#1 Kryon Channeling September 2010 Barbara Bessen von Kaja 13.09.2010 13:19

avatar

Kryon Channeling September 2010: Wer ist Kryon?

Liebe Freunde des Lichts,
Kryon bestätigt uns in seinem September-Channeling, dass immer mehr Menschen die Pfade der Erkenntnis beschreiten und aufwachen. Der Weg der Erkenntnis geht jedoch nicht unbedingt über Informationen, sondern erfordert vor allem die Verarbeitung der eigenen Erfahrungen und die Klärung des emotionalen Feldes. Viele Dinge, die man über das Jahr 2012 liest, verführen zu Spekulationen. Die wahren Ereignisse finden täglich statt. Seit Oktober 2009 sind die Energien auf dem Planeten so hoch, dass alle Aktivitäten, die man mit sich gerne machen möchte, möglich sind.


Wer ist Kryon?

Seid gegrüßt liebe Freunde, ich bin KRYON vom Magnetischen Dienst. Ich freue mich, wieder einmal in dieser exzellenten Runde der Pioniere zu sein. Wobei ich feststelle, dass immer mehr von denen diese Zeilen lesen (werden), die eigentlich nicht zu den Erwachten zählen (möchten). Es sind die, die immer mehr ihre Fühler in die esoterische Ecke strecken, die sich, egal wie auch immer, von der Norm abspalten und eigene Wege der Erkenntnis gehen wollen. Mit der Norm meine ich die Menschen, die nicht erwacht sind und immer noch den Wegen der manipulierten Masse gehen. Damit gehe ich nicht in die Wertung, denn alle Menschen sind geehrt und geliebt, ich stelle lediglich fest. Wir hier auf der anderen Seite des Schleiers sind hocherfreut, dass immer mehr Menschen die Pfade der Erkenntnis beschreiten. Sie machen sich auf, die eigenen Prägungen, die es ausmachen, ein dreidimensionaler, dualistisch lebender Mensch zu sein, zu verlassen, um neue Erkenntnisse zu bekommen. Ich bin sehr erfreut, dass auch ich die Gelegenheit habe, diese Menschen jetzt hiermit zu erreichen. Wer sich mit meinen Schriften befasst, geht automatisch mit mir eine Verbindung ein. Aber ich verrate allen gern, dass wir generell schon eine lange, alte Verbindung zueinander haben. Du bist mir nicht fremd, und ich bin dir ebenfalls nicht unbekannt. Nur, du weißt es nicht mit deinem normalen Bewusstsein. “Wer ist KRYON?” magst du fragen. Ja, wer bin ich? Das fragen sich derer viele. Aber die meisten bekommen schon eine Ahnung davon, wenn sie sich nicht intellektuell, sondern mit dem Gefühl wie jetzt hier auf mich einlassen. Mit mir in Verbindung zu treten, bringt mit sich, dass man in eine bestimmte Energie gleitet. Es ist die Energie von zuhause, wie ich sie nenne. Es ist die Interdimensionalität, wo du eigentlich her kommst, was dich ausmacht in höheren Ebenen. Du bist dir dessen nur nicht bewusst. Aber es ist ein schönes Gefühl, jetzt mit mir tiefer in Verbindung zu kommen, nicht wahr? Spürst du ein Wohlgefühl in dir, vielleicht auch eine Gelassenheit? Verspürst du den Wunsch, diese oder andere Zeilen von mir genießen zu wollen und deshalb diesen Text auszudrucken, um ihn in Papierform ganz gemütlich mit aufs Sofa, ins Bett oder in deinen Kuschelsessel zu nehmen, um dann darin zu entschwinden? Das bedeutet, du lässt dich ganz auf mich und damit auf die Schwingungen von zuhause ein. Das wiederum beinhaltet einen Prozess, der eingeläutet wird. Man könnte ihn auch als Heilungsweg bezeichnen. Denn wenn du dich tatsächlich ganz fallen lässt, hebe ich dein Bewusstsein an und lasse dich auf gleicher Höhe mit mir agieren. Das beinhaltet auch, dass du hier zwischen den Zeilen lesen kannst. Du nimmst meine Worte wahr, gehst aber gleichzeitig in die Welt der Imagination der vierten Dimension, in dem du Bilder mit den Worten assoziierst, und dann schwupp bist du in noch höheren Dimensionen, je nachdem, wo ich dich gern hin haben möchte.

Ich erlaube mir diese eigenmächtige Art mit dir zu arbeiten selbstverständlich in Verbindung und Absprache mit deinem Höheren Selbst. Ich würde nie ohne die Maßnahme mit dir näher in Kontakt treten, um mit dir in diese prozessähnliche Arbeit zu gleiten. Das ist das Gebot der Liebe. Diese Liebe gebietet mir, mit dir das zu tun, was für dich angemessen ist. Das bedeutet, ich hole dich da ab, wo du jetzt stehst in deinem Entwicklungsprozess. Deshalb kannst du jemand sein, der gerade eben erwacht ist und mit KRYONS Botschaften just beginnt. Vielleicht bist du auch ein “alter Hase” und hast schon viel von mir, auch von anderen Autoren gelesen. Du erwartest vielleicht neue Botschaften, brandneue Botschaften, die dein Leben erleuchten lassen. Aber ich sage dir, es gibt wenig neue Botschaften, denn eigentlich ist alles gesagt. Das betone ich immer mal wieder in diesen Texten, weil es nicht um Erheischung des Neuesten geht, sondern um die Verarbeitung deiner eigenen Erfahrungen und um die Klärung deines emotionalen Feldes.

Es geht auch immer noch um die Entfernung von alten Implantaten, die sich noch in den Bereichen des Kopfes und der Wirbelsäule von vielen Menschen befinden. Das, obwohl wir schon vielfach mit euch, die ihr schon lange auf dem Weg seid, gearbeitet haben. Lange auf dem Weg zu sein bedeutet übrigens nicht, viel gelesen zu haben. Der Weg der Erkenntnis geht nicht unbedingt über Informationen. Implantate sind Suggestionen, die du in dir trägst, die mit alten Zeiten dieses Planeten zu tun haben. Die werden Stück für Stück entfernt, so wie es gut für dich ist. Nehmen wir an, du arbeitest – was viele Menschen gerade tun – an den alten Implantaten der Atlantiszeit, das ist verbunden mit der irdischen Besamung der Erde durch die Marsianer. Der Mars ist bekanntlich ein Planet des Krieges und der Macht. Diese alten archetypischen Merkmale prägen viele Menschen und sind bereit, sich aufzulösen. Wir helfen dann bei diesen Blockaden, die die Implantate ausmachen und löschen sie. Das geschieht elektromagnetisch und ist für dich durch Müdigkeit oder Schwäche spürbar. Es macht Sinn, in dieser Zeit ganz auf den Körper zu hören, er weiß, was er braucht. Er wird dir immer vermitteln, was ihm gut tut, denn er weiß um die starken Prozesse, die sein System jetzt durchlaufen. Und das geht immer weiter, es ist eben ein Prozess!

Diese Botschaft gaben wir all die Jahre, und jetzt ist es die Zeit, in der der Körper sich an alles erinnern kann, was jemals auf diesem Planeten geschah. Es ist in jeder Zelle in deiner DNS aufgezeichnet. Wir sagen auch gern, es ist die Zeit quantenhaft zu werden. Das bedeutet, du bist dir deines Seins komplett bewusst. Du bist wie ein Zeitreisender, der durch alle Schienen und Parallelwelten des Seins surfen kann. Das macht Sinn, um all die Facetten der eigenen und der kollektiven Leben zu klären und die eigenen Anteile, die durch tiefe Erfahrungen abgekoppelt sind, wieder zu integrieren. Wir helfen dir dabei. Vergiss bitte nie, du bist nicht allein. Du kannst das gar nicht sein, das wäre unmenschlich und unwirklich. Wir sind doch alle miteinander verbunden, wie die Quantenphysik uns bestätigt. Also arbeiten wir alle gemeinsam an dem Projekt Menschheit. Wir agieren in der Zeit vor und zurück, um die alten Erfahrungen auszugleichen. Wir arbeiten an der Ursache und der Wirkung gemeinsam, du und ich, was deine Vergangenheit und Zukunft betrifft und natürlich auch die damit verbundenen Leben der anderen Menschen hier auf diesem wunderbaren Planeten. Lass dich nicht verunsichern von den Informationen bezüglich 2012. Es ist ein Datum, das zu Spekulationen verführt. Die wahren Ereignisse finden täglich statt. Seit Oktober 2009 sind die Energien auf dem Planeten so hoch, dass alle Aktivitäten, die du mit dir selbst gern machen möchtest, möglich sind. Es sind alle Zeittore, bis auf eines, aktiviert, die früher verschlossen waren. Du kannst wie ein Zeitreisender mit deinem Bewusstsein alle Ebenen des irdischen Seins und seine Parallelwelten im Geiste besuchen. Du musst dich lediglich auf dein Herz, deinen heiligen höheren Raum deines Herzens, den wir in vielen Meditationen bereits geöffnet, besucht und aktiviert haben, einstimmen und dann den Wunsch deines Reisezieles willentlich offenbaren und mit dem Gefühl der reinen Liebe und der reinen Absicht unterlegen. Dann – halte dich fest – eroberst du alle Welten, die du kennen lernen möchtest, denn bedenke, in dir selbst ist alles enthalten. Du bist der Kern des Universums, weil in dir der Gott-von-allem-was-ist wohnt. Du bist das Zentraluniversum von allem, du musst dir dieses Göttlichen Kerns lediglich bewusst werden und vertrauen, was du erlebst. So kannst du immer mehr dich selbst erobern und mit diesen Erkenntnissen dein Leben formen. Deine Gedanken, die sich aus diesen Erfahrungen entwickeln, heben dich in die neue Ära der Erde. Und die alten Gedankenformen lässt du damit auch los, unterlegst sie nicht mehr mit starker Energie, damit sie sich auflösen beziehungsweise transformiert werden können. Das ist die Reise durch die Zeit, die ich meine. Du selbst kannst bis in die Urahnen und deinen zukünftigen Selbsten alle Pfade verändern und in die Richtung der Liebe neu pflastern. Das verändert dein Sein und das der anderen Menschen. Denke einige Momente über diese Aussage nach!

Wer ist KRYON? Ich bin der große Bruder aus anderen Zeiten. Ich bin der, der die Erde seit Anbeginn begleitet. Ich bin, das ist richtig, der Magnetische Meister. Ich bin eine Gruppe, kein Einzelwesen. Diese Gruppe hat viele verschiedene Funktionen. Wir sind Zeitreisende. Wir überbrücken spielend alle Dimensionen, die es in diesem Universum gibt. Wir haben Kontakt zu anderen Universen. Ich habe auch das, was du als dein Höheres Selbst bezeichnest. Ich habe viele Höhere Selbste, obwohl ich schon sehr hoch mit meinem Bewusstsein angesiedelt bin. Aber trotzdem gibt es Wesen oder besser gesagt, Bewusstseine, die über mir sind und mich instruieren. Ich weiß, ich werde die Erde bis zu ihrem Ende betreuen. Das Ende ist in weiter Ferne, weil die Erde jetzt nicht untergeht, wie einige behaupten, sondern in eine neue Umlaufbahn und eine höhere Dimension gleitet. Sie verbindet ihre niedrigen Anteile mit den höheren und steigt in ihrem Bewusstsein ein Stück auf, so wie du jetzt auch. Ich bleibe hier dabei, bis dieses Sonnensystem sich auflöst. Alles Geschaffene löst sich irgendwann wieder auf. Die östlichen Mystiker bezeichnen es als das Einatmen Gottes.

Ich bin ein Diener des höchsten Schöpfers. Ich habe, obwohl wir eine Gruppe sind, die Aufgabe der Essenz übernommen. In mir vereinen sich viele Aspekte dieser Gruppe KRYON. Und wenn ich in diese Partnerin, wie jetzt, wenn sie diesen Text empfängt, intensiv hineingehe und ihr Bewusstsein übernehme, gehe ich einer wichtigen Funktion nach. Ich diene den Menschen durch Schwingungen, die ihrem Weg in die Freiheit dienlich sind. Ich bin in allen Zyklen hier gewesen, in den dunklen und in den bewussten. Ich bin als Teil der Kryonessenz an deinem Lebensende in der Höhle der Schöpfung und nehme die elektromagnetischen Schwingungen deines Erdenlebenkonzentrates an mich und gebe es in einen Kristall, der diese Daten hütet, bis du wiederkommst. Du gehst in die Ebenen der vierten Dimension, die deinem Wissensstand entsprechen, läuterst dich, und irgendwann betrittst du wieder diese Höhle, und ich übergebe dir deine alten Daten, die du mit deinen neuen Plänen für die nächste Inkarnation an dich nimmst und dann mit den ersten irdischen Erfahrungen, meist als Baby, beginnst zu erweitern. Das ist das Grundpaket für die nächsten Erfahrungen in der dreidimensionalen Ebene dieses Planeten. Das ist ein Teil von mir und meinem Dienst. Ich habe in mir die Zahl Vier als irdisches Magnetpotential. Ich bin auch die Neun als die Zahl mit der Kraft der Vollendung. Ich bin auch das Energiepotential, das dich verabschiedet, wenn du den Kreislauf der Erde beendest. Jetzt obliegt es mir als ein Teil von KRYON weiterhin viele Menschen zu betreuen, ihnen mehr Schwingungen von zuhause zu geben, damit sie erwachen. Dennoch entscheidet jeder Mensch selbst, was er wann wie tun möchte. Und meine größte Verbindung in dieser Zeitschiene ist der Kontakt zu den Höheren Selbsten, die jetzt in Aktion treten möchten, um den Kreislauf der Inkarnationen zu beenden oder aber die nächste gezielt mit dem Menschen selbst abzustimmen. Der Weg der Klarheit ist eingeschlagen, die Höheren Selbste möchten federführend in den Schritten der einzelnen Menschen und damit des Kollektives sein. Die Liebe derer, die den Kontakt nach Zuhause nie verloren haben, ist so wichtig in dieser Zeit.

KRYON ist in vielen Gebieten ein Spezialist, das macht das Gruppengefüge aus. Ich bin auch ein Teil von der Familie Erzengel Michael. Wir stammen aus der gleichen Kerngruppe, die aus einem anderen Universum hierher kam, um zu dienen. Eine Gruppe von führenden Bewusstseinen, die für diesen Quadranten des Universums zuständig sind, baten uns, im Sektor der Dualität einen besonderen Dienst zu versehen. Wir sind immer noch fleißig dabei, obwohl mit der Zeit gemessen unsere Anwesenheit wirklich fast unendlich ist. Aber was ist schon Zeit? Ich bin dein Bruder, deine Schwester, ich bin weder männlich noch weiblich, das bist du auch. Ich reiche dir die Hand als Magnetischer Meister, der das Magnetfeld der Erde transparenter machte, passend zu dem, was jetzt die Wissenschaftler als Abschwächung wahrnehmen. Das ist notwendig, um die neuen Schritte der Erde möglich zu machen und damit das Erwachen der Menschheit. Ich bin der Zeitreisende, der alte Geschehnisse ausgleichen kann, damit einiges Unrecht, das der Erde geschah, transformiert werden kann und um andere Voraussetzungen zu schaffen. Das ist eine Generalamnesie für Erde und Mensch und verhilft zu neuen Perspektiven.

Wichtig zu verstehen ist, dass Zeit wirklich eine Illusion ist und überschritten werden kann. Du spürst dies, wenn du dich ganz auf etwas konzentrierst, wenn deine Gehirnhälften zusammen agieren und dein Körper auf einer Wellenlänge schlägt, dann bist du außerhalb von Raum und Zeit und ganz in der Einheit verankert. Ich kann euch alle nur ermuntern: Experimentiert mit dem, was ihr zu sein scheint. Nehmt nichts für bare Münze, was rein äußerlich erscheint. Traue deinen Visionen, glaube es, wenn plötzlich in deinem Umfeld sogenannte Wunder geschehen. Akzeptiere, dass die Schleier des zeitlichen Nebels sich erheben. Halte für möglich, dass ein sehr geliebter Schmuckgegenstand sich auflöst und an einem anderen Ort wieder auftaucht. Das kann geschehen. Dann sei nicht beunruhigt, sondern erkenne, jemand von deinen geistigen Freunden will dir damit sagen: “Zeit ist wahrlich ein künstliches Konstrukt, das du als Vehikel nutzen kannst, um dich und alles andere multidimensional zu erfahren.”

Hast du nicht Lust zu wissen, welche deiner Anteile vielleicht in einem anderen Zeitrahmen agieren? Ist dir dieser Gedanke so fremd? Glaubst du nicht, dass du ein Teil eines großen Ganzen bist, das viele Anteile seiner selbst aussandte, um sich zu erfahren? Du bist ein Teil, das auszog, die Erde in dieser Zeitschiene zu erkunden. Außerdem bist du jetzt inkarniert, um zu dienen, genau wie ich. Wollen wir gemeinsam den anderen Menschen helfen, auch zu erwachen? Dann werden sich die vielen Konzepte der Neuen Erde, das Miteinander in Frieden leben, dass genug Wasser für alle frei zur Verfügung steht, dass keine Waffen mehr produziert werden, dass keine Gedankenkontrollen und Wetterbeeinflussungen mehr stattfinden, dass ein jeder sein Herz weit öffnet und im Einklang mit der Natur ist, und dass genug Essen für alle da ist, bald manifestieren. Lass uns gemeinsam die Veränderungen einleiten! Gemeinsam sind wir stark!

Ich bin in tiefer Liebe und Verbundenheit
KRYON

Empfangen von Barbara Bessen im September 2010

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz