Seite 1 von 4
#1 Lichterscheinung über Norwegen von solair 10.12.2009 09:18

Tausende Menschen beobachteten ein mysteriöses, spiralförmiges Licht über Norwegen.

Die Telefone im meteorologischen Institut Norwegens standen nicht mehr still. Tausende Menschen riefen an, um von einem mysteriösen Licht zu berichten, dass sie Mittwoch Abend am Himmel beobachtet hatten. Alle wollten wissen, worum es sich handelte, aber selbst die Experten waren sprachlos.

Theorien gibt es bereits viele: eine fehlgezündete russische Rakete, ein Meteor, ein neuartiges Nordlicht, ein schwarzes Loch und natürlich auch Anhänger einer Ufo-Theorie haben sich bereits zu Wort gemeldet. Sicher ist nur eines: Tausende Zeugen behaupteten unabhängig voneinander, dass sie gegen 20.45 Uhr ein weißes spiralförmiges Licht gesehen haben. Plötzlich erschien ein blauer Schweif, der sich in Spiralen zur Erde schlängelte, ehe das Licht "explodierte". Erik Tandberg, Chef des norwegischen Space-Centers, sagte zur "Sun", dass er von dem Phänomen total begeistert war. Allerdings glaubt er, dass es sich, wie oben erwähnt, um die Folgen einer russischen Rakete handelte - etwas, was das russische Militär bereits entschieden dementiert hat.

Video: http://www.youtube.com/watch?v=_gDPS_Nq0PM&fmt=18

Quelle: http://www.oe24.at/welt/weltchronik/Myst...lmt-0594473.ece

#2 RE: Lichterscheinung über Norwegen von Kerstin 10.12.2009 10:13

Ist ja witzig. ich war Dienstag Abend lange wach, weil so viele graue Energien aufgestiegen waren. Irgendwann mitten drin habe ich dann einen hellen Lichtstreifen draußen wahr genommen. Auf meine Frage, was das war, sagten mir die Geistigen, Lichtspiele. Ich glaube solche Phänomene werden wir noch des öfteren beobachten dürfen. Cool.
Kerstin

#3 RE: Lichterscheinung über Norwegen von Kerstin 10.12.2009 10:18

Habe mir gerade das Video angesehen. Ist ja irre schön.

#4 RE: Lichterscheinung über Norwegen von Leela 10.12.2009 10:49

avatar

Das ist echt wunderschön, das erste Filmchenteil da sieht man die Spirale auch klasse,
beim letzten aber hats mich fast ein wenig gegruselt...
also, nach Rakete siehts mir nicht aus, Meteorit ist auch irgendwie nicht so das...
spannend!!
Waren nicht hier über Deutschland auch Lichter, stand in der Zeitung gestern, glaub ich zu erinnern..,meine Erinnerungen haben eine kurze Halbwertzeit in vielen Dingen

#5 RE: Lichterscheinung über Norwegen von ShanuRa 10.12.2009 12:05

avatar

guten morgen

meldung der NASA und Space Weather dazu:

Zitat
Space Weather News for Dec. 9, 2009
http://spaceweather.com

This morning in arctic Norway, onlookers were stunned when a gigantic luminous spiral formed in the northern sky. Veteran observers accustomed to the appearance of Northern Lights say they have never seen anything like it. It was neither a meteor nor any known form of atmospheric optics. Rumors that the spiral was caused by the botched launch of a Russian rocket have not yet been confirmed. Visit http://spaceweather.com for images and eyewitness reports of this mysterious apparition.





und da gibts auch mehr bilder unter http://spaceweather.com/

#6 RE: Lichterscheinung über Norwegen von ShanuRa 10.12.2009 12:08

avatar

Zitat
UPDATE (2 a.m. EST, Dec. 10): Circumstantial evidence is mounting that the phenomenon was caused by a malfunctioning suborbital rocket, possibly a Bulava ICBM launched from a Russian submarine in the White Sea. A Navtex no-fly alert was issued for the White Sea on Dec. 9th, and photographers have recorded what appears to be the initial boost phase of a launch beneath the spiral (see inset). A rocket motor spinning out of control could indeed explain the spiral pattern, as shown in this video of a Trident II missile launched from a US submarine in 2007. The Russian rocket hypothesis is plausible, but it has not yet been confirmed.


mit jeder menge unterlinks und videos


das bild hier ist gigantisch

http://www.altaposten.no/lokalt/nyheter/article316411.ece

#7 RE: Lichterscheinung über Norwegen von ShanuRa 10.12.2009 12:09

avatar

die werden uns doch kein loch in die atmosphäre geschossen haben ? oder versucht haben, ein loch zu flicken ???

mal kurz versuche mit neuen elektromagnetischen waffentechnologien ?

#8 RE: Lichterscheinung über Norwegen von Simplicity 10.12.2009 14:33

nein, nein, ShanuRa, das Loch ist das Nadelöhr von Arkhturus ...

zu sehen ist ja eine große Spirale und exakt an dem Punkt, wo sich die Innendrehung in eine Außendrehung umkehr, strömt das blaue Licht aus.

Im Meditativen Tanz gibt es Spiraltänze. Da tanzt man in die Spirale hinein, es wird immer enger und enger, dichter und dichter - bis es schließlich nicht weiter geht. Das ist das Gefühl von nichts geht mehr, Stillstand. Zugleich ist das der Wendepunkt, von hier aus geht die Bewegung wieder nach außen - zurück ins Leben. Das ist das getanzte Energiemuster der Wandlung. Jetzt erscheint es groß und deutlich am Himmel. Wer am Wendepunkt war, ist nicht mehr derselbe, wenn er wieder herauskommt. Ich finde, dieses Zeichen am Himmel ist sehr passend in diesen Tagen um das 12:12-Tor und auch zur Sonnwende

#9 RE: Lichterscheinung über Norwegen von solair 10.12.2009 14:35

Atomwaffensicherheit in Russland [SPIEGEL ONLINE RSS - Ausland - Atomwaffensicherheit in Russland]
Gerade im Spiegel gefunden

10.12.2009

Ufo-Alarm
Explodierte Rakete blamiert Russlands Militär
"Bulawa"-Rakete am Himmel über Norwegen: Erneuter Fehlschuss
Zur Großansicht
REUTERS/ SCANPIX

"Bulawa"-Rakete am Himmel über Norwegen: Erneuter Fehlschuss

War es ein Ufo? Ein Meteor? Norwegen wundert sich über ein bizarres Lichtspektakel am Nachthimmel - das sich jetzt als gescheiterter russischer Raketentest entpuppt. Das neue U-Boot-Atomgeschoss "Bulawa" hat erneut versagt. Die Zweifel an der Rüstungsindustrie des Landes wachsen.

Moskau - Plötzlich erhellte ein gespenstisches Licht den Nachthimmel über der norwegischen Stadt Tromsø. Eine gleißende, rotierende Spirale mit rasantem Tempo war zu sehen - die sich dann von innen nach außen auflöste.

So mancher Skandinavier glaubte in der Nacht zu diesem Donnerstag zunächst an außerirdischen Besuch. Wild wurde spekuliert, von einem Meteor und sogar von einem Ufo war die Rede.

Doch die Ursache der Erscheinung war ein russischer Fehlschuss. Das U-Boot "Dmitrij Donskoj" hatte im Weißen Meer eine Interkontinentalrakete vom Typ SS-N-30 "Bulawa" abgefeuert. Der Waffentest verlief nicht nach Plan, berichten die Zeitungen "Kommersant" und "Wedomosti" unter Berufung auf Verteidigungsinsider. Die Rakete sei in der Luft explodiert - was den mysteriösen Lichtblitz über Norwegen erklären dürfte.

Die für den Einsatz an Bord von U-Booten konzipierte "Bulawa" spielt eine zentrale Rolle bei der Modernisierung des alternden russischen Atomwaffenarsenals. Die neue Rakete ist auf eine Reichweite von 8000 Kilometern ausgelegt und kann zehn Atomsprengköpfe tragen. Sie ist die für den Seeeinsatz angepasste Version der neuen russischen Interkontinentalrakete vom Typ Topol-M und soll nach den Ankündigungen des russischen Militärs jedes Abwehrsystem überwinden können.

Experte: Russland könnte Status der globalen Atommacht verlieren

Die bisherigen Tests des angeblichen Wundergeschosses waren für die Russen allerdings ziemlich blamabel. Der Versuch am Mittwoch war nach Angaben der Nachrichtenagentur Interfax schon der siebte Fehlschlag bei bisher zwölf Tests. Andere Quellen zählen neun Fehlschüsse in 13 Versuchen.

Das russische Verteidigungsministerium bestätigt offiziell, dass eine "Instabilität" im Motor der dritten Stufe zum Versagen der Rakete führte.

Zuletzt war im Juli ein Test einer "Bulawa"-Rakete missglückt. Danach trat Juri Solomonow zurück, der Direktor des Moskauer Instituts für thermale Technologie, das für die Entwicklung der "Bulawa" verantwortlich ist. Bei seiner Abberufung könnte auch eine Rolle gespielt haben, dass der Zeitpunkt für technische Rückschläge gerade nicht der beste ist - denn die USA und Russland verhandeln seit Monaten über ein neues Abkommen zur Rüstungskontrolle, das dem "Start"-Vertrag von 1991 nachfolgen soll. Dieser ist am 5. Dezember ausgelaufen.

Der russische Militärexperte Pavel Felgenhauer nennt den erneuten Misserfolg "wirklich peinlich" und sieht die Glaubwürdigkeit von Russlands Arsenal an Abschreckungswaffen gefährdet: "Bis zum Jahr 2030 könnte Russland seine Stellung als globale Atommacht verlieren, wenn diese Probleme nicht gelöst werden." Die "Bulawa"-Rakete werde möglicherweise nie funktionieren. "Die russische Rüstungsindustrie ist so weit zerfallen, dass sie ein solch kompliziertes System einfach nicht mehr herstellen kann. Die Technologie und die Expertise sind verlorengegangen."

Allerdings kann Felgenhauer dem erneuten Misserfolg auch etwas Gutes abgewinnen: Die spektakulären Lichter am Himmel "waren ein schönes Feuerwerk für die Norweger".

#10 RE: Lichterscheinung über Norwegen von ShanuRa 10.12.2009 14:50

avatar

Zitat
waren ein schönes Feuerwerk für die Norweger".



für diesen kommentar fehlt mir mal wieder ein skype smiley...
der mit den luftschlange fasching-trötet...

nehm ich den mal hier...

#11 RE: Lichterscheinung über Norwegen von ShanuRa 10.12.2009 15:16

avatar

wie versprochen

es gibt schon einen anderen thread darüber

search.php?search_id=active_topics

#12 RE: Lichterscheinung über Norwegen von ShanuRa 10.12.2009 15:19

avatar

hach simplicity


so hab ich "die russen" noch nie gesehen

frei nach... f58t2889-9-12-09-12-12-amp-the-return-to-love-arcturus-engl-dtsch.html

UNSERE ARKTURIANISCHEN BRÜDER - unsere KOSMISCHEN BRÜDER

BRÜDERCHEN.... LASS UNS TRINKEN... LASS UNS FEIERN !!!!!

#13 RE: Lichterscheinung über Norwegen von kasandrada 10.12.2009 15:25

Vielleicht lassen sich ja die beiden Beiträge zusammenbringen/zusammen-schieben?

#14 RE: Lichterscheinung über Norwegen von ShanuRa 10.12.2009 15:50

avatar

hey kasandrada...



lass uns das auch mit den russen und arkturianern machen... ja ?

#15 RE: Lichterscheinung über Norwegen von Simplicity 10.12.2009 16:06

Zitat von ShanuRa
UNSERE ARKTURIANISCHEN BRÜDER - unsere KOSMISCHEN BRÜDER

BRÜDERCHEN.... LASS UNS TRINKEN... LASS UNS FEIERN !!!!!



ja, lass uns trinken, WODKA, echt russisch. Dann klappt auch das mit dem Verrückt-Sein besser

Dem Licht am Himmel ist es egal, wodurch es ausgelöst wurde, warum also nicht auch durch einen russischen Fehlschuss.

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz