#1 Es ward ein Stern geboren von Kerstin 24.05.2010 23:25

Hallo Ihr Lieben.
Ich weiß, ich habe mich ziemlich rar gemacht. Aber es war für mich einfach notwendig. Im wahrsten Sinne des Wortes.
Als ich heute dann gesehen habe das Kati B meinen Song auf You Tube entdeckt hatte, war auch eine gewisse Traurigkeit in mir. Ich habe euch ja oft an vielen Sachen in meinem Leben teilhaben lassen. Seien es Erfahrungen die nicht angenehm waren oder auch einfach meine Songs oder Bilder.
Also stelle ich jetzt einfach den neusten Song von mir hier rein. Auch wenn er nicht meine Gefühle wiederspiegelt, so ist er doch in mir entstanden.
Und es war ein sehr besonderer Prozess.
Wer ihn hört und die Bilder dazu liest, wird verstehen weshalb.
Kerstin
http://www.youtube.com/watch?v=Rd0TnkUowGY

#2 RE: Es ward ein Stern geboren von MichaelRadke 24.05.2010 23:35

#3 RE: Es ward ein Stern geboren von Kerstin 24.05.2010 23:40

#4 RE: Es ward ein Stern geboren von Susanne* 24.05.2010 23:41

#5 RE: Es ward ein Stern geboren von MichaelRadke 25.05.2010 21:03

Habs gestern gehört und heute ist mir ständig wieder im Geist erschienen - also Ohrwurmmäßig meine ich

#6 RE: Es ward ein Stern geboren von Kerstin 25.05.2010 21:49

Na wenn das mal nicht eine coole Reaktion ist. Genauso mag ich es. Grins.

#7 RE: Es ward ein Stern geboren von KatiB 26.05.2010 09:20

Kerstin, du Musi-Schwester

Weiter machen

#8 RE: Es ward ein Stern geboren von Casael 26.05.2010 09:40

schön Kerstin

#9 RE: Es ward ein Stern geboren von Kerstin 26.05.2010 21:38

Was macht bei dir die Musik eigentlich Kati B? Gibt es etwas neues?

#10 RE: Es ward ein Stern geboren von KatiB 27.05.2010 19:55

Nöö du, keine neue Musi bei Kati.

Es ist bei mir keine Zeit für Neuanfänge.
Es ist immer noch Stillhalten angesagt.
Ruhig bei mir bleiben, damit ich das Neue auch höre, wenn
es reinkommt

Diese tiefe Gewissheit hat mich zwischendruch trotzdem nicht abgehalten
aktiv zu suchen. Mit dem Ergebnis, das ich bis jetzt nichts fand.
Die im Dezember letzten Jahres aufgetauchte Gelegenheit in
Form einer neuen Band, hat bisher 3 Proben und 1 unfertigen
Song hervorgebracht. Wir haben jetzt Mai 2010
Treffen werden immer wieder von anderer Seite abgesagt

Eine andere Band hat sich für eine andere Sängerin entschieden.
Ich spürte gleich zu Anfang, dass diese Gelegenheiten
ein Rückwärtsrichten waren. Das Suchen gestaltet sich zäh und
mühevoll und das ist bei mir sowas von out

Ich fühle zeitweise, wie es sich in mir neuordnet und vorbereitet...

Kati

#11 RE: Es ward ein Stern geboren von KatiB 27.05.2010 20:07

Seit ein paar Wochen schon berühren mich diese 2 Songs
und ich singe sie immer wieder...



#12 RE: Es ward ein Stern geboren von Kerstin 27.05.2010 20:11

Nach wie vor glaube ich das es uns findet Kati. Ich hatte gar nicht erst angefangen zu suchen. Und lasse sich jetzt in Ruhe meine Songs entwickeln.
Eine meiner vErfahrungen damit ist, wenn ich nqach etwas suche, Druck mache dann zeigt es sich einfach nicht Kann ja auch nicht. Weil man ständig in diesem Beschäftigungmodus hängt.
Sei lieb gegrüßt
und ich bin überzeugt, dass was auch das neue in deinem Leben sein mag, es DICH findet.
Kerstin

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz