#1 Traum der leeren Hülle von waldmarie 12.08.2009 09:04

avatar

heute Nacht (zum 12.8.09) träumte ich was Komisches, vielleicht angeregt durch die Beschäftigung mit aufblasbaren Schwimmtieren am See (oder mit den Übungen zur Quantenheilung...?)

ich sah mich in einer wechselnden Szenerie, in der ich mich mühelos überall hinbewegen konnte

fühlte mich als "Ich"

trug jedoch meinen Körper wie eine vertrocknete Hülle mit mir herum, eben wie ein in sich zusammengefallenes Schwimmtier, aus dem die Luft gewichen ist

die Hülle war ledrig und starr und obwohl sie leicht war, hatte ich an den 1.68 m ganz schön unhandlich zu tragen

ich fühlte mich in dem Raum unbegrenzt in der Wahrnehmung

aber dann klinkte ich mich in eine Handlung ein und dazu brauchte ich meinen Körper
also blies ich ihn mit meinem "Bewußtseins-Mund" auf, bis er schön ausgefüllt und relativ faltenfrei war und plötzlich auch ganz lebendig war

dann machte ich irgendwelche Aktivitäten (es war beinahe so wie ein Spiel-Erlebnisland mit Klettern, Springen, Turnen, Essen ect.)

und danach sah ich mich wieder mit meiner leeren Körperhülle umherwandern

als ich ihn wieder brauchte, pustete ich ihn erneut auf....das wiederholte sich mehrmals...

#2 RE: Traum der leeren Hülle von Schall&Rauch 12.08.2009 09:29

Zitat
7 Da formte Gott, der Herr, den Menschen aus Erde vom Ackerboden und blies in seine Nase den Lebensatem. So wurde der Mensch zu einem lebendigen Wesen


Genesis, 2, 7

Schönes Bild - du bläst hinein, um eine vertrocknete Hülle, an der Du schwer trägst, mit Leben zu füllen. Dann kannst Du hier im Er-Leb-nis-Land einige (spielerische?) Übungen vollführen - klettern und springen, also in gewisser Weise Hindernisse bewältigen ? - , und wenn das erledigt ist verläßt du die Hülle wieder. Und das wiederholt sich...
Spontane Wahrnehmung von mir.
LG
S'nR

#3 RE: Traum der leeren Hülle von waldmarie 13.08.2009 11:38

avatar

ja, ich konnte damit alles machen, wenn die Hülle aufgepustet war als Körper,

das ganze Leben leben, mit Springen, Klettern, Essen, - eben mehr so ein Kindervergnügungsland (das Land der Illusionen)

die ledrige Hülle war zwar unhandlich und hinderlich, aber eigentlich nicht so schwer...eals ob man seine große Luftmatraze immer mit sich rumschleppt

doch merkwürdig war mein "Ich", mit dem ich ein umfassendes Bewußtsein von all dem Geschehen hatte

neues Leben - neue Hülle aufpusten und rein ins Getümmel

Waldmarie

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz