#1 Neumond am 3. Mai, die Kraft der 13 von Mahonie 28.04.2011 08:52

Neumond 3. Mai 2011

Die Zahl 13

ISIS spricht:
„Geliebte Menschenseelen, Aloha, Shalom, Salem aleikum, Hello, Grüss Gott, Zdravstvujte, Grüezi mitenand... ich grüsse Euch mit allen Grüssen der Welt!

Mit der Kosmischen Hochzeit zu Ostern habt Ihr als Kollektiv eine Grenze überschritten, die seit Jahrtausenden nicht mehr aktiv war. Eigentlich seit dem Aufstieg von Jesus Christus – seit der Christianisierung. Jesus Christus und Maria Magdalena hielten zu ihren Zeiten diese Kosmische Hochzeit in Ehren bis heute! Auch sind SIE BEIDE es wieder, die Euch auf energetischer Ebene behilflich sind, die Kosmische Hochzeit zu vollziehen – das Göttlich Weibliche mit dem Göttlich männlichen zu verschmelzen. Sie sind Träger dieser Energien, dies ist ihre Seelenaufgabe.

Während den letzten 2000 Jahren wurde alles auf 12 ausgerichtet. Die Zahl 12 ist eine kosmische Zahl – eine Zahl, die Vollendung mit sich bringt (12 Monate, 12 Jünger, 12 Stunden Tag, 12 Stunden Nacht usw). Die Zahl 13 überschreitet die Vollendung – oder erhöht die Vollendung. Die Zahl 13 hat die Zahl 12 integriert, ist darüber hinaus gewachsen!

Zu Neumond am 3.5.2011=12 ist ein Wechsel von der 12 zur 13 - 4.5.2011=13. In dieser Nacht wird das Magische Band aufgelöst. Dieses Band ermöglichte bis anhin nur ganz wenigen Menschen, auf eine neue Ebene zu kommen. Von der Ego-Ebene/Macht (Solarplexus) in die Wir-Ebene/Liebe (Herz-Chakra).

In verschiedenen Schichten zwischen Eurem Solarplexus und dem Herz-Chakra sind vor langer Zeit Blockaden angelegt worden, damit die Menschheit in Ihrem Ego „gefangen“ bleibt. ...damit die Menschheit in der 3. Dimension gefangen bleibt. Diese werden jetzt nach und nach gelöst, damit die Neue Freiheit und die Neue Bewusstheit sich tief verwurzeln und verankern kann auf Erden.

Die Zahl 13 ist ein Schlüssel dazu, die 13 ist die Essenz aller 12. Da sind die 12 Jünger und der 13-te war Jesus Christus – die Erhöhung der 12 Jünger. Das sind die 12 Kristall-Schädel und der 13-te (der Violette) ist die Erhöhung der 12 Kristall-Schädel. Er beinhaltet alles Wissen der 12 Kristall-Schädel.

Die 13 geht über den Ego-Tod hinaus, vom Ich-Bewusstsein ins Wir-Bewusstsein!

Das Paradoxon dabei ist, sobald die Menschenseele aus dem Wir-Bewusstsein wirkt, hat sie vollumfänglich die Kraft der Selbstermächtigung. In diesem Bewusstsein richtet sie sich auf das Höchste Wohl von allem was ist aus. Da beginnt die wahrhafte Selbstermächtigung und sie ist auf das Wohl von allem was ist ausgerichtet!

Durch viele Jahrhunderte durch, wurde die 13 verteufelt, da darin die Kraft und Macht der Freiheit liegt – sie ist manifeste LIEBES-ENERGIE!

Jesus Christus lässt Euch grüssen mit der vielbekannten Aussage: “Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater, denn durch mich!“ Damit ist die 13 gemeint! Die Stufe dessen, was ALLES beinhaltet. Alle Erfahrungen von der 3. Dimension, alle Erfahrungen von der 4. Dimension, werden transformiert und in die 5. Dimension hinauf gehoben. Ah, Jesus Christus mit Seelennamen Sananda, sagt mit einem liebevollen Lächeln, dass natürlich ursprünglich Vater und Mutter gemeint seien ☺.

Die Kosmische Hochzeit an Ostern war der Abschluss der 12!
Nun geht die Reise weiter - der Mai Neumond eröffnet ein weiteres Tor, dass es zu durchschreiten gilt! Ich lade Euch alle ein, beim Auftakt der Reise zur 13 mit dabei zu sein, um diese Energie miteinander zu verankern! Dazu reicht es, wenn Du Dich am Abend um 9:9 (21.09) Uhr hinsetzt oder hinlegst und Dich einfach hingibst!

So, geliebte Menschenseelen, das wäre meine Oster-Botschaft an Euch! In tiefer Liebe und Hochachtung grüssen wir Euch aus dem Zentrum des All-Einen-Herzens!
Eure ISIS, die Mutter allen Seins, Jesus Christus und Maria Magdalena!“

Hmm, so wie es sich anfühlt, dürfte wieder ein Reinigungsprozess anstehen. Ich habe den Impuls Euch den Link mit der Meditation Schuld und Scham weiterzuleiten.

Ich freue mich mit Euch allen, die Ihr Euch angesprochen fühlt, an Neumond 3. Mai 2011, 9:9 (21.09) Uhr, verbunden zu sein! ...denn „Miteinander sind wir stark“!



In tiefer Dankbarkeit, Liebe und Segen!
Herzlichst
Marga Neeraj Kade
http://www.isis-mysterienschule.com

#2 RE: Neumond am 3. Mai, die Kraft der 13 von erikson 09.05.2011 21:33

Zitat von Mahonie

Während den letzten 2000 Jahren wurde alles auf 12 ausgerichtet. Die Zahl 12 ist eine kosmische Zahl – eine Zahl, die Vollendung mit sich bringt (12 Monate, 12 Jünger, 12 Stunden Tag, 12 Stunden Nacht usw). Die Zahl 13 überschreitet die Vollendung – oder erhöht die Vollendung. Die Zahl 13 hat die Zahl 12 integriert, ist darüber hinaus gewachsen!



sehr interessant, lässt mich jetzt auch gerade an die 13.te Helix denken.

#3 RE: Neumond am 3. Mai, die Kraft der 13 von Claudia01 10.05.2011 08:00

Ich kann mich manchmal erinnern.
Vor einigen Jahren erfuhr ich über eine Zeit vor den Pyramiden.
Wir Menschen konnten mit Allem und Jedem kommunizieren, da Gott in allem wohnte und wir uns auf die jeweilige Schwingung des Gegenübers (Mensch, Tier, Stein, Holz, was auch immer) einstellen konnten. Gott war damals unteilbar: die 13.
Dann kam die Zeit der Pyramiden und die 12, Gott wurde teibar, Gott wurde jetzt als etwas im Außen wahrgenommen, dem sich nur durch Schulung, Prüfung und Auserwähltheit wieder angenähert werden konnte. Die letzten Vertreter der Spezies vorher wurden in den Pramiden gezwungen, ihr Wissen aufzugeben. Sie taten es, indem sie es heimlich in die Steine der Mauern einspeisten.
Dort müsste es immer noch verborgen sein .

#4 RE: Neumond am 3. Mai, die Kraft der 13 von hedibaer 10.05.2011 09:11

Dazu gibt es Informationen in der großen Schrift von Udo Petscher "Holofeeling". Dort
beschreibt er sämtliches Wissen um die Pyramiden. Den Text kann man googeln.

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz