Seite 5 von 8
#61 RE: Bewusstsein und Selbstentwicklung, und wie verwirklichen? von gold-dna 23.03.2011 08:53

@ felix

Nachdem der Schwindel, den deine Worte ausgelöst haben, nachgelassen hat, versuche ich mal eine Antwort

Sicher muss man unterscheiden zwischen der inneren, eigenen und der äußeren, gemeinsamen Realität. Der Inneren Realität stehen die Träume zur Verfügung ... eine Spielwiese der Unlogik, die in der äußeren Realität keinen Platz hat, die uns aber Unordnungskombinationen austesten lässt, ohne dass sich reaktive Unordnung in der äußeren Realität breit macht. Doch nicht nur Träume stehen uns diesbezüglich zur Verfügung. Die gesamte innere Welt der Gedanken und Gefühle spielt hier eine Rolle. Es ist sozusagen eine Ordnungsinstanz, die versucht die Bilder der inneren Realität in Bezug auf die äußere Realität zu optimieren, bevor die inneren Bilder dann, in Form einer Reaktion auf äußere Aktionen, ein Teil der äußeren Bilder werden und somit in die Logik der Realität eingebunden werden. Jedes Genom macht im Sinne der Epigenetik nichts anderes ... und genauso stellt sich das bekannte Universum dar, als Abbild all seiner inneren Bilder.

Gruß google GOLD und DNA

#62 RE: Bewusstsein und Selbstentwicklung, und wie verwirklichen? von felix 23.03.2011 12:33

hallo Gold-DNA

du schreibst :


Zitat von gold-dna
Sicher muss man unterscheiden zwischen der inneren, eigenen und der äußeren, gemeinsamen Realität.



Dazu von mir - und mir auch egal ob das jetzt noch mehr Schwindel bei dir auslöst ....

Erstens muss ich mal überhaupt nichts !

Zweitens : in der Steigerung mit sicher dann schon zwei mal nicht !




dann mal weiter :

Zitat von gold-dna

Der Inneren Realität stehen die Träume zur Verfügung ... eine Spielwiese der Unlogik,




dazu dann meins :
Träume würde ich niemals als meine Realität ansehen.

Haste mal über Wortbedeutung : Realität nachgedacht !
oder gibts dazu im Aufstiegsprozess eine Neudefinition für -
von der ich noch nichts mitbekommen habe .... ?


für mich wäre das die Unlogik wenn ich meine Realität nur in meinen
Träumen finden würde ....

meine Träume gehören vielleicht zu meiner Realität ....
eben weil meine Träume eben auch zu mir gehören ....
und ich mich eben auch als Teil meiner Realität wahrnehme.

und so um nochmal auf das zurückzukommen,
um was es in meinem letzten Posting gegangen ist :

und zu dieser meinen Realität gehört jetzt im realen Leben z.B.
dass ich auf einem Schreibtischstuhl
sitze der aus einem Discounter stammt.

Und ob ich daraus jetzt für mich in meiner Realität zufrieden bin ....
dass ich "nur" einen Discounterstuhl habe ....
dazu/dafür bin ich alleine zuständig.

bin ich damit zufrieden:
dann erschaffe ich mir meine Realität von Zufriedenheit.

bin ich damit unzufrieden
erschaffe ich mir die Realität von Unzufriedenheit.

Und dazu benötige ich kein WIR sondern nur mich selber.

Falls ich dazu das Wir benötigen würde, würde dass dann
für mich das bedeuten, dass ich selber noch nicht mal für mich
feststellen könnte ob ich mit dem Discounterstuhl zufrieden
oder unzufrieden bin.

Und sowas findet nicht in meinen Träumen statt sondern in real-life,


so .... dann was du da noch zu dem Einen oder Anderen geschrieben hast,
also das hat sich so mir nicht erschließen lassen ....
z.B. fällt mir auch spontan nicht ein was das Wort Epigenetik beinhaltet.

Aber wollte da gerade auch nicht erst nachsehen zu gehen,
eben will dich ja nicht zu schwindelig machen ....

wobei na ja .... wenn ich mal so das mit dem Schwindel spiegele ....
aber denke dazu reicht deine Intelligenz aus, auch dazu
brauche ich nichts mehr zu zu sagen.

aber so eben hierzu vielleicht noch etwas

Zitat von gold-dna
und genauso stellt sich das bekannte Universum dar, als Abbild all seiner inneren Bilder



dazu kann ich mich dann nur noch fragen,
ob ich das in meiner Realität so sehen könnte,
dass du innere und äußere Bilder verwechselst.

oder es bleibt mir nur zu fragen,
wer oder was ist das Universum ....
was dann auch noch selber innere Bilder hat ....
mit denen es sich dann auch noch als Abbild darstellt.

Für mich ist das Universum nämlich ein durch Schöpfungskräfte
erzeugtes "Etwas"
durchaus auch u.U. dadurch, dass die Schöpferkräfte
sowas wie innere Bilder hatten die sie dann in eine Realität
gebracht haben -

aber eben nicht das Universum hatte die inneren Bilder
sondern eben die Kräfte die es erzeugt haben ....

und all das jetzt wie sich jetzt das Universum darstellt ....
all das das gehört auch zu unserer Realität.

und das gehört - zu Punkten die uns dazu vielleicht nicht gefallen ....
nicht in den Bereich :
dass daran irgendwelche inneren Bilder von ihm selber ursächlich sind ....

sondern m.M. dass das ein Produkt ist von Schöpferkräften denen wir
auch angehören.

Alles Andere würde ich mal - als Meins - bezeichen mögen als :
sich selber was wie in die eigene Tasche lügen ....
oder sich wie selber wie anzuschwindeln, dass man daran nicht beteiligt war/ist.

Tatsachen ändern sich auch nicht indem man versucht die Wahrheit
zu verdrängen oder etwas wie auf den Kopf zu stellen ....
Im letzten bleibts dann eben anonsten eine auf den Kopf gestellte Wahrheit.

Aber ob man selber die Verantwortung auch bereit ist für etwas zu übernehmen ....
dass liegt dann für mich wieder in dem Realitätsbereich erstmal von jedem einzelnen.


liebe Grüße
felix

übrigens : Rescue Tropfen aus der Apotheke habe ich mir sagen lassen,
seien gut gegen Schwindel.

Und Leute eben die so eben zu Schwindel neigen -
und dann auch eben so in heutigen Zeiten ....
na ja .... vielleicht so als Sicherheitsreserve ....
aber eben das muss dann auch eben jeder in seiner Realität eben für sich ....

#63 RE: Bewusstsein und Selbstentwicklung, und wie verwirklichen? von Florian 15.01.2012 08:24

Hallo,

Zitat

Sprache aus verschiedenen Ebenen betrachtet - 11.01.2012
Alexander Wagandt im Gespräch mit Jo Conrad - bei Bewusst.tv

Bei diesem Dialog geht es um die Sprache als Kommunikation in den verschiedenen
Ebenen. So etwa ist sie als manipulatives Werkzeug, aber auch als Weg zu mehr
Bewusstsein, bis zur Metaebene unterschiedlich zu gebrauchen.

Es geht um die Art, wie die Sprache und die Worte - jeweils in ihrer Bedeutung,
dem jeweiligen Sprachverfall und der Bewusstwerdung als Medium der Kommu-
nikation von den verschiedensten sozialen Gruppen - etwas inhaltliches bildlich
verdeutlichen, oder eher durch Doppelbotschaften bildlich vernebeln.

http://bewusst.tv/2012/01/sprache/



--

Zitat

Das Vier-Seiten-Modell
auch Nachrichtenquadrat, Kommunikationsquadrat oder Vier-Ohren-Modell von
Friedemann Schulz von Thun ist ein Modell der Kommunikationspsychologie,
mit dem eine Nachricht - unter vier Aspekten oder Ebenen beschrieben wird:

Sachinhalt, Selbstoffenbarung, Beziehung und Appell.
Diese Ebenen werden auch als „vier Seiten einer Nachricht“ bezeichnet.
Hintergrund ist die von Paul Watzlawick formulierte Erkenntnis, dass sich
zwischenmenschliche Beziehungen anhand von Kommunikation beobachten
lassen.

Das Ziel, für das dieses Modell verwendet wird, ist die Beschreibung von durch
Missverständnissen gestörter Kommunikation und weiter gehend die Therapie
problematischer, gestörter und pathologischer zwischenmenschlicher Beziehungen.

Mit dem Vier-Seiten-Modell kombiniert Schulz von Thun zwei psychologische und
sprachtheoretische Analysen. Der Psychologe Paul Watzlawick postulierte, dass
jede Aussage - unter einem Inhaltsaspekt und einem Beziehungsaspekt
verstanden werden könne.

Der Sprachtheoretiker Karl Bühler beschrieb im Organon-Modell
sprachliche Zeichen anhand dreier semantischer Funktionen:
Ausdruck, Appell und Darstellung.


Die vier Seiten einer Nachricht
Das übergeordnete Ziel bei dieser Modellbildung besteht darin, zu beobachten, zu
beschreiben und zu modellieren, wie zwei Menschen sich durch ihre Kommunikation
zueinander in Beziehung setzen.

Dabei wendet Schulz von Thun sich den Äußerungen (den „Nachrichten“) zu.
Diese können aus vier unterschiedlichen Richtungen angesehen und unter vier
unterschiedlichen Annahmen gedeutet werden – dies sind die vier Aspekte oder
Ebenen, die Schulz von Thun als „Seiten einer Nachricht“ bezeichnet:

- Die Sache bezogener Aspekt: („Sachinhalt“, „Worüber ich informiere“)
- Sprecher bezogener Aspekt: dasjenige, was anhand der Nachricht über den
. Sprecher deutlich wird („Selbstoffenbarung“, „Was ich von mir selbst kundgebe“)

- Beziehung bezogener Aspekt: was an der Art der Nachricht über die Beziehung
. offenbar wird („Beziehung“, „Was ich von dir halte, wie wir zueinander stehen“)
- Wirkung bezogener Aspekt: dasjenige, zu dem der Empfänger veranlasst werden soll
. („Appell“, „Wozu ich dich veranlassen möchte“) ...

https://de.wikipedia.org/wiki/Vier-Seiten-Modell




Links:

Zitat

http://coral.lili.uni-bielefeld.de/Class...sung/node3.html
-
http://coral.lili.uni-bielefeld.de/Class...sung/node4.html
-
http://titus.uni-frankfurt.de/personal/m...llgem/all03.pdf




Viele Grüße

Florian

#64 RE: Bewusstsein und Selbstentwicklung, und wie verwirklichen? von viola-annai 15.01.2012 11:56

avatar

Dieses Sprach modell ist sicher stimmig, ich kenne es nicht - ähnlichauch gewaltfreie Kommunikation etc.

Vielfach mag sowas auch ein Einstieg sein . . ins Bewusstwerdung, Wandlung etc. mir ist das alles mittlerweile zu kompliziert
und ich bin sicher, dass sich all das "von alleine" (hihi . von wegen) ergibt.
Je mehr ich bei mir ankomme, das bedeutet: in meiner Selbstliebe.
Es gibt eine Frau - Ramona - die über die Sprache bei Tor i.d. Galaxien immer mal einen Artikel veröffentlicht:
http://www.torindiegalaxien.de/0112/00ramona.html -
diese Sprach -Forschung finde ich auch erstaunlich . . und es interessiert mich auch, da noch mal mehr reinzufühlen,
aber nicht so einzutauchen wie früher - denn - wie gesagt - das Herz spricht "von alleine" wahr.
Danke Florian.
Alexander empfinde ich auch von einem wahren Punkt aus sprechend und seine Formulierungen sind sehr präzise und angenehm.

Einen Sonntagsgruß von Viola

#65 RE: Bewusstsein und Selbstentwicklung, und wie verwirklichen? von Florian 04.05.2012 21:20

Hallo,

da es in diesem Thread um Wahrnehmung und Kommunikation geht,
stelle ich die folgenden Videos hier auch mit hinein.

Zitat

Realität, Wahrheit, Wirklichkeit, Bewusstsein + Wahrnehmung - 08.11.2010
Löcher im Netz

Was wissen wir über das Leben, über das Bewusstsein und die Zeit?
Wissenschaftlicher Fortschritt hat die Welt berechenbar gemacht.
Doch noch nie war die Frage nach dem, was wir nicht wissen so spannend
wie heute, denn Wissenschaftler stehen vielfach an grundsätzlichen Grenzen.



https://www.youtube.com/watch?v=CyEYysoN-7U
---


Zitat

Leben wir nach einem kindlichen Weltbild? - 17.11.2011
Alexander Wagandt (http://alexander.vc) wird von von Jo Conrad interviewt.
Leben wir nach einem kindlichem Weltbild? Übertragen wir deshalb Anderen
die Macht, um über uns bestimmen zu können?



https://www.youtube.com/watch?v=OGrpVPa4I_k


Viele Grüße

Florian

#66 RE: Bewusstsein und Selbstentwicklung, und wie verwirklichen? von Florian 01.09.2012 12:09

Hallo,

Zitat

Die Macht Ihres Unterbewusstseins - 16.03.2012

Dieses Video zeigt, wie wir - unser Unterbewusstsein - bewusst programmieren
können, wodurch wir - unser Leben - gezielt gestalten, - um uns die Realität
UNSERER Wahl - zu erschaffen. http://erfolg-intuitiv.de/



https://www.youtube.com/watch?v=c0JjFcw-YaM
---

Zitat

Die Macht unseres Unterbewusstseins - Dr. Bruce Lipton - 14.04.2012

Dr. Bruce Lipton war in den 70er Jahren als Biologieprofessor tätig und forschte
mit Stammzellen. Seine Forschungsergebnisse zeigten ihm, dass entgegen damaliger
Lehrmeinung nicht die Gene allein das Zellwachstum bestimmen, sondern dass die
Umfeldeinflüsse - eine wesentliche Rolle spielen.

Heute ist dies unter dem Begriff - Epigenetik bekannt und anerkannte Wissenschaft,
damals wurde Bruce jedoch als Ketzer dargestellt und hat schließlich seinen Job
gekündigt.

In diesem Interview spricht Bruce - über die Relevanz - unserer Körperchemie für
unsere Gesundheit - und wie wir - durch unsere Gedanken - diese Körperchemie
positiv beeinflussen können.

Wir sind - kein Opfer - unserer Gene, - sondern nur Opfer
unserer unbewussten Überzeugungen - und die können
wir ändern.


Rest des Vortrags in englisch:
http://www.matrixwissen.de/index.php?opt...=75&lang=de




https://www.youtube.com/watch?v=BLX-hucuDMU
---

Zitat

Ego und das wahre Ich. - Kritik an Erleuchtung oder Realität - 28.04.2012



https://www.youtube.com/watch?v=nHY506csORI


Viele Grüße

Florian

#67 RE: Bewusstsein und Selbstentwicklung, und wie verwirklichen? von Florian 15.11.2012 23:50

Hallo,

habe gerade diesen Vortrag mir angeschaut,
der überaus interessant ist.
~sehenswert~


Zitat

MEM - die "Wissenschaft der geistigen Epidemien" - 15.11.2012

An diesem Tag wollte Andreas Popp eigentlich über den Plan B der Wissensmanu-
faktur referieren. Die ernste und teilweise kontroverse Stimmung, die im Laufe
des Tages durch die unterschiedlichen Vorträge entstand, veranlasste die Ver-
anstalterin, Frau Loga, Herrn Popp zu bitten, den geplanten Vortrag durch
eine Improvisation zu ersetzen.

Das Ziel sollte sein, eine konstruktive gemeinsame Stimmung deutlich zu machen.
Das Thema „Geistige Viren" bot sich da an, welches Andreas Popp nun in seiner
eigenen Art darbot. Dabei wurde dann auch kurz der Plan B zusammengefasst.
Das Ergebnis waren stehende Ovationen der rund 800 Zuschauer.

Video-Link:
http://nuoviso.tv/vortraege-a-interviews...ag-in-memmingen
oder:




https://www.youtube.com/watch?v=f8hEGM5G4BQ
---

Zitat

Was sind Meme und Memplexe? - Michael Schmidt-Salomon - 08.11.2009



https://www.youtube.com/watch?v=we4IsY7MkJ8
---

Zitat

Occupy Wallstreet: Was sind Meme? - 01.12.2011

Meme sind kulturelle Gene. Aber wie entstehen und verbreiten sich diese?
Der Elektrische Reporter schaut sich das virale Phänomen an.



https://www.youtube.com/watch?v=IDZHlwgTRpc
---

Zitat

Wie funktioniert Dein Kopf? - vermittelt von Vera F. Birkenbihl - 04.02.2012

Wie viele ICHs hast DU?
Wir haben unendliche viele Möglichkeiten uns aufzuspalten. Dabei ergeben sich
immer wieder innere Konflikte, da immer nur eine einzige Person - für das außen,
für die Realität - sichtbar wird.

Die Arbeitnehmerin steht grundsätzlich und immer im Konflikt mit der Mutter.
Das ICH-Management wird abwägen müssen, wann die Mutter ihre Forderungen
vortragen wird - und wann die Arbeitnehmerin nach Vorteil ruft, um eventuelle
beide Teil-Ichs zu befriedigen.

Es ist wichtig die Frage zu stellen, WAS macht dies alles möglich und WAS gibt
unserer Vernunft vor, uns in uns selbst zu teilen? Wir müssen uns in uns
selbst vereinigen.

Es kann keine Basis für eine Gesellschaft sein, dass immer nur Teile des ICHs
wertschöpfen können, um andere Teile seines Ich, wiederum dafür benachteiligen
zu müssen.




https://www.youtube.com/watch?v=Nnc4pPsx1kE
---

Zitat

Viren des Geistes - Vortrag von Vera F. Birkenbihl



https://www.youtube.com/watch?v=XY60DBP4UQk
---


Zitat

Die Macht der Meme oder die Evolution von Kultur und Geist

Meme - sind Elemente einer Kultur, - die nicht auf genetischem Wege,
sondern durch Imitation (Nachahmung) weitergegeben werden.

Auf dieser Grundlage - entwickelte Susan Blackmore eine Theorie der kulturellen
Evolution, - in der Meme - eine analoge Rolle spielen - wie die Gene in der
Darwinschen Theorie - der biologischen Evolution.

Aus dem Wettstreit der Meme - um die weiteste Verbreitung - lassen sich solche
Phänomene - wie die Entwicklung - des überdimensionierten menschlichen Gehirns,
der Entwicklung der Sprache, - des Altruismus - und des Internet erklären und
Erscheinungsformen - des menschlichen Bewusstseins ableiten.

ganzer Artikel:
http://www.bertramkoehler.de/memetik.htm
...




Viele Grüße

Florian

#68 RE: Bewusstsein und Selbstentwicklung, und wie verwirklichen? von ishmana 16.11.2012 08:53

avatar

vera birkenbihl ist leider verstorben.
hier ein nachruf:

http://www.steadynews.de/allgemein/zum-t...-eva-ihnenfeldt

lg ishmana

#69 RE: Bewusstsein und Selbstentwicklung, und wie verwirklichen? von Florian 25.01.2013 08:17

Hallo,

Zitat

Die Wahrheit, was wirklich passierte und was in der Zeitung stand
Wie Medien unsere Wahrnehmung beeinflussen - 27.12.2012


In den vergangenen Jahren wurde vor allem die Sprache von Politikern auf
dem Kongress beleuchtet. Aber die schwurbelnden Politiker sind noch nicht
die ganze Wahrheit.

Wir möchten das Ganze daher um den zweiten wichtigen Mitspieler bei der
Konstruktion von Realität ergänzen, um die Presse bzw. die Medien.

Die Äußerungen von Politikern (zum Beispiel auf Pressekonferenzen) sollen
dabei der Mediendarstellung gegenübergestellt werden. Dabei wird deutlich
werden, dass es zwischen Politikern und Medien Rückkopplungseffekte gibt.


Die einen rauf, die anderen runter -- Politik will abwiegeln,
Medien wollen das Neue, Aufregende, sie bauschen auf.
Wie zeigen sich solche Mechanismen in der Sprache?

Politik und Medien sollen dabei kontrastiv betrachtet werden.
Sie kommunizieren das Gleiche, aber nicht immer auf gleiche Weise.

Wir fangen mit den Kleinigkeiten an, mit Dingen, die jedem schnell mal
unterlaufen können (wenn auch nicht sollten).

Dann arbeiten wir uns vor zu den ersten richtigen, vielleicht aber manchmal noch
fahrlässigen Manipulationen, gehen über zu absichtlichen Aufbauschungen und
Verfälschungen und kommen schließlich zu den ernst gemeinten Lügen, die
das Publikum verschaukeln sollen.

Am Ende schließlich werfen wir einen kurzen Blick auf die traurigen Folgen
dieser Manipulationen. Gezeigt werden Techniken des Zuspitzens, Vereinfachens,
Verdichtens, Aufbauschens, des Aufbaus (pseudo-)logischer Zusammenhänge
und Vieles mehr.



ab 10. Minute:


https://www.youtube.com/watch?v=4ONHziWZ52U



Viele Grüße

Florian

#70 RE: Bewusstsein und Selbstentwicklung, und wie verwirklichen? von Florian 30.01.2013 07:33

Hallo,

Zitat

Stoersender.tv und der GEZ Protest - KT No 64 - 28.01.2013

Wenn Kabarettisten die Nase voll von Zensur und Meinungsbeschneidung haben,
wird es Zeit zu stören! Das dachte sich Stefan Hanitzsch und entwickelte
zusammen mit Dieter Hildebrandt den Stoersender.TV.

Eine Spielwiese für Störenfriede, die sich nicht abfinden wollen. Stoersender.tv will
in diesem Jahr - 20 Mal ein TV-Magazin produzieren, in dem Dieter Hildebrandt regel-
mäßig auftritt.

Extremisten nimmt der Störsender aufs Korn, Politiker auf den Arm. Gestört wird
durch diese Kampagnenplattform jeder, der sich dafür aufdrängt. Und zwar von
Allen.


Zuschauen war gestern. Heute gibt's Störsehen.
Der Störsender ist ein unabhängiges Crossover-Projekt. Kabarett, Journalismus,
Satire, Kampagne und Stör-Aktionen online wie offline. Jede Menge Störkraft am
Werk also, neben Dieter Hildebrandt gibt es Animationen, Interviews, Berichte
über Störaktionen und Auftritte von Hildebrandts liebsten und besten Kollegen.

Unter anderem sind mit von der Partie HG.Butzko, Ottfried Fischer, Sandra Kreisler,
Ecco Meineke, Gerhard Polt, Urban Priol, Konstantin Wecker, Georg Schramm,
Markus Barwasser alias Erwin Pelzig, Ottfried Fischer und viele mehr.

Der Störsender ist aktuell, läuft aber nicht jeder Sau nach, sondern scheucht selbst
welche auf. Wenn Du eine Sau kennst -- her damit! Der Störsender berichtet, bis
die Schwarte scheppert!

Je mehr Störenfriede aus aller Damen und Herren Länder mitmachen, sei es im
Interview, sei es im Forum, sei es bei Störaktionen auf eigene Faust, desto besser.


Alexander Schulz-Heyn ist Vorstand des Deutschen IPTV Verbandes.
Schon lange sind ihm die intransparenten und undemokratischen Machenschaften
der GEZ und des öffentlich rechtlichen Fernsehens ein Dorn im Auge!

Die neue GEZ Zwangsabgabe bringt das Fass für viele zum überlaufen.
Milliarden Einnahmen, die im Unterhaltungssumpf der öffentlich-rechtlichen
Rundfunkanstalten versickern, von der Qualität und der Akzeptanz des
Gesendeten ganz zu schweigen.

Alexander Schulz-Heyn macht mobil für eine basis-demokratische Neuausrichtung
der Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Seine Idee der
„Haushaltsabgabe 2.0" wird er uns in der Sendung darlegen.
http://www.startnext.de/stoersender/blog/



https://www.youtube.com/watch?v=Yiq7HkTibxg
---

Zitat

Stoersender.tv - Alternatives Medienprojekt stellt sich vor - 03.01.2013

Spielwiese für Störenfriede, die sich nicht abfinden wollen, das ist der Störsender.
Stoersender.tv will nächstes Jahr 20 Mal ein TV-Magazin produzieren, in dem Dieter
Hildebrandt regelmäßig auftritt.

Extremisten nimmt der Störsender aufs Korn, Politiker auf den Arm. Gestört wird
durch diese Kampagnenplattform jeder, der sich dafür aufdrängt. Und zwar von
Allen. Zuschauen war gestern. Heute gibt’s Störsehen. Mach mit!
http://www.startnext.de/stoersender



https://www.youtube.com/watch?v=VcEHajV4x9c
---

Zitat

Dieter Hildebrandt als Crowdfondsmanager - 15.12.2012



https://www.youtube.com/watch?v=fcagRGOS9Dg
---

Zitat

Konstantin Wecker ruft zum Stören auf - Stoersender.tv - 02.01.2013



https://www.youtube.com/watch?v=Zseyo4NwnZQ
---

Zitat

Was a.d. Störsender werden kann - Sandra Kreisler - 18.01.2013
STÖR MIT! ..und gründe deinen eigenen TV Sender!
http://www.startnext.de/stoersender



https://www.youtube.com/watch?v=ZKSnH5BLgyc
---

Zitat

Der freie Radikale des deutschen Kabaretts macht mit - 18.01.2013



https://www.youtube.com/watch?v=dZ2FrwqNaFo


Viele Grüße

Florian

#71 RE: Bewusstsein und Selbstentwicklung, und wie verwirklichen? von Florian 21.03.2013 23:15

Hallo,

Welches Lebensmodell, Wertvorstellungen, Glaubensmuster und unsere Emotionen
verleiten uns, die lebendige Realität - auf das zu reduzieren, - was unserem
Weltbild - und unserem momentanen Empfinden entspricht?

Zwischen dem, was uns so üblich erscheint - und dem, was darüber hinaus
auch noch in uns - und um uns herum - auch noch wirkt, - ist so unendlich
viel mehr.

Verschiedenste Bewusstseinsschulen haben sich damit beschäftigt, dieses mehr
an sinnhaftem Erleben und Erspüren - im eigenen SEIN - in seiner Vielfalt zu
erfahren.

Bringe hier einige Videos zueinander, die thematisch sich ergänzen, bzw. aus
unterschiedlichen Ebenen - die Bereiche Bewusstsein und Selbstentwicklung
in uns erhellen:


Zitat

Hans-Peter Dürr über das Bewusstseinsfeld - 12.01.2013
Ausschnitt aus dem Video "Hans-Peter Dürr - über Ich, Du, Ego, Schöpfer,
Angst, Liebe, Vertrauen, Bewusstseinsfeld
..." (2012)


---


Zitat

Authentisch Kommunizieren und sich selbst lieben - TimeToDo - 04.03.2013
Im Gespräch mit Christiane Maria Völkner.

Authentisch sein bedeutet, mit sich selbst Eins zu sein.
Das ist die Kraft, sich treu zu bleiben, auch wenn andere
etwas anderes von uns erwarten.

In unserer Kindheit haben wir gelernt, den Erwartungen, unserer Eltern zu
entsprechen. Denn nur - wer sich den Regeln der Familie angepasst hatte,
durfte Anerkennung, Liebe und Förderung erwarten.

Aus Angst vor Strafe & Ausgrenzung - haben wir uns an diese Regeln angepasst
und sind viele Kompromisse eingegangen, um Konflikte zu vermeiden. Doch
im tiefsten Innern - waren wir frustriert und unzufrieden.

So manch einer ist infolgedessen auch krank geworden. So funktioniert die
alte Matrix des Massenbewusstseins, das auf Angst begründet ist. ...
..

http://authentisch-kommunizieren.com/hin...um-seminar.html
http://www.geistiges-heilen-lehrbuch.de
http://www.authentisch-kommunizieren.com
...




https://www.youtube.com/watch?v=JJs0pgTZXAs
---


Zitat

Neeru: Dieser Augenblick -- alles, was ist - 19.03.2013
Satsang mit Neeu - 19. Rainbow Spirit Festival im 05.2012 in München

Atmen, einfach mit d. Atem horchen. Du bist reine Unschuld und du weißt es.
Mit geöffnetem Mund atmen; atmen, einstimmen, sein. Hier sein ist alles,
was ist. Erwachen zu dem, was alles trägt.

Auf-hören und Da-sein ist sehr intensiv, weil du dich plötzlich ausbreitest.
Ich wollte ganz woanders hin.
Da ist etwas anderes, das hat mit glücklich sein nichts zu tun hat.
Das wirkliche Sehen - ist ohne Fokus. Einfach alles auf-hören.

Du, ich -- dasselbe; Schönheit ist ja anstrengend.
Kontakt mit dem, was wirklich ist.
Atmen...horchen...atmen...hören...auf-hö­ren..atmen.
..

Video-Link:
http://www.jetzt-tv.net/index.php?id=neeru
https://www.youtube.com/watch?feature=pl...v=FZzB37ehgiE#!
oder:




https://www.youtube.com/watch?v=FZzB37ehgiE
---


Zitat

Die Transformation einengender Gedankenformen und Überzeugungen
Botschaft der Hathoren - 20.02.2013 - gechannelt v. Tom Kenyon


Wir betrachten - das Bewusstsein - als Kontinuum, von den höchsten
Schwingungsebenen, wo die Nicht-Dualität regiert, durch die Dimensionen
des Lichts - bis hinunter - in die materielle Dimension.

Natürlich gibt es - bestimmte Schwingungsgrenzen, - aber die materielle Welt
ist ebenso »heilig« wie die höchsten Ebenen - des Lichts und des reinen
Bewusstseins. Wenn ihr - zu dieser Erkenntnis gelangt, - erhaltet ihr
Zugang - zu allen Dimensionen eures Seins.

Dadurch wachsen - euer spiritueller Mut, - euer Erkenntnisvermögen und
eure Kreativität ebenso - wie eure Fähigkeit, - euch selbst und andere
zu heilen.
..

Jenes Schwingungsspektrum, - das wir »Licht« nennen - (also das für unsere
Augen sichtbare elektromagnetische Spektrum), - stellt nur einen kleinen
Teil - des gesamten Energiespektrums dar.

Den Hathoren zufolge - schwingt das spirituelle Licht - viel schneller
als das physische Licht - (und auch schneller - als jede Art von Energie
des elektromagnetischen Spektrums).

Doch aufgrund - der nahen Verwandtschaft - zwischen den beiden Lichtarten,
kann spirituelles Licht - unter bestimmten Bedingungen - in physisches
Licht transformiert
werden, und umgekehrt.
..

Als ich sie bat, den Begriff spirituelles Licht - ausführlicher zu erläutern,
sagten sie, dass dieses Licht - eine Ausdrucksform des Bewusstseins ist
und normalerweise - nur in stark - veränderten Bewusstseinszuständen
wahrgenommen
werden kann, etwa in bestimmten Arten von Samadhi
(yogische Trance) - oder in der mystischen Kontemplation.

Das liegt daran, - dass spirituelles Licht - nicht mit den physischen Sinnen
wahrgenommen
werden kann, sondern nur durch Mitwirkung - der tiefsten
Ebenen des Bewusstseins.


Als die Hathoren sagten, »machtvolle Interaktionen - zwischen Materie
und Licht geschehen in uns«, - bezogen sie sich sowohl - auf das physische
als auch auf das spirituelle Licht.


Wie in allen menschlichen Belangen - gilt ebenso hier, - dass jede Person
ganz individuell - mit dieser Interaktion - von Licht und Materie umgeht.

Manche von uns scheinen sich - im Bewusstsein - aufwärts zu bewegen,
manche treten auf der Stelle, & manche verlieren offenbar den Verstand.

Eine verstörend große Anzahl von uns - scheint buchstäblich verrückt zu
werden & trägt zu dem heutigen - seltsamen Gemisch von Irrationalität bei.


Während diese Oszillationen - von Materie in Licht und Licht in Materie
zunehmen,
werden wir nach Ansicht der Hathoren erleben, dass in der
Menschheit vermehrt Irrationalität und Luminosität auftritt (womit
ein Zuwachs an spiritueller Bewusstheit gemeint ist).

Die Welt wird in einem ständigen Hin und Her - von Selbstzerstörung
und Selbsterkenntnis - gefangen sein.

Aus diesem und vielen anderen Gründen - halten sie es für sehr hilfreich,
wenn nicht gar - zwingend notwendig, - dass wir uns von alten Gedanken-
formen
und Überzeugungen befreien.
..

Sie betrachten Gedankenformen und Überzeugungen - als eigene Kategorien.
Gedankenformen sind Konzepte - über die Realität, und wenn eine Kultur
eine Gedankenform als wahr akzeptiert, wird sie zu einer Konsens-Realität,
ob diese Gedankenform - der Wirklichkeit entspricht oder nicht.

Wenn ein Mensch eine Gedankenform zum Bestandteil seiner persönlichen
Sicht
der Realität macht, - wird aus der Gedankenform eine Überzeugung.
... ...

ganzer Channel:
f3t5564-die-hathoren-transformation-einengender-gedankenformen.html
...





Viele Grüße

Florian

#72 RE: Bewusstsein und Selbstentwicklung, und wie verwirklichen? von Florian 06.06.2013 16:22

Hallo,

habe was zu dem Thema Glaubenssätze:

Zitat

"Glaubenssätze" mit Petra Grimm - 04.11.2012
Vortrag zum Thema "Glaubenssätze"




https://www.youtube.com/watch?v=LVTPBnIEcDc
---

Zitat

Zunker Academy - Glaubenssätze - 15.11.2011
Er hält sein Seminar über die Glaubenssätze, mit denen wir alle leben
und an die wir tagtäglich immer wieder stoßen.




https://www.youtube.com/watch?v=yHqFIzBmM4c


Viele Grüße

Florian

#73 RE: Bewusstsein und Selbstentwicklung, und wie verwirklichen? von Florian 15.06.2013 19:36

Hallo,

Zitat

Gemeinsam statt einsam - wie sich Singles, Paare - aus der Isolation befreien
Liveübertragung Jeet tv - mit Robert Beetz - 03.09.2012 - (140 Minuten)
Es geht um:

- Selbstliebe
- Selbstzentrierung
- Selbstbeschäftigung - statt Selbstsucht (Mangel-Bewusstsein, ich brauche...)
- Selbstverantwortung - sich selbst liebevoll annehmen
- Selbstwertschätzung - sich und den Partner achtsam zu würdigen

- Glaubensmuster erkennen
- nicht gut genug sein
- Grundsätze erspüren und Werturteile bei sich erkennen (Selbstwert)
- Liebe gibt es nicht umsonst - sich verurteilen

- Paare kommen zusammen und wünschen sich die Anerkennung vom Anderen
- Illusion der Liebe - Bilder brechen zusammen und Enttäuschung wird erfahren
- Unwahre Gedanken, Vorstellungen stehen im Raum der eigenen Wahrnehmung
- es geht um Aufwachen und Bewusstsein für sich selbst




https://www.youtube.com/watch?v=LIUJZI75aSw



Viele Grüße

Florian

#74 RE: Bewusstsein und Selbstentwicklung, und wie verwirklichen? von Florian 13.07.2013 18:13

Hallo,

Zitat

Die Formen und die Formlosigkeit ist eins - von Renate Busam - 12.07.2013
Interview 04. - mit Renate Busam führte Devasetu


Der Widerspruch - zwischen Ewigkeit und Schöpfung.
Zulassen, dass die Formen zerfallen. Sterben um zu sein.
Der Übergang - vom Ewigen ins Vergängliche - verursacht Angst.
Angst durch Konfrontation - mit den niedrigen Frequenzen der Materie.

Ausrichtung der frühkindlichen Erziehung.
Von der ursprünglichen Reinheit des Seins - in die Brüchigkeit der Vielfalt.
Erinnerung an unsere Herkunft. Formen und Formlosigkeit ist eins.

Beobachtung von Ängsten. Angstebenen auflösen.
Es gibt auf der absoluten Ebene keine Täter und keine Opfer.
Opfer und Täter sind auf einer tieferen Ebene immer verbunden.

Austauschbarkeit der Polaritäten. Über das Heilen. Wie passiert Heilung?
Das Spiel von Identität und Identitätslosigkeit. Verständnis von Reinkarnation.
Alles ist gleichzeitig. Lineare Zeit ist nicht existent.

Sich selbst als nicht definierte Ewigkeit wahrnehmen.
Entgrenztes Bewusstsein. Die mächtige Quelle der Liebe.
..
http://www.renatebusam.de/renate.htm
http://www.jetzt-tv.net/index.php?id=renatebusam
... ... ...




https://www.youtube.com/watch?v=SH4A7LlOFOQ



Viele Grüße

Florian

#75 RE: Bewusstsein und Selbstentwicklung, und wie verwirklichen? von Florian 02.09.2013 21:48

Hallo,

Ein spirituelles Miteinander - ist so unendlich umfangreich.
Den eigenen Channel-Blick auch in solche Bereiche zu lenken, die wir halt
nicht sofort in unserem Selbstverständnis einfügen können, - ist eine ganz-
heitlichere Möglichkeit,
sich mit unserem spirituellen Leben zu verbinden.


Welches Selbstverständnis prägt eine Gesellschaft, die sich durch Urteile,
Glaubensmustern
und Wertvorstellungen identifiziert?


Habe dazu einen interessanten Vortrag gefunden, der unsere Grundwerte
und unsere Denkkulturen - in humoriger Weise beleuchtet und in einer
Metakommunikation mal betrachtet werden kann.
..


Zitat

Aufruf zum metakulturellen Diskurs - Gunter Dueck - 06.05.2013

Die aufkommende Wissensgesellschaft - wird in eine neuen Kultur münden,
die wir jetzt - gestalten sollten. Stattdessen wird jedes Tages-Kleinst-detail
wieder & wieder - aus verschiedenen alten und neuen Kulturblickwinkeln
heraus leidenschaftlich befürwortet oder wutbürgerlich abgelehnt.

Fromme Wunschforderungen werden durch ätzende Mühlen gedreht, Fehler
der anderen verachtend shitgestormt. Aus solchen Diskussionen entsteht
aber kein Diskurs (eine konstruktive Auseinandersetzung mit dem Ziel
eines gemeinsamen Weges).

Woran leiden wir?
Vielleicht sind wir - jeder für sich - zu sehr Gefangene unserer
speziellen Urteile, Glaubensmustern, Wertvorstellungen
und der damit einhergehenden Denk-Kulturen.




~sehenswert~


https://www.youtube.com/watch?v=uPU1y9V3jL4
---


Zitat

Gunter Dueck Webseite - Persönlichkeitstests:

Es geht um die Grundmotivationen der Menschen, ihr jeweiliges Denken
und ihre individuelle Sichten - auf ihren Lebenssinn.
..
http://www.omnisophie.com/personlichkeitstests/
...




Viele Grüße

Florian

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz