Seite 1 von 4
#1 erste Gehversuch - Kritik erfordert und erwünscht :-) von MichaelRadke 15.04.2010 23:43

[mp3]http://gathuah.kilu.de/audio/song.mp3[/mp3]

#2 RE: erste Gehversuch - Kritik erfordert und erwünscht :-) von Ammaat 16.04.2010 16:08

ES kommt in Fahrt

#3 RE: erste Gehversuch - Kritik erfordert und erwünscht :-) von Farbklang 16.04.2010 17:52

Zitat von Ammaat
ES kommt in Fahrt


JA und wie!
Kornelia

#4 RE: erste Gehversuch - Kritik erfordert und erwünscht :-) von MichaelRadke 16.04.2010 19:46

So - Es hat sich wiedermal transformiert...

Es ist nun gestimmt in Harmonie auf das 2te Chakra. Das Etspricht einer Frequenz (Grundstimmung) von 210,42 Hz.

Mehr infos gibt es auf der Planetwareseite - die unteranderem auch dazu inspiriert hat Musikalisch herumzuexperimentieren ...http://www.planetware.de/tune_in/Mond.html

Ich habs jetzt sehr oft gehört - wird mit jedem hören besser gutes Zeichen. Und in der Mondstimmung passt es auch. Ich hatte vorher schon meinen Namen im Id Tag von Gathuahsol in Gathuahluna geändert - dann kam die umstimmung.. Lustig wie alles so zusammengespielt hat...

Viel Spaß bei der Reise zum Mond

#5 RE: erste Gehversuch - Kritik erfordert und erwünscht :-) von Sonja*Eveline 16.04.2010 19:58

Hi du,

gratuliere zum Mut es uns hören zu lassen und Kritik als erforderlich zu betrachten....
Also hier meine ganz subjektive Meinung...

Ich war zwei Jahre mit einem Mann liiert der genau mit solchen Musikstylen experimentiert hat und ebenfalls Feedback wollte. Ich weiss ja nicht in wieweit du dich als Musiker betätigst und aktiv bist und wo deine Spezialität liegt? Das wäre noch interessant zu wissen.

Drum ist mir auf Dauer zu dominant, die Melodieabfolge find ich schön, nur wartet man (ich) irgendwie, dass noch ein komplexeres, ev. dynamischeres Zwischenspiel mit dem Klavier/Keyboard kommt.
Für meinen Geschmack ist das eine schöne Einstimmung für etwas was noch folgt...

Sonja*Eveline

#6 RE: erste Gehversuch - Kritik erfordert und erwünscht :-) von Sonja*Eveline 16.04.2010 20:01

lese gerade jetzt deinen Einwurf.
Das ist natürlich ein anderer Aspekt und es geht nicht um ein Musikstück, dass beim Hören Spass machen soll, sondern ist konkret abgestimmt auf eine Erfahrung... Dann ist es etwas anderes...

#7 RE: erste Gehversuch - Kritik erfordert und erwünscht :-) von MichaelRadke 16.04.2010 21:13

Zitat von Sonja*Eveline
Hi du,

gratuliere zum Mut es uns hören zu lassen und Kritik als erforderlich zu betrachten....
Also hier meine ganz subjektive Meinung...

Ich war zwei Jahre mit einem Mann liiert der genau mit solchen Musikstylen experimentiert hat und ebenfalls Feedback wollte. Ich weiss ja nicht in wieweit du dich als Musiker betätigst und aktiv bist und wo deine Spezialität liegt? Das wäre noch interessant zu wissen.

Drum ist mir auf Dauer zu dominant, die Melodieabfolge find ich schön, nur wartet man (ich) irgendwie, dass noch ein komplexeres, ev. dynamischeres Zwischenspiel mit dem Klavier/Keyboard kommt.
Für meinen Geschmack ist das eine schöne Einstimmung für etwas was noch folgt...

Sonja*Eveline



Ja - das passiert auch noch - in mir ist es schon - ich lade es gerade über meine neuen spielzeuge in diese Welt.

Es ist Teil 2 von 7 oder evt auch mehr Tracks - das gnze wird eine zusammenhängende erfahrung in cdlänge wie es momentan aussieht.

Bin selbst gespannt. Bin gerad an Track 1 dran, der aufs erdenchakra abgestimmt ist - der wird etwas mystischer und auch abwechslungsreicher. Beim Sex ist monotonie im Baßbereich eigentlich etwas sehr nützliches - deshalb ist der Track wohl auch komplett monoton. Hilft auch das körperliche Herz in eine bestimmte schwingung zu "takten"

Für mich ist das das erste Projekt in dieser Art und auch wo ich weiß das es richtig und gut ist - vorher hatte ich immernoch sehr viel unsicherheit - die dann auch in der musik fühlbar wurde

Das wird hier anders - hab gute unterstützung bei dem Projekt

Bin auf das ganze schon sehr gespannt - werde das ganze Projekt parallel hier mitwachsen lassen.

Vor 3 Jahren hat mein Herz noch geweint - da ich immer gesagt habe ich sei unmusikalisch. War n kleiner Weg -jetzt weiß ich das ich sehr musikalisch bin - nur so wie ichs früher beigebracht bekommen habe stimmt es für mich nie und darum hab ich mich lange Zeit dafür verschlossen

Nun ja - hier weben die Großmeisterweber einen Klangteppich

Ah - da muß ich doch glatt weinen beim schreiben --- endlich darf ich loslegen - die Welt ist bereit für mich

Alles Liebe
Michael

#8 RE: erste Gehversuch - Kritik erfordert und erwünscht :-) von Farbklang 17.04.2010 12:42

JA und freut sich (ich mich jedenfalls) darüber, an den Wachstumsprozessen und deren produktiven Ergebnissen teilhaben zu dürfen. Klänge, Töne, Vibrationen.... WIR WIRKEN MIT AM KLANGGEWEBE LEBEN .... EBEN.

Es tut einfach nur gut zu spüren, wie jede(r) das Eigene beisteuert!
Danke.

Welche Segnungen fließen in die Welt, wenn wir das Herz nicht schnell wieder verschließen.... Anfeindungen (im Innen und Außen) in Form von kleinen (oder massiveren) Seitenhieben standhalten, Kontaktabbrüche verkraften, innerlich stark werden, weil die Wunden langsam endlich heilen.


Kornelia

#9 RE: erste Gehversuch - Kritik erfordert und erwünscht :-) von Sonja*Eveline 20.04.2010 16:18

Schön, Michael, dass du dich hast berühren lassen. Ich wünsche dir noch viel Mut und Freude beim Weiterentwickeln deiner Klänge aus und in dir!

Du hast eine ziemlich andere Einstellung als ich zum Sex... also ein monotoner Bass bringts bei mir sicher nicht ....!!! Ich suche nicht mehr nach - bumbumbum - sen . - Es scheint mir als müsste Sex auch neu entdeckt werden, nö nicht es scheint - ich weiss es...

Ich fühle auch einiges das neu am Entstehen ist..... kann es nicht konkret benennen aber es fühlt sich einfach suuuper an.

Ich grüsse dich in Liebe, Licht und Bewusstsein
Sonja*Eveline

#10 RE: erste Gehversuch - Kritik erfordert und erwünscht :-) von MichaelRadke 20.04.2010 16:39

Rhythmus

#11 RE: erste Gehversuch - Kritik erfordert und erwünscht :-) von MichaelRadke 24.04.2010 21:45

nächster Versuch
Verstehe meine Spielzeuge mittlerweile etwas besser ... Jedenfalls - ohne die Anfangs euphorie in mir finde ich auf jedenfall die Drumms im ersten mittlerweile auch zu monoton - entwickelt sich auch gerade weiter

Dies ist jetzt Erde - Der mittlere Sonnentag -

a1 = 435,9 Hz
Differenz zu 440 Hz = – 16,1 cent

http://www.planetware.de/tune_in/Erdentag.html

[mps]http://gathuah.kilu.de/audio/basisopening.mp3[/mps]

Viel Spaß beim hören -- oder eher viel Entspannung beim hören

#12 RE: erste Gehversuch - Kritik erfordert und erwünscht :-) von MonikaS 25.04.2010 01:48

avatar

Hi Michael,

irgendwas stimmt noch nicht.
Ich bin kein Musiker, aber ich höre den Klang der Erde jedesmal wenn ich unterwegs in der Natur bin.
Und es hört sich anders an, nicht böse sein.
Irgend was fehlt.. es hat mit den unteren Tönen zu tun, Bässe???? es sind andere untere Töne.
Dein Hintergrund hört sich für mich ein bischen fad an, da schwingt bei mir noch was anderes mit.
Und ich vermisse die Heiterkeit im Vordergrund.

Aber das sind nur meine Empfindungen, denke nur ich sollte dir es schreiben.
Gruß
Monika

#13 RE: erste Gehversuch - Kritik erfordert und erwünscht :-) von Ammaat 25.04.2010 07:12

Ich empfinde Spannung und gleichzeitige Entspannung...das fühlt sich für mich irgendwie zerrissen an und aufwühlend...dies fühle Ich beim Hören.

#14 RE: erste Gehversuch - Kritik erfordert und erwünscht :-) von Simplicity 25.04.2010 09:28

Michael, ich empfinde Deine Kreation als sehr angenehm und kraftvoll. Aber mir fehlt deutlich der tiefste Urton, der mit dem Wurzelchakra korrespondiert; die verspielte Heiterkeit und der Frieden, der über allem liegt, was in der Natur lebt und webt.

#15 RE: erste Gehversuch - Kritik erfordert und erwünscht :-) von Sonja*Eveline 25.04.2010 09:54

Lieber Michael,
es ist so wie du es wahrnimmst und hat eine ganz andere Qualität als die erste Version.

Ich höre die Bewegungen/Energien die gerade durch die Erde gehen...

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz