubt, dass es nicht genug gäbe und sich das Hineinsinken Lassen in das Leben so unmöglich anfühlt. Ich wünsche euch zu sehen, dass auch wenn ihr alles verlieren würdet, auch für euch gesorgt wäre, voller Fülle zusammen mit jedem Anderen. Gemeinsam. Die neue Welt bittet euch weicher zu sein, flexibler und die Freude in der Zusammengehörigkeit zu erleben. Was sind eure Geheimnisse und wer seid ihr wirklich? Last die Macht eurer ewigen Seele euer Feuer zu der Wahrheit entzünden, dass ihr in der Fülle seid um für euch zu allen Zeiten gesorgt ist.



Das Ende der Zeit, Der Anfang von ...

Am 27.Oktober 2011 ging ich in der Erwartung zu dem Event mit den 13 Kristallschädeln und den Maya Priestern dass mich etwas Neues und Riesiges treffen würde. Während ich jedoch zuhörte erkannte ich dass wir bereits erreicht hatten, worüber sie sprachen. Globale Vereinigung passierte während sie sprachen.

Die Revolution wird nicht im TV übertragen werden, jedoch wird sie zwischen dir uns mir sein, von Angesicht zu Angesicht, von Seele zu Seele. Und ich meine, dass wir es geschafft haben. Die Jahre der Vorbereitung durch Lichtarbeit, Zeremonien und das Lesen und erneute Lesen von Prophezeiungen wurden alle bestätigt, als ein global Aufschrei nach einer besseren Welt auf die Strassen kam. Die Leute wollen eine Welt die ihre Herzen akkurater widerspiegelt und sind es müde, dass Korruption ungehemmt durchgeht. Wir werden damit weitermachen es laut auszurufen bis unsere Energie und Herzen vollständig in das neue System verwoben sind. Das neue System ist global, bewusst und erfordert dass jeder sein ganzes Selbst einbringt um teilzunehmen. Es wird Zeit brauchen sich auszuformen, jedoch es geschieht bereits.

Dieses neue System existiert innerhalb einer anderen Erfahrung der Zeit als wir sie gekannt haben, es ist aus unseren Herzen geboren und nicht aus unserem Verstand, der versucht etwas Kaputtes zu reparieren. Als eine Heilerin weiß ich dass, wenn ich mich einem Klienten nähere als ob er ein Problem sei das repariert werden müsse, keine Heilung eintritt. Heilung geschieht wenn wir um die Quelle im Inneren wissen und sie ansehen, wenn wir uns an den Körper und die natürliche Weise des Seins der Seele anschließen, welche Gesundheit und Harmonie ist.

Ich verlasse euch mit ein paar brillianten Zitaten von Mitgliedern unserer Community:

"Wenn ihr euch fragt, welcher Typ von Leuten die Wall Street Beanspruchen, dann werde ich euch genau sagen was ich sehe. Einige Leute wissen genau was mit der Welt falsch läuft, einige Leute haben einfach ein Spüren, ein Gefühl, das etwas nicht richtig ist, einige Leute haben faszinierende Ideen und Pläne die Welt zu heilen, einige Leute haben keine Ahnung, jedoch stehen ALLE Leute an der Wall Street FÜR EUCH AUF, für eure Mutter und euren Vater und den Jungen im Laden bei dem ihr den Block hinunter am Morgen Kaffee kauft. Wenn ihr mich also fragt, welcher Typ von Leuten die Wall Street beanspruchen, dann sage ich euch dass die Leute die die Wall Street Beanspruchen die tapfersten Menschen sind, die ich jemals getroffen habe! ICH LIEBE EUCH ALLE!!! ? Lasst uns Unsere Mutter Erde in ein Paradies verwandeln in das hinzuwachsen sie bereits wartet." -Jesse Mejia

"Seit ich die Entwicklung dieser Bewegung verfolge habe ich derart inspirierende Gespräche zwischen Menschen erlebt, die vermeintlich auf "entgegen gesetzten Seiten" sind, jedoch versuchen eine gemeinsame Grundlage zu finden. Ich sehe dass Einige aufwachen, auf sich selbst blicken und sehen wie wir zu dem Schlammassel beigetragen haben, Verantwortung übernehmen und Brainstorming für Lösungen durchführen welche jedermanns Stimme einbeziehen. Es gibt eine Menge an Überzeugungen und es ist chaotisch. Ich wurde jedoch derartig bewegt schon davon zu bezeugen wie Leute sich auf ihre Gemeinsamkeiten fokussieren anstatt auf ihre Unterschiede, übergreifend über die Linien von Partei/Rasse/Lebensstil/Klasse usw. um echte Gespräche zu haben. Es gibt keine 99% Hierin sind wir alle gemeinsam und meine Hoffnung ist, dass mehr und mehr Menschen anfangen es auf diese Weise zu sehen... Was wir schlussendlich jedoch bereits erreicht haben ist dass die Leute aufstehen, es aussprechen und in Gemeinschaft zusammen kommen. Was auch immer als Nächstes passiert, es hat uns dafür geöffnete mit unseren Nachbarn in einer Stadt zu sprechen in der dies fast nie geschieht. Und um euch die Wahrheit zu sagen, ich habe das Gefühl dass es dabei darum geht, dieses große Abenteuer zu genießen! Wir wissen nicht wie das, was wir wollen zu erschaffen ist, es ist jedoch so aufregend dass wir zusammen kommen. um zu versuchen es geschehen zu lassen." -Melody Kiersz

#2 RE: WIR SIND DIE 100%: Gedanken über die rEvolution (vor Occupy) von kin150 07.11.2011 15:42

avatar

Ein sehr bereichernder Artikel!

#3 RE: WIR SIND DIE 100%: Gedanken über die rEvolution (vor Occupy) von MonikaS 07.11.2011 16:54

avatar

Zitat
Die Revolution wird nicht im TV übertragen werden, jedoch wird sie zwischen dir uns mir sein, von Angesicht zu Angesicht, von Seele zu Seele. Und ich meine, dass wir es geschafft haben.



Danke Volkmar

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz