#1 neues interview mit drunvalo melchisedech vom 28.10. von christina 04.11.2011 10:14

[xurl]http://www.youtube.com/embed/IZOVomHRU5Q?html5=1&autoplay=1&vq=medium&eurl=http%3A%2F%2Fwww.liloumace.com%2FDrunvalo-Melchizedek-Part-1-Mayans-and-12-21-12_a1679.html&start=362[/xurl]

#2 RE: neues interview mit drunvalo melchisedech vom 28.10. von shylalala 04.11.2011 14:22

avatar


Danke liebe Christina

#3 RE: neues interview mit drunvalo melchisedech vom 28.10. von Mela 04.11.2011 15:31

avatar

Cooles Zeug.

Ist schon erstaunlich, dass auf einmal verschiedene Maya-Dokumente ans Licht kommen, die bisher verborgen waren (Einmal diese 75000 Seiten in dem Museum in Los Angeles und dann die 6 neuen Codexe (Codieces?), die in dem Schiff geborgen wurden). Passt ja zu der Aussage, dass nichts mehr verborgen bleibt!

Eine wichtige Info auch das Zeitfenster zwischen 2007 und 2015, in dem der Zyklus zuende geht. Am 21.12.12 gibt es eine ganz spezielle Sternenkonstellation (der versierte Astrologe kann es erklären), aber die wirklich großen Veränderungen finden nicht z.B. genau am 28.10.11 statt.

Für mich persönlich ist es wichtig, so etwas zu hören zur Zeit, denn ich verliere die letzte Hoffnung daran, dass sich jemals was ändern könnte.

Danke, Christina!

Teil 2:
http://www.youtube.com/watch?v=VGSZyF9os9Q

Teil 3:
http://www.youtube.com/watch?v=Kb_PVLeV6vA&feature=relmfu

#4 RE: neues interview mit drunvalo melchisedech vom 28.10. von Sigrid Dagmar 04.11.2011 17:44

avatar

Schade das alles auf engl.ist,somit kann ich es leider nicht verfolgen.

#5 RE: neues interview mit drunvalo melchisedech vom 28.10. von kita 05.11.2011 00:44

Danke, Christina
Er sagt, dass wir in dem polarem Bewusstsein 13000 Jahre stecken /spielen, verweilen, experimentieren ?/
Jetzt ist es mir klar, warum wir solche mühe haben da rauszukommen
Aber die Zeit ist da, also nutzen wir sie
LG

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz