Seite 1 von 2
#1 "Energie-Report" von Shana Shaninia von Letitia 08.01.2008 15:37

avatar


Neumond im Steinbock - am 8. Januar

Gedanken von Shana Shaninia
http://www.torindiegalaxien.de


Er ist da! Mein bevorzugter Neumond im Steinbock ist nur noch 1 Tag entfernt. Seid Ihr vorbereitet? Habt Ihr Eure Absichten für dieses kommende Jahr in das Erdgitter gesetzt? Es ist mir der Liebste, denn er liegt nicht nur in meinem Geburtszeichen, er ist auch am Beginn eines jeden Neuen Jahres, und von daher für das Setzen und die Projektionen von neuen Zielen die Einleitung und ernste Verpflichtung für erfolgreiche Leistung. Dies, gekoppelt mit der „1“ aus der Numerologie des Jahres, befinden wir uns an einem fabelhaften Anfang.

Einige Eigenschaften des sehr erdigen Steinbocks sind Qualitäten wie sehr fokussiert zu sein, betriebsam, fleißig, verantwortungsbewusst, zielorientiert, treu, mutig, einsatzbereit, sehr liebevoll und mitfühlend, und mit dem Wunsch zu unterrichten, anzuheben und zu inspirieren. Gibt es Besseres als das? Denkt an J. F. Kennedy oder Martin Luther King Jr. Und ihr habt die Essenz eines wirklich integeren Steinbocks.

Dies ist das Jahr für viele von uns, uns in Gang zu bringen und unser volles Potential und die komplette Beherrschung über unseren Körper, die Emotionen, Gedanken und Kreationen abzuschließen. In diesem Jahr haben wir auch die Gelegenheit, viele neue Fähigkeiten in höherem Bewusstsein und schöpferischem Ausdruck zu entwickeln, am wichtigsten jedoch ist, wir werden die Fähigkeit haben, sie mit bewusster Bedachtsamkeit anzuwenden.

Tatsächlich wird dieses Jahr ein arbeitsreiches Jahr sein.

Der Fokus der idealistischen Bereiche und die Transzendenz zeichnen sich langsam ab und nahen und viele werden jetzt gedrängt, alles zu setzen, unser Wissen in fühlbare Form durch unsere einzigartigen Kreationen zu bringen. Dieses Jahr wird in den physischen Bereichen durch unsere langen und herausfordernden „Initiationen“ die Gelegenheit geben, das anzuwenden, was wir gelernt haben ~ den Prozess der Einfachheit, Klarheit und Ordnung im Bewusstsein der Co-Kreation.

Sind wir auf diese Größe vorbereitet?

Interessanterweise verschiebt sich mein eigener Fokus, während ich versuche meinen Platz und mein Fundament in dieser neuen Energie zu finden, aber in Wirklichkeit ändert sich meine Rolle. Tatsächlich werden sich all unsere Rollen jetzt ändern, während wir mehr und mehr in unsere galaktischen Lichtkörper treten und neue Seelenverträge aktivieren. Einige Änderungen werden subtil, tief schürfend sein, aber wir werden bemerken, dass die Wege, von denen wir immer dachten, wie sie sein sollten, urplötzlich sind.

Das Grundwissen ist der Schlüssel in diesem Jahr, unsere mehrdimensionale Natur zu erden. Was dieses genau noch bedeutet, ist den Meisten noch nicht klar, aber die aufgestiegenen Wesen der inneren Erde, werden mit uns aktiv innerhalb der 9. Ebene, oder unseres 9. Chakras arbeiten, das unsere individuellen göttlichen Blaupausen hält. In dieser Ebene werden unsere Fähigkeiten aus allen Lebenszeiten gelagert, und dieses Chakra hält auch den Schlüssel zum Schicksal unserer Seele als göttliche Schöpfer, Heiler und Lehrer. Dies sind die Rollen, die wir in diesem Jahr annehmen werden, während wir unseren rechtmäßigen Platz als Verwalter der neuen Erde einnehmen, und während viele von uns zwischen den Dimensionen hin und her gehen, um anderen dabei zu helfen, den Sprung zu machen. Hier haben wir auch den Zugriff auf die kosmische Lichtpause für eine perfekte Gesundheit. So wie ich es verstehe, hält die Energie von 9D eine elektrische Aufladung der erhöhten Vitalität, zusammen mit höherem Bewusstsein alle zu kräftigen, die jene notwendigen Phasen der Auflösung abgeschlossen haben, die Krankheit und degeneratives Altern verhindern. Die Reinigungsprozesse werden fortdauern, aber Lichtarbeiter, die sich der Vollendung dieses Zyklus nähern, werden schließlich fähig sein, völlig in die neue Realität einzugehen, und die Frequenzen der Neuen Erde benutzen.

Dies ist das Jahr, in dem wir unsere Zukunftsfähigkeit unter Beweis stellen, das Jahr, in dem die Möglichkeit und Unterstützung die wir benötigen ist, durch bloße magnetische Anziehungskraft unsere Schritte durch Leidenschaft in eine Form bringen und erden werden. Es wird so viele für uns verfügbare Gelegenheiten in den kommenden Monaten geben, dass es wesentlich ist, unser Denken rein zu halten und unser Leben zu organisieren, um uns optimal vorzubereiten.

Was macht man also zuerst?

Klar werden! Dieser Neumond lässt uns unsere Absichten für das kommende Jahr setzen, und dafür benötigen wir kristallklare Gedanken und Vorstellungen darüber, was wir erreiche, Sein, tun und was wir in unserem Leben haben möchten.


Noch unsicher oder durcheinander?

Das Durcheinander wird also aufgeräumt, das ist wesentlich für die Kreativität. Ein klarer Raum und ein klarer Geist kräftigt und hilf unserer Fähigkeit dabei, bewusst mit unserem kreativen Kern Verbindung aufzunehmen.

Ich stelle mir z. B. eine Wunschliste auf:

1. inspiriert werden (Gedanke) und Streben (Gefühl) ergibt den Beweggrund (Tat)
2. deutlich meine Absicht angeben (Streben)
3. AUFSCHREIBEN , spezifisch und realistisch SEIN
4. konzentriert auf die Absicht fokussieren, bis sie sich zeigt.
5. Dankbar sein
6. begeistert sein (Gedanken, Gefühle und Aktionen auf dieses Ziel gerichtet halten)
7. Wünsche freigeben und dem Quantenfluss übergeben
8. beibehalten des Bewusstseins durch Leidenschaft, Kreativität und Tun.


Der Impuls für Änderung kommt in gewissen Abständen in unserem Leben. Diese Impulse sind Signale, die uns sagen, was der nächste Schritt für uns ist, was die nächste Gelegenheit zeigt zu tun um mehr zu haben. Diese Impulse halten aber nicht an, sie sind nur Signale zu handeln. Ohne strukturierte Aktionen geben wir unsere Vorsätze schnell auf, vergessen unsere Entschlossenheit und rutschen zurück in gewohnte Muster. Und schließlich bauen wir sogar ab und zu Luftschlösser, die sich auf geistiger und emotionaler Unordnung belaufen, was unsere wichtige Lebenskraft entzieht. Daher ist es immer wieder wichtig, sich wirklich klar über seine Absichten zu werden.


Das Konzept ~ Loslassen, was auch immer, um unser volles Potential durch höheren Rat zu erreichen. Geistigen und emotionalen Abfall und umweltbedingtes Durcheinander beseitigen, die unsere Energie entziehen, um uns so die Vitalität und Freiheit zu geben, auf die verborgene und göttlich inspirierte Kreativität zuzugreifen, die versucht sich zu zeigen und sich durch uns auszudrücken.

#2 RE: "Energie-Report" von Shana Shaninia von Letitia 02.02.2008 17:54

avatar


Was bringt uns der Neumond am 06. Februar ?

Gedanken von Shana Shaninia
http://www.torindiegalaxien.de


Ja, meine Lieben, wir verschieben uns noch. Fühlt es sich gut an? Nein!
Sind wir einer neuen Realität näher?

Die gute Nachricht ist, auch wenn wir uns in den Auswirkungen des rückläufigen Merkurs befinden, ist der Neumond am 06. Februar im Wassermann ein Tag für radikale Änderung! Verbunden mit einer Jahressonnenfinsternis, wird dies unser erster Neumond mit Pluto im Steinbock sein. Es ist eine großartige Zeit, die Vorstellung zur eigentlichen Durchführung von radikalen Änderungen und deren Vorwärtsbewegung zu fördern. Tatsächlich wird der Ausbruch von Furcht vor den grenzenlosen Möglichkeiten des Unbekannten durch den Wassermann unterstützt. Daher ist dies der Neumond, um Furchtlosigkeit und die Energie anzunehmen, um sich wirklich zu befreien und sich mit dem Neuen in Übereinstimmung zu bringen.

Augenblicklich sind wir noch aus gutem Grund im Inkubationszeitraum, aber es zeichnet sich bereits sein Ende ab. Stück für Stück ist das Neue kaum spürbar durch die Dunstglocke der Entgiftung getreten und so wird die Klarheit groß und größer werden.

Hierzu ist es notwendig, unsere göttliche Blaupause zu entdecken, KLAR ZU WERDEN. Der Sprung in das tiefe Ende des Bewusstseins bedeutet zweifellos „Schwimmen in den Meeren der unendlichen Tiefe“, aber das Resultat führt uns letztendlich aus so viel Ungewissheit in ein festes Verständnis dafür, dass Klarheit wirklich nur das Chaos deutlicher sieht. Durch dieses Verständnis sind wir dann in einer vorteilhaften Position, um Ordnung zu integrieren.

Die Entdeckung unseres Göttlichen Plans ist sowohl der Prozess als auch das Ergebnis, in unserem Leben bemerkenswerte Klarheit zu erreichen. Diese Klarheit stimuliert unsere Fähigkeit, uns mit unseren Vorstellungen und Neigungen bereitwillig zu beteiligen. Nicht weil unsere Vorstellungen und Neigungen vorher nicht da waren, sondern weil unser Mangel an Klarheit unsere Kapazitäten und den Freiraum dafür sperrte.

Freiraum zu erhalten bedeutet das Beseitigen von Unordnung in unserem Verstand, im Herzen und im Leben. Wenn wir das tun, wird unser Leben fließend und harmonisch werden.

#3 RE: "Energie-Report" von Shana Shaninia von Letitia 09.02.2008 22:58

avatar


Was bringt uns der Februar noch?

von Shana Shaninia
http://www.torindiegalaxien.de


Na, glaubt ihr schon dem Februar? Scheint es, als würden wir in diesen Tagen von Portal zu Portal leben, und die lineare Zeit zwischen jedem scheint zu verdunsten, als ob wir einen Raum durch Quantenwurmlöcher durchqueren?

Ohne Zweifel gibt es in diesem Monat einige entscheidenden himmlischen Ausrichtungen, welche die größeren Änderungen für 2008 erleichtern. Drei der Einflüsse sind Pluto, der sich im Steinbock bewegt, Merkur, der rückläufig ist und der Mars. Diese drei Energien sind die Antriebskraft hinter der Bewegung in unsere neuen Leben. Fügen wir dem das chinesische Neue Jahr der Erd-Ratte hinzu (Neubeginn und Wohlstand), Die Sonnenfinsternis, den Neumond letzten Mittwoch, und die Mondfinsternis / Vollmond am 20./21., gehen zusätzliche Türen auf, unsere neuen und höheren Absichten zu unterstützen und wir werden schließlich völlig klar darüber werden können, dass sich unsere neuen Seelenverträge erkennen lassen. Wir sprechen hier über eine lange, kommende Zeit.

Erinnert euch jedoch, dass der rückläufige Merkur im humanitären Wassermann ist, und wir vielleicht unsere neuen Seelenwahlen nicht völlig ausführen können, bis der Merkur sich dreht, und die Mondfinsternis eine passende Schablone verursacht, damit wir unsere neuen Werkzeuge anwenden können. Die Kombination des rückläufigen Merkurs und die Sonnen/Mondfinsternis haben das Potential, unsere wahre Berufung hinsichtlich der Menschheit zu aktivieren, während sie uns die Gelegenheit verschafft, unsere tiefen Wünsche in greifbare Form zu bringen.

In der Zwischenzeit schauen die Dinge noch ein bisschen weniger „golden“ aus, da wir noch das Schwanzende des Alten abschütteln, das sich in körperlichem Unbehagen und Unbequemlichkeit für einige manifestiert. Während sich diese Energiezuflüsse in unsere zellulare Form schieben, wird alles ausgestoßen, was nicht mehr in Übereinstimmung mit unseren höher schwingenden physischen, emotionalen, spirituellen und geistigen Körpern ist. Das Resultat ist eine schnelle Reinigung und ich muss euch nicht erzählen, wie eklig sich das anfühlen kann. Obwohl viele Menschen Missbehagen erfahren, erinnert euch bitte daran, dass dies auch vorübergehen wird.

Einige der Symptome der Reinigung sind:

Atmungs- und Nebenhöhlen, sowie in einigen Fällen Infektionen der Ohren, juckende Hautausschläge, Rückenschmerzen, speziell im mittleren Bereich, Ermüdung, Schwindelgefühl, Angst, Unruhe, Schlaflosigkeit, wenig Energie, Depressionen, Reizbarkeit, auf der einen Seite unerzättlichen Hunger dann wieder total Appetitlos, Durchfall, Erbrechen usw.

Die Symptome schwanken entsprechend unserer individuellen Konstitution und Blockierungen, die wir in der Vergangenheit für die Erinnerung unterdrückten, tauchen auf und werden freigegeben.

#4 RE: "Energie-Report" von Shana Shaninia von Letitia 06.04.2008 11:23

avatar

von Shana Shaninia
http://www.torindiegalaxien.de


Der Neumond von heute Nacht (6. April 2008)

machte mir ganz schön zu schaffen. Geheimnisvolle, nicht definierbare Träume ließen mich immer wieder hochschrecken. Wir wissen ja, dass er eine Zeit für Änderungen anzeigt. Durchbrüche und ein neuer Sinn von Freiheit sind das Geschenk der Feuerenergie des Widders, die uns in unsere neue Leben voran schiebt. Letztendlich werden wir uns von gesperrten Änderungen oder Pattsituationen entwirren können, in denen wir uns seit Januar befinden. Es wird eine gerne gesehene Änderung für viele sein.

Eine Verschiebung in der Energie wird neue Anfänge ankündigen. Ein neues Zeitkontinuum ist in den Raum gestellt worden, das die vielen Absichten derer, die auf den Aufstieg des Planeten Erde hingearbeitet haben, verursachen wird. Jetzt haben wir den Horizont erreicht und jene Änderungen beginnen, manifestierte Form anzunehmen. Es war ein langer und anstrengender Zyklus von Reinigung, der früher beginnen musste, damit wir nun in unsere volle Macht zu dienen eingeführt werden können. Nun wird diese Energie in den Raum katapultiert, um im Fluss der kosmischen Einheit zu sein.

Auf der physischen Ebene integrieren wir noch die Energien der Tagundnachtgleiche, so dass wir uns immer noch ermüdet fühlen, tiefe und lebhafte Träume haben, und morgens fast unfähig sind aufzustehen ~ dies wird begleitet von den uns so vertrauten „Aufstiegssymptomen“. Bist Mitte April werden wir weiter diese neuen Frequenzen aufnehmen und uns anpassen.

In diesem Monat sind wir fähig, uns vollkommen mit unserer Göttlichen Blaupause zu verbinden, uns mit unserem wahren authentischen Selbst auszurichten, was uns ermöglicht, uns mit der größeren Vorstellung unserer planetarischen Aufgabe und Beiträge verbindet. Wenn wir die Energie unserer persönlichen Pläne völlig aktiviert haben, werden wir fähig sein, unsere Absichten mit der göttlichen Blaupause der Erde abzustimmen, und in einem co-kreativen und zusammenarbeitenden Weg auszuführen. Der durchwirkte Wandteppich dieses harmonischen Gleichgewichts wird die Symbiosen sichern, die notwendig sind, den Himmel auf der Erde zu schaffen.

Daher können wir uns gedrängt fühlen, einige mutige Schritte in eine neue Richtung zu machen, die wir nicht erwartet haben dürften und uns nicht hätten vorstellen können. Bei dieser Gelegenheit können wir unsere Fähigkeit prüfen und alles gehen lassen, was wir uns vorgestellt haben zu tun und unseren Blick erweitern zu dem, was möglich ist. Wenn wir jedoch dem vertrauen was uns enthüllt wird und öffnen unseren Verstand und das Herz, werden wir sicherlich in die richtige Spur springen, die uns in unser neues Leben und in die Schablone für die neue Erde bringen wird. Und wie an jeder göttlichen Kreuzung wird uns das Universum mehr und mehr mit unserem ausgerichteten Plan versorgen, wenn wir fähig sind wahrzunehmen, und wenn wir die Beschränkungen ehren, die wir bemerken.

Der Widder ist nun mal ein Feuerzeichen und das erste astrologische Zeichen im Tierkreis, der die Phase für Neuanfänge einleitet. Die Energie dieses kreativen Flusses kann uns mit großer Intensität plötzlich vorwärts treiben ~ wenn sie es nicht schon hat. Der „Buddha“ Vollmond im Skorpion am 20. wird dazu dienen, die Feuer der Leidenschaft mit einer benötigten Dosis von Drehungen und Aufklärung zu unterdrücken. Diese gewaltige Kombination von Energien wird uns helfen, die auftauchenden Gelegenheiten auszunutzen und zu vollenden, wenn wir konzentriert bei unseren Schritten und nicht auf den größeren Plan bleiben.

Dieser Monat ist eine wichtige Zeit Details zu sammeln und konzentriert auf die Aufgaben zu bleiben, um nicht im Wirbelwind dieser neuen Energien verwickelt zu werden. Die gute Nachricht ist, dass fokussieren einfacher ist, als es in den letzten Monaten der intensiven Reinigung war. Wir werden viele neue Ideen zu kultivieren haben, während wir uns darauf vorbereiten und gedrängt werden, unser vorbereitetes Erdreich mit dem göttlichen Samen zu bestellen.


Um uns im April beim Gebrauch der opportunistischen Energie zu helfen, können wir Folgendes tun:

1. Sich auf seine einzelnen Schritte im April konzentrieren. Im Mai werden wir ein zusammenhängendes Bild sehen, nachdem alle Elemente und Pläne eingetreten sind.

2. Lasst alle Erwartungen gehen und ermöglicht eurem Herzen, euch auf den Weg zu führen. Geht mühelos mit den neuen Gezeiten, um flott zu bleiben.

3. Seid sicher, dass das magnetische Biofeld mit bewussten Absichten programmiert wird.

Gebt also jeden Morgen nach dem Aufwachen und jeden Abend vor dem Einschlafen eure Absichten ab. Die neu verbundene DNS reagiert pflichtbewusst auf absichtlichen Befehl. Der Geist programmiert die Realität mit entschlossenen Gedanken. Daher ist es wichtig, dass jeder eine absichtliche Plattform schafft, um optimale Ergebnisse zu erfahren. Diese Programme zu setzen, aktiviert die elektromagnetische Intelligenz des menschlichen Biofeldes, um jene Absichten herauszusuchen und die neue kristalline Gittermatrix zu magnetisieren.

Also, wenn wir fließen lassen, werden wir feststellen, dass der April uns ein ganz neues Kapitel in unserem Leben aufschlägt, ein Kapitel, das vorher nicht geschrieben wurde. Dies ist unsere göttliche Gelegenheit, um wirklich die Vergangenheit hinter uns zu lassen und in das Neue zu segeln, auf die Führung des Windes vertrauend.

Wirklichkeitsbewusstsein ist alles was erforderlich ist, um von der Energie in diesem neuen Raum zu profitieren.

#5 RE: "Energie-Report" von Shana Shaninia von Letitia 02.08.2008 18:43

avatar

Shana Shaninia ~ http://www.torindiegalaxien.de


Das Hohe Herz und die Thymusdrüse

Die kürzlich angestrebte Christus-Herzöffnung hatte auch auf der physischen Ebene Auswirkungen. Besonders jene von uns, die sehr empfindlich in Bezug auf Energien sind, fühlen dies. Diese Öffnung findet auf der biologischen Ebene durch unsere Thymusdrüse statt, die an der Spitze des Herzens, zwischen Herz und Kehlchakra, sitzt. Sie verbindet die Energien unserer göttlichen Wahrheit mit unseren physischen Körpern.

Während sich unser Herz der größeren Liebe, der höheren Schwingung öffnet, finden physische Anomalien statt. Einige kann das aus der Fassung bringen, wenn ihnen nicht bewusst ist, was geschieht. Wenn ihr einige ungewöhnliche Symptome in den letzten Tagen in oder um euren Herzbereich erfahren habt, kann es daran liegen. Einige Symptome sehen so aus: Willkürliche Attacken von Sodbrennen oder Magenverstimmungen gekoppelt mit Übelkeit, die nicht verschwinden, unabhängig davon, was ihr dagegen tut. Appetitlosigkeit und im Gegensatz dazu, unersättlichen Hunger, wenn ihr dann versucht zu essen, fühlt ihr euch sofort voll und empfindet Ekel. Gefühle von Angst, Apathie, Schlaflosigkeit, Ermüdung, Kurzatmigkeit oder Einengung des Brustkorbs, mal schlägt das Herz rasend, dann wieder, als schlüge es überhaupt nicht, Schwindelgefühl und Gleichgewichtsstörungen, Schmerzen zwischen den Schulterblättern, Enge im Hals, wahrnehmen von summender Energie und Ähnliches. Obwohl niemand diese radikalen Lebensveränderungen wahrnimmt, sind bei manchen diese Symptome stärker und bei anderen abgeschwächter.

Wenn ihr jemand seid, der diese Änderungen intensiv fühlt dann seid sicher, dass euch dies heilt.

Auf der spirituellen Ebene ist das Christus-Herz genetisch aktiviert worden, damit wir aus unserem tiefen Schlaf in dieser Zeit erwachen. Dieser heilige Punkt bringt die Weisheit unseres Höheren Christus-Bewusstseins und wird der Seelenführer unserer Anstrengungen für die Neue Erde. Dadurch werden wir dazu ermutigt, unsere Göttlichkeit völlig darzustellen und auszudrücken, während wir heute durch das Portal der Sonnenfinsternis treten. Das Resultat zu dieser Wiederverbindung oder dem Wiedererwachen des Christus-Herz bedeutet, dass wir von Schwingungen angezogen werden, welche die Absichten unseres Herzens erfüllen. Ähnlich einem globalen Positionierungssystems wird unser Hohes Herz der Steuermann unserer Neuen Erde Reise. Dies versetzt uns der Reihe nach in ein unsagbares Potential, um uns über Konflikte, Chaos und Streit zu erheben.

Dies ist zweifellos eine Zeit, die Geburt des Christus-Herz zu feiern, in der Magie und Wunder existieren, aber auch mit großer spiritueller Verantwortung. Es ist sehr wichtig auf das höchste Resultat zu unserer Wirklichkeit konzentriert zu bleiben, um die magnetischen Portale während dieses Monats zu nehmen. Nämlich die Sonnenfinsternis heute, das Tor des Löwen am 8-8-8 und die Mondfinsternis am 16.08. Unsere bewussten (Sonne) und unbewussten (Mond) Wünsche anzuschauen, um in Harmonie zusammenzuarbeiten, die uns in die Weisheit des Herzens bringt.

Während dieser Zeit erhöhter Extreme stehen wir an einer entscheidenden Kreuzung mit zwei Pfaden zur Wahl. Einer wird schwer und veraltet sein + aber vertraut. Der andere wird leicht und friedlich erscheinen ~ aber sehr ungewohnt. Beide, die ehemalige und die künftige Landschaften werden während dieser Zeit deutlich sichtbar für uns werden. Wie werden wir wählen?

Das schwungvolle und schöpferische Feuer im August wird uns mit Chancen versorgen, unsere Landschaften neu zu entwerfen, und die Grundlage für den nächsten 19Jahreszyklus legen, der auf der oben genannten Wahl basiert. Wählen wir also weise indem wir alle Ängste vor Ungewissheit ~ besonders über die Finanzen ~ frei geben, um unsere Aufmerksamkeit der vollen Verantwortung für unseren Teil in der Schöpfung unserer gegenwärtigen Wirklichkeit zu widmen. Sobald wir deutlich sehen, wie wir unbewusst unser Geschenk für Fehlschöpfung in unserer Gegenwart benutzen, sind wir in einer Position, etwas Besseres, etwas mit unserem neuen Bewusstsein mehr Ausgerichtetes zu schaffen. Dies machen wir, indem wir wählen die Gedanken zu ehren, die uns daran erinnern, dass alles anders sein kann. Das ist spirituelle Verantwortung in Aktion.

Dieser Übergang wird wirklich eine der größten Gelegenheiten sein, in unsere göttliche Energie durch das Aktivieren eines volleren Ausdrucks in unsere einmalige und genetische Blaupause der Vollendung zu treten. Uns werden außergewöhnliche Chancen gegeben, vieles aus unserer Vergangenheit zu überspringen und direkt durch die Türöffnung in unsere Zukunft, durch das Wählen des Höheren Weges und unsere Konzentration darauf. Auf einer globalen Skala bedeutet der Zugang zur Zukunft, dass die Dilemmas des Lebens intuitives, logisches Denken Einblicke geben, um die bestmöglichen Lösungen für die Zukunft zum Wohl aller festzulegen.

Dieser Durchgang zu größerem Bewusstsein ist frei und jene, die ihre aufrechte Selbstbeherrschung mit Vertrauen und fester Entschlossenheit beibehalten, werden bald die Antworten zu vielen scheinbar hoffnungslosen Dilemmas sehen, die sich mit der neuen Sonne erheben.


Einstein sagte einmal: „Die Probleme, die in der Welt existieren, können nicht von der Ebene des Denkens gelöst werden, die sie schufen.“

#6 RE: "Energie-Report" von Shana Shaninia von artus22 03.08.2008 11:37

Shana Shaninia: Die 8-8-8 Energie

http://www.torindiegalaxien.de/e...k4.html#888







Die Arkturianer möchten uns an die Energie der Harmonischen Konvergenz, auch die
8-8-8 Energie genannt, und ihre Verschiebung erinnern.



Wie viele von uns wissen, spüren wir, dass die 8-8-8 ein spiritueller Wendepunkt ist, weil es unter all diesen dramatischen und polarisierenden Ereignissen die durch den Planeten auftreten, einen zunehmenden Einfluss von geistigem und harmonischem Licht geben wird. Diese Konvergenz kann in einem Konzept von der Wirkung in Voraussagen, Biorelativität und Gebeten in Zusammenarbeit ausgedrückt werden.



Die harmonische Konvergenz von 1987 war eine Öffnung, aber sie hatte nicht die anhaltende und drastische Wirkung, auf die viele ihre Hoffnung setzten. Obwohl sie zu einer bedeutenden spirituellen Bewegung auf einigen Wegen, die wir heute gehen, beitrug, war die Konvergenz von 1987 nicht durchdringend genug.



Die Harmonische Konvergenz von 8-8-8 jetzt ist eine überall vorhandene, durchdringende Konvergenz von Energie. Die guten Nachrichten dabei sind, dass die Ereignisse wie Umbrüche und Stürme zur Polarisierung und mehr Offenheit in der Welt beitragen.



Die weiblichen Energien, die mit den Energien von 2012 verbunden werden, werden als die Zentrale Sonnen-Energie bezeichnet. Diese Energien schaffen eine Neue Welle, ein neues Paradigma. All dies kommt zum Vorschein. Vom Standpunkt der Arkturianer ist 2008 „das machende, das Durchbruchsjahr“. Der Planet ist gemeinsam zu halten, wenn die Biosphäre in der Existenz zu verankern ist, denn es wird den Evolutionssprung geben.



Diese Entwicklung ist ein Sprung im Bewusstsein und notwendig, die Welt zusammenzuhalten. Das Jahr 2008 muss jetzt die Wirksamkeit der Harmonischen Energien der Sternensaaten für diesen Evolutionsschritt zeigen. Wir alle sind durch die Arkturianer aufgefordert, uns auf die Harmonischen Energien der 8-8-8 für diesen Planeten zu konzentrieren. Konzentrieren wir uns auf die Bedeutung der Harmonischen Konvergenz, darauf, dass harmonische Energie ein Prozess ist, der in 8-8-8 gipfelt. Es wird vorher noch viele Ereignisse geben, ehe wir in die Konvergenz von 8-8-8 kommen. Nehmen wir uns also einen Moment Zeit, um uns auf die Harmonische Konvergenz-Energie zu konzentrieren.



michael

#7 RE: "Energie-Report" von Shana Shaninia von MaryOnPlanetEarth 05.08.2008 04:14

Zitat

Die harmonische Konvergenz von 1987



du meine güte is das lang her, da war ich 16 und kann mich nicht erinnern dass irgendwas spannendes passiert ist ... (allerdings kann ich mich eh nicht so richtig an meine kindjugendzeit erinnern, kann damals nicht so spannend als menschauferden gewesen sein )

danke letitia für Deine energiewahrnehmungen!

marymi

#8 RE: "Energie-Report" von Shana Shaninia von lightsoul 05.08.2008 08:18

Es war damals genauso spannend wie heute für die, die sich bewusst mit der Materie beschäftigt haben. Zu der Zeit sind die Veränderungen alle auf der geistigen Ebene geschehen. Circa 10 Jahre später ist genau das Gleiche in der gleichen Reihenfolge auf der seelischen Ebene passiert und nun weitere 10 Jahre weiter geschieht wieder das Gleiche in gleicher Reihenfolge auf der materiellen Ebene.
Als die Zeit der geistigen Ebene war, gab es die ersten größeren New Age Bewegungen und ich habe den Ablauf erst gefühlt und dann verstanden. Während der seelischen Umsetzungsphase waren mir die Veränderungen so bewusst und gegenwärtig, dass ich sie in meinem 1. Buch "Unser Weg ins Licht" schon als materielle Tatsache gesehen habe. Bei mir war es auch so, doch die Menschheit setzt das Ganze jetzt erst in die Materie um. Wer es nachlesen möchte, im 2. "Vom Erwachen zur Erleuchtung" und 3. "Unser Aufstiegsprozess" Buch geht es dann um die Manifestierung. (Nachzulesen auf meiner Webseite unter meine Bücher)
Für diejenigen, die jedoch heute noch schlafen, ist jeder Tag wie der andere, an dem sie sich abstrampeln und einfach ihre persönlichen Dinge erleben, ohne eine spirituelle Verbindung dazu herzustellen. Es kommt eben immer darauf an, wie bewusst wir unser Leben erleben können.
Liebe Grüße Antje

#9 RE: "Energie-Report" von Shana Shaninia von Letitia 12.09.2008 17:24

avatar

Shana Shaninia ~ http://www.torindiegalaxien.de


Die Reiche der Fülle erreichen

Fühlt ihr euch auch so plötzlich irgendwie an den Anfang eurer Reise zurückgesetzt?

Der magnetische Zug des globalen Missklangs ist plötzlich so stark, dass es sich anfühlen kann, als müssten wir beinahe wieder jede Minute arbeiten müssten, damit wir in unserer Wahrheit zentriert bleiben. Dennoch sprudeln die kollektiven Gedankenformen von Angst und Mangel, die uns umgeben haben, nur so an die Oberfläche, damit sie freigegeben und umgewandelt werden, was für die Anhebung der Schwingung der Erde und ihrer Bewohner in die Frequenz der Liebe erforderlich ist.

Die dichte Energie des Mangeldenkens huscht jetzt mitleidslos um uns, wetteifert um unsere Aufmerksamkeit und sucht einen Gastgeber, um verbunden zu sein. Wenn wir den Gedanken der Verbindung dazu festhalten, wird unsere Gesundheit darunter leiden. Tatsächlich höre ich von vielen, dass die Seele sich zusammenzieht, um diese Überlebensängste durch unsere eigenen Erfahrungen von Mangel zu verwandeln. Während wir uns an unsere Energie erinnern, jene Gedanken des Scheiterns der Wirtschaft abzulehnen, und uns selbst bemühen zu überleben, befreiten wir das Bewusstseinsgitter von der Armut und dem Mangel, und schaffen einen neuen Weg für alle.

Es ist wichtig für uns, uns daran zu erinnern, wo wir hingehören und dass wir immer geführt und geschützt sind. Wir werden bald unsere Dienstverträge der ersten Phase gegen die nächsten austauschen, aber während wir auf den Wellen durch die kollektiven Stürme reiten, die mit allerlei Tests und Ausdauer dargestellt werden, werden uns Stärken und werden ausgetauscht. Diese Prüfungen sind nicht für das schwache Herz, und nichts bestätigt einen wahren Sieg.

Was auf einer höheren Ebene geschieht ist, das wir die Reiche des universellen Überflusses erreichen. Um hier gemeinsam anzukommen, befreien viele die Erde durch Äonen von Fehlschöpfungen durch jede Ebene einschließlich unserer physischen Körper. Wir besitzen unsere persönliche Energie, indem wir die volle Verantwortung für unseren Teil der Fehlschöpfung dieser Realitäten in ein Ganzes bringen. Der Reihe nach ermächtigen wir uns und unsere Erde.

Die Reiche der Fülle enthalten aktive Wirbel, die mit der Nullpunktschwingung der Neutralität verschlüsselt sind. Es ist diese Neutralität, die den grenzenlosen Fluss von universeller Güte in unseren Leben öffnet, wenn wir klare Kanäle des Göttlichen geworden sind. Diese Energien halten das Potential, die menschliche Bevölkerung über die Gedanken von Beschränkung und Mangel zu katapultieren. Das, was durch den Morast von Zwietracht und Ablenkung von unserer wahren Energie eintrifft, ist wirklich die Wiederverbindung mit den verlorenen Wegen wahrer Schaffung.

Während wir diese neuen Wege unseres SEINS betreten, entsprechen wir unseren Seelenverträgen und dem Göttlichen Plan, und dehnen den ganzen Rahmen des menschlichen Denkens in den Gedanken der Fülle aus. Die Wegbereiter haben die Gitter der intergalaktischen Autobahn für neue Technologien, neue Sachkenntnis und neue Glaubensstrukturen um Fülle geschaffen.

Die Vervollständigung dieser Phase ist beinahe vollendet, während die letzten Wahrheiten in der Biosphäre in dieser Zeitlinie wieder verbunden werden. Diese Wiederverkabelung wird jeden von uns zur neuen Autobahn von transzendentem Leben verbinden, und mit der intergalaktischen Zugehörigkeit. Es sind auch diese Wiederverkablungen, die uns so viele physische Erkrankungen im Verlauf der letzten Wochen verursacht hat, die durch tiefe Ermüdung, Appetitlosigkeit, Launenhaftigkeit und Reizbarkeit, Schmerz, besonders in der Mitte des Rückens, Gelenke, Hals und Schultern, Kopfschmerzen, Nebenhöhlenschmerzen und Unwohlsein, Schwindelanfälle usw. gekennzeichnet waren. Vielleicht habt ihr euch auch nur einfallslos und ausgetrocknet, hoffnungslos, pleite, apathische und vielleicht sogar böse, während diese Energien um und durch uns wirbelten, jeden Aspekt unseres Wesen im Kern treffend. Es war wirklich keine erfreuliche Zeit.

Eine gute Nachricht ist, dass ein Großteil der biologischen Umwandlungen fast abgeschlossen sind und wir vorbereitet werden, nun in die größere Wirklichkeit bewusster Mitschaffung katapultiert zu werden. Das bedeutet, dass all die Monate und Jahre von Stagnation und Mangel nun in eine Vorwärtsbewegung gehen, in die physische Verwirklichung unserer absichtlichen Wünsche, wo wir mit unseren Seelengeschwistern und unseren Gemeinschaften des Lichtes wiedervereinigt werden, um uns bei diesem umfassenden Plan zu stützen. Es ist, als hätten wir uns für eine lange Zeit in der Neutralität herumgetrieben, und nun wird das Getriebe klicken. Diese neutrale Zone war ein göttliches Geschenk, ein Weg uns zu schützen vor übereilten Fehlschöpfungen, bevor wir unsere vollen Möglichkeiten integrierten.

Durch das Licht des Erntemondes am 15. beginnen wir, unsere nächsten Schritte zu sehen, während einige wichtige Teile unseres kosmischen Puzzlespiels schließlich sichtbar werden. Der Vollmond in den Fischen, auch der Bodhisattva-Mond genannt, ist eine ganz besondere Zeit, wenn unsere inneren geklärten Wünsche ein riesiges Potential haben, unsere externe Wirklichkeit in ihre Form zu strukturieren, während wir uns vorbereiten, unsere nächste Ebene unseres Göttlichen Planes zu realisieren. Die Tagundnachtgleiche am 23. wird uns helfen, aus dieser energetischen Flaute auszubrechen und den Smog für unsere neue Wirklichkeit auszuräumen. Und ebenso wie wir beginnen in das Neue zu schreiten, haben wir eine weitere Möglichkeit, unsere Pläne zu überprüfen, während Merkur ab dem 26. rückläufig wird.

Dies ist eine wichtige Zeit, uns an unsere Prioritäten zu erinnern, und übrig gebliebene Verantwortungen oder Verpflichtungen freizugeben, die uns zurückhalten, unsere Träume zu leben. Es ist eine Zeit völliger Kapitulation. Es ist die Zeit, unserem höheren Weg zu vertrauen, und zu wissen, dass wir trotz aller äußerlichen Erscheinungen auf Kurs sind. Dieser Durchgang wird uns weit jenseits der Beschränkungen von Ursache und Wirkung bringen, in die Quantenschaffung von Wirklichkeit, in der Zeit und Raum keine Rolle mehr spielen, um unseren Kurs in irgend einer Weise zu beschränken. Es ist dieser Raum, in dem uns universelle Fülle erwartet, in dem große Vorwärtsbewegung ist, in dem wir in viele Aktivitäten angetrieben werden.

Jetzt und im Oktober integrieren wir die riesigen Änderungen von Energien, die wir während der Sommer-Monate ertrugen. Dieser Integrationszeitraum richtet uns auf unsere neuen Bemühungen aus, und verbindet uns mit der Autobahn zur Gemeinsamkeit. Diese Autobahn wird es sein, auf der wir navigieren, und warum die alten Systeme der veralteten Paradigmen für viele nicht mehr funktionieren. Dinge wie Anstrengung existieren einfach nicht, also werden wir gezwungen sein, einen neuen und höheren Weg zu schaffen und zu lernen.

Ebenso werden die Wegbereiter die ersten sein, die sich in dieses schnelle Tempo der Manifestation bewegen, bis die nächste Gruppe von Seelen sich zusammengezogen haben, um anzukommen. Und wie Entwicklung funktioniert, müssen die ersten, die in einem neuen Raum ankommen herausfinden, wie die Dinge funktionieren, um andere zu unterrichten. Es wird eine Lernkurve geben und der Erfolg wird zugesichert, aber die Verantwortung der Ersten ist immer, die Wege zu ebnen.

So sind wir in den letzten Tagen dieser Realitätsmatrix gedrängt ZU SEIN und nichts zu tun, um uns ZU ERGEBEN und keinen Widerstand zu leisten, um uns völlig ZU LIEBEN, indem wir uns hier an die Wahrheit unseres Sinns erinnern und erlauben, angesichts unserer individuellen Kreativität im Licht zu sonnen. Wir müssen nicht mehr viel länger gehen, aber diese letzten Schritte sind entscheidend, da sie jene sein werden die uns reizen, unsere Energie zu vergessen. Wir müssen in unserer Wahrheit stehen in dem Wissen, dass wir bald frei sind.

Gehen wir also VORWÄRTS und AUFWÄRTS.

#10 RE: "Energie-Report" von Shana Shaninia von solair 12.09.2008 21:43

Danke Lititia,

Brüder ,zur Sonne ,zur Freiheit
Brüder ,zum Lichte empor.
Hell aus dem dunklen Vergangnem
leuchtet die Zukunft hervor!

Seht wie der Zug von Millionen
endlos aus Nächtigem quillt,
bis euer Sehnsucht Verlangen,
Himmel und Nacht überschwillt.

Altes SPD Lied
!

#11 RE: "Energie-Report" von Shana Shaninia von Casael 12.09.2008 23:29

Ich als geborene Thüringerin in diesem Leben ... solair...
und

Wir sind (wollte erst aus alter Gewohnheit schreiben *wir machen das* ... tse, tse)

Schön ist doch zu wissen ~ ES geschieht ~ was auch immer

#12 RE: "Energie-Report" von Shana Shaninia von Letitia 28.09.2008 10:13

avatar

Hallo an Alle!
Eine wichtige und zugleich traurige Mitteilung -

Shana Shaninia teilt auf ihrer Seite [xurl=http://www.torindiegalaxien.de/html/news/news0908.html]"Tor in die Galaxien"[/xurl] folgendes mit:


Liebe Lichtgeschwister, wenn euch ein Artikel besonders interessiert, bitte ich Euch, diesen für euch herauszukopieren, da mich "Höhere Mächte" oder besser gesagt "Materielle Gewalt" dazu zwingen ~ die Erklärung könnt Ihr am 01.10. genauer nachlesen ~ diese Webseite zu schließen. Hat [xurl=http://www.torindiegalaxien.de/grafiken/kulturen/lemurien/copyright.html]hiermit[/xurl] zu tun.

Und sie hat jede Menge interessanter Artikel!

#13 RE: "Energie-Report" von Shana Shaninia von an_angel 01.10.2008 11:43

hi!
Die Idee die mir gekommen ist wäre dem Verlag eine eMail zu schreiben, dass man die Forderung für
viel zu teuer hält und wenn keine Lösung gefunden würde, man keine Bücher mehr von diesem
Verlag kaufen würde. Es müsste halt dann schon eine gewisse Grösse an eMails zusammenkommen,
dass der Verlag zumindest jeden Tag 5 oder 10 solcher eMails hat. Dann würden die vielleicht selber
nochmal eine Sitzung drüber machen und müssten sich noch damit beschäftigen. Würde dann vielleicht
auch was in Bewegung bringen und vielleicht würden die dann von der Forderung absehen. Müsste dann
auch in den anderen Boards bekannt gemacht werden.
Cu lg

#14 RE: "Energie-Report" von Shana Shaninia von Ursula R 01.10.2008 14:19

avatar

Ich wiederhole hier meine Antwort auf diesen Vorschlag aus einem anderen Forum:

Das halte ich persönlich für keine gute Idee. Das wäre den ausdrücklichen Wunsch von Shana Shaninia zu ignorieren. Sie würde dadurch möglicherweise nur noch mehr Ärger bekommen. (Ich hab übrigens einen anderen Verlag ausgemacht!?!) Wie wärs denn mit einfach ganz direkter Hilfe?? Das jedenfalls habe ich gemacht.

-Licht
Ursula

#15 RE: "Energie-Report" von Shana Shaninia von Letitia 01.10.2008 17:23

avatar

Hallo!
Und für alle, die noch nicht mitbekommen haben, was da läuft,
hier der Bericht von Evelyn vom Dienstag, 30. Sept. im [xurl=http://newenergyhome.forumup.org/viewtopic.php?p=8598&mforum=newenergyhome#8598]NewEnergyHome-Forum[/xurl] (ein wenig nach unten scrollen).

Die freudige Nachricht: Shana wird ihre Seite nicht schließen. Jedoch ist sie auf Unterstützung angewiesen.
Wer das möchte und kann: im erwähnten Beitrag sind die Daten zu finden.

Und liebe Ursula, ich stimme dir zu, dass der Wunsch von Shana zu respektieren ist und einfach helfen, auch mit einer keinen Summe, das wohl effektivste Mittel ist.

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz