#1 Morbus Meniére / Lermoyez-Syndrom von KatiB 10.10.2011 20:25

Hallo ihr Lieben,

hat jemand von euch Erfahrungen oder ist vielleicht selbst betroffen vom sog.
Morbus Meniére einer Störung des Innenohrs.

http://de.wikipedia.org/wiki/Morbus_Meni%C3%A8re
http://de.wikipedia.org/wiki/Lermoyez-Syndrom

Bei mir hat sich seit ca. 5 Wochen das Lermoyez-Syndrom manifestiert.
Es fing an mit einem Druck in den Ohren, speziell im li Ohr. Es ist dann regelrecht dicht, ich höre dann schlecht und verzerrt. Es dröhnt. Das geht dann meist ein paar Tage so und wird dann von einem Schwindelanfall teilweise mit Übelkeit und heftigen Kopdruck abgelöst. Das Ohr wird dann wieder frei. Es gibt auch immer wieder ein paar symptomfreie Tage.

Ich kenne ja seit Jahren ein bisschen Herzstolpern, ein bisschen Schwindel und all diese unspezifischen Symptome, die viele hier dem Lichtkörperprozess zu ordnen. Aufgrund der Dauer des Verlaufs kann ich mich mit dieser Erklärung aber nicht anfreunden.

Vor dem ersten Anfall habe ich mir selbst viel Druck im Job gemacht, den ich aber dann sofort losgelassen konnte. Also diesen möglichen Ursachenherd habe ich ausgeschaltet.

Es würde mich freuen, mich mit jemanden austauschen zu können.
Herzliche Grüße, KatiB

#2 RE: Morbus Meniére / Lermoyez-Syndrom von Florian 11.10.2011 10:10

Hallo KatiB,

habe Dir eine private Nachricht geschrieben.

Herzlichen Gruß
Florian

#3 RE: Morbus Meniére / Lermoyez-Syndrom von KatiB 11.10.2011 20:09

danke dir

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz