#1 Die Geschichte vom Leben und vom Sterben ist genau umgekehrt von badhofer 01.04.2011 12:55

.
Wir leben eine beschränkte Zeit und versuchen, diese Zeit möglichst angenehm und lange aufrecht zu erhalten.
So sieht die Fassade unseres Lebens aus. Hinter der Fassade ist es genau umgekehrt:
Wir leben ewig und nützen die Zeit wärend der Evolution, sich dem Gefühl des Vergänglich-Seins hinzugeben.

Auszug aus http://www.physik.as
Mulifunktion Evolution: . . . und das beste von allem: Als ewig Seiende erfüllt uns die Evolution auch das für uns einzige unerreichbare,
nämlich sterben zu können. Wenn auch nur als perfekt inszenierte Illusion. Doch ausreichend lange und intensiv genug,
um das ständige Leiden und Sterben (und ohne Zugriff auf seine bereits erlangten und unwiderruflich gespeicherten Erfahrungen
immer wieder von Anfang an beginnen zu müssen) restlos satt zu haben und dadurch zu der Einsicht gelangen zu können,
dass die Unvergänglichkeit ein Segen ist und kein Fluch.

Stell dir vor, wir sind die Ewigkeit. Wir können alles vollbringen, nichts ist uns unmöglich, bis auf eine Ausnahme: Wir können nicht sterben.
Doch jetzt bekommen wir für eine begrenzte Zeit ein Spektakel vorgespielt mit Mord und Totschlag, Kriege, Katastrophen, Krankheiten,
Leiden und Sterben und können so erleben, wie es ist, wenn man zugrunde geht. In dieser relativ zur Ewigkeit kurzen Zeit
lernen wir mehr und mehr begreifen, dass das ewige Dasein unvergleichbar besser ist als sterben zu können. Mögen die grausamen,
faschistoiden und traurigen Fassetten des Todes für uns ewig Seiende noch so eine Faszination ausüben,
vom Sterben haben wir bald endgültig genug. Die Illusion des Vergehens hat seinen Zweck ausreichend erfüllt.

Wer in der Lage ist, das zu verstehen, der versteht auch alles Unmenschliche der heutigen Zeit und allen Zeiten davor.
All das, was wir uns selbst und unserer Umgebung antun bzw. uns unsere Umgebung antut, wie unmenschlich es auch immer ist, e
rscheint dann in einem anderen Licht.

#2 RE: Die Geschichte vom Leben und vom Sterben ist genau umgekehrt von waldmarie 02.04.2011 09:44

avatar

das Beispiel mit dem Schneemann ist genial

den ganzen Text lese ich noch in Ruhe...

Vielen Dank
Waldmarie

#3 RE: Die Geschichte vom Leben und vom Sterben ist genau umgekehrt von viola-annai 02.04.2011 12:03

avatar

Ja, das sind schon spannende Geschichten.
Es gibt so viele Herangehensweisen und Level, um zu verstehen oder zu "verstehen",
so viele Sowohl - als Auchs, somit ist ja auch für jeden etwas dabei.
Mir raucht nach einer gewissen Zeit nur de Kopf und ich muss passen, weil ich mich verirrt fühle,
auch, wenn es noch so einfach und klar erklärt ist.
Es ist wunderbar, alles so herleiten zu können, aber noch wunderbarer finde ich Folgendes
(ausgedrückt und auch in Erfahrung Gebrachtes):

We are those who are of the Law of One.
In our vibration the polarities are
harmonized;
the complexities are simplified;
the paradoxes have a solution.
We are one.


Wir sind jene, die das Gesetzt des EINEN sind;
in unserer Vibration sind die Polaritäten harmonisiert
(Anmerkung: jede gewandelt zu etwas Neuem);
die Komplexitäten sind vereinfacht;
die Paradoxien haben eine Lösung.
Wir sind EINS.


Lieben Gruß.

#4 RE: Die Geschichte vom Leben und vom Sterben ist genau umgekehrt von MonikaS 02.04.2011 12:11

avatar

Über den Schneemann mußte ich auch lachen.

Ich habe den Text auch noch nicht fertig gelesen
Doch ich stolpere immer wieder über das Wort Fehler.
Es ist zwar erklärt, was damit gemeint ist, in einem Satz, doch finde ich die Wortwahl nicht so gut.

Das Wort Fehler hat für mich eine andere Bedeutung.
Und das Universum hat keine Fehler. Es ist eher jedesmal die Geburt von etwas Neuem.

Aber das sind nur meine Gedanken

#5 RE: Die Geschichte vom Leben und vom Sterben ist genau umgekehrt von badhofer 02.04.2011 15:12

Vielleicht darf ich auf Seite 4 hinweisen mit der Überschrift "Begriffe":
Mit „Fehler“ ist nicht gemeint „falsch“ oder „defekt“, sondern „Fehler“ bedeutet „eine Ausnahme in der Regelmäßigkeit.

#6 RE: Die Geschichte vom Leben und vom Sterben ist genau umgekehrt von MonikaS 02.04.2011 17:08

avatar

Hi badhofer,
diesen Hinweis habe ich gelesen, daher habe ich es ja auch in meinem Posting erwähnt

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz