Seite 3 von 3
#31 RE: in eigener Sache von Aktarus 21.07.2010 12:57

Zitat von Andreas
Es ist eigentlich in letzter Zeit so gewesen, dass ich nur das gelesen habe, was mich persönlich interessiert hat. Wenn es um das "Augenmerk" ging, habe ich auf das Feld vertraut - dass entweder jemand uns / mich auf etwas hinweist, was bedenklich ist - oder dass ich intuitiv irgendwo reinschaue und da steht gerade etwas an. Im Grossen und Ganzen scheint es mir so zu sein, dass sich eben das Kollektiv / das System so eingespielt hat, dass es sich weitestgehend selbst reguliert. Es ist einfach am einfachsten, wenn jeder mit einen Blick darauf hat, wo Grenzen überschritten werden und wenn dann aus den Mitgliedern heraus keine Lösung zu erreichen ist, um eine administrative Lösung bittet.



Mein Eindruck und meine Meinung nach vorhergehender negativer Erfahrung an anderer "Baustelle" ist (auch), dass die "vorherschende" Energie hier soweit "positiv" ist, sodass "negative" Elemente automatisch fernbleiben. Ganz anders in anderen Foren, wo immer wieder gestritten und "ge-disst" wird.

Soweit ich das überblicken kann, funktinert die Zusammenarbeit hier sehr gut, und anscheinend auch über das "Wer-ist-hier-verantwortlich" hinaus, sodass ich ein weiterbestehen als sehr wahrscheinlich bezeichnen würde.

Mag natürlich sein, dass heute noch "der Christ" von oben hernieder kommt, und keines (Forum) mehr benötigt wird , dann wird es uns alle aber wohl auch nicht mehr weiter kümmern, wa?!

"Sende Grüße"

#32 RE: in eigener Sache von Arkana 21.07.2010 17:17

avatar

liebe Christina - lieber Andreas

von mir auch ein herzliches DANKE für eure stille doch spürbare Herzens-Präsenz
für euer umsichtiges, behutsames Wirken im Hintergrund
welches in uns allen Raum lässt
uns zu erfahren,
uns wahrzunehmen

Dieses Forum ist eine unglaublich wertvolle Schatzkiste
gefüllt mit Kreativität und Lebendigkeit.

So danke ich auch allen Mitwirkenden.

Und kann mir nur wünschen dass ein Co-kreatives Team
in dieser Freiheit weiterwirkt - so lange es uns guttut
und ich bin gern hier.

Ich kann dir liebe Christina folgendes anbieten:
Ich kenne jemanden persönlich der persönlich die Dame kennt (die ich indirekt kenne)
die das bei Amazone für dieses Forum abwickelt und ich hab sie zu Forumsbeginn als bewusst, integer und aufrichtig wahrgenommen.
Ich kann mir nur vorstellen - so wie Andreas sagt, dass es sich um ein Missverständnis handelt.
Ich kommuniziere und vermittle hier gerne - in der Hoffnung dass hier kein fahler Nachgeschmack für dich bleibt und auch um Abmachungen die gegeben wurden in die Klarheit zu bringen.
Sobald ich was konkretes weiß - (kann schnell gehen) sende ich dir ein pn.

Möge euer liebevolles Geben liebe Christina und Andreas euch in aller Fülle auf zauberhafte Weise zufließen.

lieben Gruss
Arkana

#33 RE: in eigener Sache von Pink 21.07.2010 19:01

auch von mir ein herzliches danke einfach für ALLES

liebe grüsse
und weiterhin gute heilung an andreas

pink

#34 RE: in eigener Sache von hedibaer 21.07.2010 19:07

Hallo, Ihr beiden!

Ich mag dieses Forum sehr und liebe die Zusammengehörigkeit und das miteinander Austauschen auf
jeglicher Ebene.

Danke für Eure Arbeit und das Bereitstellen dieser Möglichkeiten.

#35 RE: in eigener Sache von zari 04.08.2010 07:47

liebe christina,

es wäre wundervoll, wenn sich die passende/n person/en finden würden,

um dich abzulösen ... zari

#36 RE: in eigener Sache von Sonja*Eveline 04.08.2010 12:41

Liebe Christina,
irgendwie kam ich jetzt doch zu deinen Zeilen von dir im PM, auch über Dieter, mehr per Zufall und mich juckt es in den Fingern dir zu sagen, dass dein sprühendes Temperament in dem Thread PM so richtig zum Tragen kommt.
Ist eigentlich schade, hast du nicht früher mitgeschrieben oder vielleicht war es auch gut so... egal.... - Zur Zeit geht echt die Post ab auch hier und es hat etwas ziemlich Leidenschaftliches.
Heftige Worte und ich sag's dir:
Die einen erlebens und bringens mental die andern physisch, ich habe mir grad beides erwählt. Leidenschaft gekoppelt mit passendem Wortschatz, den ich so nicht kenne ... ein wenig schockierend, Grenzen sprengend und genüsslich trotzdem!

Den andern sein lassen wie er ist, verstehend dass er wohl gerade nicht anders kann und ihn auch immer wieder loslassen, ist meine Devise und es scheint zu funktionieren.

Wo es dich auch hinführen wird und ich vermute dass die Ablösung des Forums dich eben auch irgendwie bewegt wünsche ich dir alles Gute weiterhin.

Herzlich
Sonja Eveline

#37 RE: in eigener Sache von Gia 05.08.2010 18:43

Hi Christina,

alles Liebe und viel Glück auf
Deinem weiteren Lebensweg.

Danke für alles !

Lieben Gruß
Gia

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz