Seite 1 von 5
#1 Regeln im Forum von MonikaS 15.08.2010 15:28

avatar

@ all(

Ich habe eben im Thread habemus....( wußte erst garnicht was es bedeutet), gelesen . Es wurden Forumsregeln angesprochen.

Außer den Anmeldungsregeln haben wir dies hier bis jetzt nicht.
Das Wort Regeln gefällt mir schon mal nicht, wir haben im Alltag genug davon .

Ich habe euch die Metapher mit dem Haus gepostet und dort habe ich geschrieben was ich mir wünsche, daß jeder hier mithilft dieses
Haus zu verschönern.
Daher hier der neue Thread
Keine Regeln-- sondern Verbesserungsvorschläge, und zwar von den Forumsmitgliedern.
Dies kann hier diskutiert werden und dann gemeinsame Entscheidungen getroffen werden.
Er wäre schön, wenn ihr hier schreibt was euch wichtig ist.

Gruß
Monika

#2 RE: Regeln im Forum von aisha vera 15.08.2010 16:44

Liebe Monika!

Danke - das ist ein sehr schöner Vorschlag, und ich hätte da auch was:

Ich wünsche mir die Würdigung ALLER Gefühle. Gefühle können nicht diskutiert werden, meiner Meinung nach. Und Menschen, die eher emotional gesteuert sind, sind genauso kompetente und talentierte Wesen, wie Menschen, die beispielsweise eher intellektuell oder mental gesteuert sind. Sie bewegen sich eben auf einer anderen Ebene.

Ich wünsche mir Vielfalt!

Danke Aisha Vera

#3 RE: Regeln im Forum von Antalia* 15.08.2010 16:58

Liebe Aisha-vera

Genau so ist es, Gefühle können vielleicht umschrieben werden, evtl. in Bildern, doch niemals kann ich Gefühle nachvollziehen, wenn ich sie nicht leibhaftig gefühlt habe.



Liebe Monika,

ich freue mich sehr, dich als Admin zu lesen.

Danke

#4 RE: Regeln im Forum von Antalia* 15.08.2010 17:00

Mir fällt gerade eine "Regel" ein. Wenn der andere nun mein Kind wäre, wie würde ich reagieren?



"Schläft ein Lied in allen Dingen
und es träumt sich fort und fort.
Doch es hebt dann an zu singen,
triffst du nur das Zauberwort!"

(Dichter fällt mir gerade nicht ein)

oder

Liebe, DANN tu was du willst. Auch wenn das Wort Liebe ebenfalls nicht in Worte eingegrenzt werden kann, sie gibt es wirklich.

#5 RE: Regeln im Forum von MonikaS 15.08.2010 17:01

avatar

Hallo Antalia,
schön das du wieder da bist, und nicht Marion --- Monika
Liebe Grüße an dich

#6 RE: Regeln im Forum von Antalia* 15.08.2010 17:02

juhuuuuuuu scho ausgebessert

#7 RE: Regeln im Forum von Antalia* 15.08.2010 17:11

Andere bewerten:

"Können wir diese Bewegung des Bewertens in Stille gewahren, diese dauernde Kritik unserer selbst und anderer, ohne irgendetwas damit tun zu müssen - einfach offen da sein mit dem, was immer gerade geschieht, ohne es ändern zu müssen?

Jemand sagte mir, dass während des Sitzens der stets kritisierende Geisteszustand plötzlich verschwand. Er war fort. Was blieb, war großes Erstaunen und Freude. Ohne etwas zu tun, löst sich der Nebel auf.

(Toni Packer)

Ich habe mir zu Regel gemacht, sämtliche Antworten hier erst einmal zu schreiben, zu speichern und eine Nacht darüber zu schlafen. Sehr oft sah dann die Antwort völlig anders aus oder war nicht mehr up to date.

Sicher kann ich jetzt sagen, das ist ja nicht mehr spontan. Doch ist Spontanietät wirklich das, was ich als Regel in einem Forum mit so vielen verschiedenen lebendigen Wesen anwenden möchte?

#8 RE: Regeln im Forum von shylalala 15.08.2010 17:43

avatar

Zitat von Antalia*
Ohne etwas zu tun, löst sich der Nebel auf.

(Toni Packer)

Ich habe mir zu Regel gemacht, sämtliche Antworten hier erst einmal zu schreiben, zu speichern und eine Nacht darüber zu schlafen. Sehr oft sah dann die Antwort völlig anders aus oder war nicht mehr up to date.

Sicher kann ich jetzt sagen, das ist ja nicht mehr spontan. Doch ist Spontanietät wirklich das, was ich als Regel in einem Forum mit so vielen verschiedenen lebendigen Wesen anwenden möchte?



Hallo Antalia
Schööööön, dass du wieder da bist!Ohne was zu tun,löst sich der Nebel auf!
Das ist wohl wünschenswert...............aber-wie ich die Energie-en hier wahrnehme-haben sie sich
verselbständigt .Kannst dich ans Shaumbraforum erinnern?
Liebe Monika meinst man kann was MACHEN? VERBESSERN? Schön wärs!
Energien fliessen lassen-gehen lassen-wie lange?
Vielleicht kommts zur Balance-vielleicht zum Ende?

Schaumermal
Delfinherzgruss
Shyla

#9 RE: Regeln im Forum von MonikaS 15.08.2010 17:48

avatar

Zitat
Liebe Monika meinst man kann was MACHEN? VERBESSERN? Schön wärs!



Ja man kann was machen, Heilen...und das kann nur jeder für sich selbst tun.

Gruß
Monika

#10 RE: Regeln im Forum von Lumi 15.08.2010 17:50

avatar

Zitat von Antalia*


"Schläft ein Lied in allen Dingen
und es träumt sich fort und fort.
Doch es hebt dann an zu singen,
triffst du nur das Zauberwort!"

(Dichter fällt mir gerade nicht ein)



Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff

#11 RE: Regeln im Forum von Antalia* 15.08.2010 18:01

Liebe shylalala

Klar kann ich mich an die Shaumbra-university erinnern, war jahrelang mein virtuelles Zuhause. Da gabs zum Bleistift Josef. All die Jahre meinte ich, er würde mich nicht verstehen, und mich ständig kritistieren. Er erzählte dann kurz vor Schließung des Forums durch Rolf etwas von Liebe und ich fragte ihn (innerlich verletzt):

"Josef, willst du etwa behaupten, dass deine ständigen Kritiken meiner Beiträge Liebe sind??? und er antwortete mit einem

JA".

Und weißt du was, plötzlich wusste ich intuitiv, dass er die Wahrheit sagte und ich habe es in den fast fünf Jahren nicht dafür gehalten.



Man sieht nur mit dem Herzen richtig,
für die Augen ist es unsichtbar

(Der kleine Prinz)

Josef hatte all diese Jahre lang so ziemlich jeden meiner Beiträge kommentiert und "mir nix erspart". Nur wer war wohl gekränkt? Das Selma-Egolein,

Doch das bedeutet nicht, dass ic h mich im nachhinein über mich selbst lustig mache, oh nein, dazu habe ich zu sehr gelitten. Es ist nur einfach so, dass inzwischen durch diese dunklen Jahre der getrennten Pole ein tiefes, ich übertreibe jetzt mal ein wenig - ein abgrundtiefes -

Mitgefühl mit mir und damit mit ALLEM entstanden ist, von selbst einerseits, weil nicht über meinen menschlichen Willen, doch gleichzeitig über meine Gefühle, meinen Körper Erlittenes.

Mir ist die Lust, ironisch zu sein, über Egogefühle gehörig vergangen, eben weil ich weiß, das kann ich nicht einfach mit einem Fingerschnippen abstellen. Diesen Becher des Trennungsschmerzes durfte ich bis zur bitteren Neige leeren.

"Wen noch nie eine Sünde gebrannt hat, der weiß nicht, was Vergebung heißt"

(bitte nicht das Wort Sünde falsch verstehen )

Sich über andere lustig machen, wie kann ich das, nach dem, was sich alles so rausgelassen habe

Ich verzeihe mir,
ich liebe mich
ich danke mir
ich übergebe es dem MEER DES EINEN
als eine seiner Wellen,
Wasser wie ER/ES, doch eben nicht DAS GANZE



Ps:

Josef wurde übrigens auch aus jedem Forum geworfen nur eben nicht aus der uni.

#12 RE: Regeln im Forum von Antalia* 15.08.2010 18:06

Lumi

Huch ich schrieb gerade was über Sünde

Kann denn Lumi Sünde sein?

Wenn du Sünde bist, dann bitte jeden Tag ein Becher Sünde
aber büddee mit Sahne


Mensch Lumi, musste den Leitsatz ständig ändern, grummel

#13 RE: Regeln im Forum von Lumi 15.08.2010 18:09

avatar

Zitat von Antalia*
Lumi

Huch ich schrieb gerade was über Sünde

Kann denn Lumi Sünde sein?

Wenn du Sünde bist, dann bitte jeden Tag ein Becher Sünde
aber büddee mit Sahne


Mensch Lumi, musste den Leitsatz ständig ändern, grummel




Ein Klick und Lumi ist wech. Äh, ich meine, der Leitsatz Verklickst und zugehängt... äh, menno!

Welcome, Selmalein!

#14 RE: Regeln im Forum von mira 15.08.2010 18:13

avatar

Zitat von Antalia*
Andere bewerten:

"Können wir diese Bewegung des Bewertens in Stille gewahren, diese dauernde Kritik unserer selbst und anderer, ohne irgendetwas damit tun zu müssen - einfach offen da sein mit dem, was immer gerade geschieht, ohne es ändern zu müssen?





Wenn wir das schaffen, dann brauchen wir keine "Regeln" mehr... nicht mehr für Andere, und schon garnicht mehr für uns selber

mira

#15 RE: Regeln im Forum von Antalia* 15.08.2010 18:16

Zitat
"Wenn wir das schaffen, dann brauchen wir keine Regeln mehr"



Ja Mira, doch bis dahin

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz