#1 Die Wüste lebt von Antalia 08.01.2010 22:43

Vorhin hatte ich folgende Vision. Wir schweben alle über einer Wüste, von da oben sehen unsere grobstofflichen Körper samt der grobstofflichen Erde so winzig aus. Zur Sicherheit haben wir unsere Körper jedoch tief in der Erde vergraben, dass sie uns ja nichtmehr in sich hineinziehen.

Doch was ist das, plötzlich geht die URSONNE über uns auf. Wir sind eingetaucht in strahlendes gleißendes Licht und der Kristallsplitter in unserem Auge aus dem kalten ach so gefühlskalten Land der Schneekönigin beginnt zu schmelzen und tropft als heiße 'Tränen aus unseren göttlichen Augen. Sie fallen auf die ausgedörrte trockene Wüste und in einem Nu brechen unsere tief verbuddelten Körper durch den steinharten Boden und blühen auf in einer unbeschreiblichen Fülle und Schönheit. Welch ein Duft. Ein Klang ertönt, ein einziger, von solcher KRAFT, dass alles vibriert. Uns allen ist dieser Klang so vertraut, dass wir beginnen zu tanzen, wir tanzen den Tanz der Verlorenen Kinder Christi. Steinerne Herzen wandeln sich fleischerne. Mühelos schweben wir nun auf die blühende Wüste hernieder und nehmen unsere verlorenen Blumenkinder in uns auf. Sie sind unser HERZ.

DIE WÜSTE LEBT


Wir haben uns wiederverkörpert, sind endlich wieder GANZ.

Ja so empfinde ich es hier im Forum jetzt auch. Wie es in dem Gedicht Osterspaziergang von Goethe heißt:

Überall regt sich Bildung und Streben,
alles will sie mit Farben beleben.
Doch an Blumen fehlts im Revier,
sie nimmt geputzte Menschen dafür.

WOW

Heute Auferstehung - Ostern?
Morgen Heiliger Abend - Wiedergeburt?

na und?

Alles ist LEBEN, auch der Tod. Genau heute, in der vielleicht kältesten Nacht dieses Winters bricht der KLANG das klirrend kalte Eis.

#2 RE: Die Wüste lebt von Antalia 20.01.2010 22:44

Zitat

DIE WÜSTE LEBT

Wir haben uns wiederverkörpert, sind endlich wieder GANZ.

Ja so empfinde ich es hier im Forum jetzt auch. Wie es in dem Gedicht Osterspaziergang von Goethe heißt:

Überall regt sich Bildung und Streben,
alles will sie mit Farben beleben.
Doch an Blumen fehlts im Revier,
sie nimmt geputzte Menschen dafür.

WOW



Ihr Lieben alle, überall bricht ein weiteres Blümchen aus der Erde und beginnt zu blühen. Ihr seid alle so wundervoll.

Danke für euer DA-Sein und jeder hat einen einzigartigen Duft, der sehr betörend ist.

Antalia ganz betört von dieser duftenden Schönheit hier.




Und auch hier herrlich die Postingzeit: 22.44 Uhr

rund und eckig, Herz und Verstand als Dualitätspaar....

#3 RE: Die Wüste lebt von Sonja*Eveline 21.01.2010 10:42

Danke dir auch für deine Postings Antalia und dass du da bist !
Das möcht ich hier mal anbringen, da ich selten auf deine Texte etwas sag.

Herzlich
Sonja*Eveline

#4 RE: Die Wüste lebt von Antalia 21.01.2010 23:37

Zitat
da ich selten auf deine Texte etwas sag.

Herzlich
Sonja*Eveline



das ist völlig ok so, dass du selten was zu meinen Texten sagst, da ich mir ja SELBST auf alle meine fragen ANTWORTE.

Meine Texte beinhalten keine Fragen mehr, was also soll jemand dann antworten, sind einfach nur mitteilen wollen, sonst nix.
Es ist kein Bedürfnis da, auch Anworten zu erhalten oder gar Diskussionen anzufangen.

Danke für dein DA-SEIN, denn das ist alles, was wirklich zählt
einfach nur dasein, einfach nur leben.

sonnige Sonja

#5 RE: Die Wüste lebt von aisha vera 23.01.2010 08:37

#6 RE: Die Wüste lebt von lilliett 25.01.2010 11:55

#7 RE: Die Wüste lebt von Antalia 28.01.2010 11:57

Wer sich als erschaffenes Wesen von einem anderen erschaffenen Wesen etwas einreden lässt,
ob nun von Menschen, Engeln, Göttern, Aliens oder was der Kuckuck auch immer

was ist der ????

etwa ein Kamel in der Wüste oder ein Dromedar,

wurschtstegal ob einhöckrig oder zweihöckrig, .................

hmmmmmmmmmmm
psssssssssssssssst nix verraten, sonst Kreuzigung möglich

#8 RE: Die Wüste lebt von Antalia 03.02.2010 12:23

Ja die Wüste lebt, aus der Trockenheit erwacht....

Blühende Landschaften wohin das Auge blickt,

LEBEN IST ALLES, nichts kann ihm entwischen

"ICH BIN" ist geschafft, das Leben hat es überwältigt

unendliche Erleichterung...........

NICHTS mehr sein zu müssen.

uffffffffffffffffffffffffffff

denn so bin ICH ALLES, wenn ich nichts Begrenztes mehr sein möchte.

#9 RE: Die Wüste lebt von illa 04.02.2010 22:03

[xurl=http://www.alpenparlament.tv/playlist/84-desert-greeningr-dipl-ing-]ja[/xurl]

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz