#1 KIRAEL: Neunzig Sekunden des Lebens, Teile I - III von artus22 02.08.2009 07:29

Die phantastischen Superschnellstraßen eures Gehirns –

Neunzig Sekunden des Lebens, Teil I


Meister Kirael, durch das Medium Kahu Fred Sterling


übersetzt von Meike Westphal
[Anmerkung: Dies ist der erste in einer dreiteiligen Serie mit dem Titel: Die phantastischen Superschnellstraßen eures Gehirns: Neunzig Sekunden des Lebens.]






KIRAEL: Euer lokales Gehirn, das in eurem Schädel, hat zwei Hemisphären. Ich nenne sie gerne das rechte Gehirn und das linke Gehirn. Ihr könnt eure Gehirnenergie erhöhen, indem ihr Prana Atmung praktiziert und die Energie durch euer Kronenchakra in die Zirbeldrüse bringt, was dann eure Stammzellen im Gehirn aktiviert.
Das Medium hat die Stammstellen des Gehirns entdeckt, während er an sich selbst Heilung vollzog. Er hat Stammzellen vom Herzen und anderen Organen in das Gehirn geleitet, aber er hat nicht die gewünschten Resultate erzielt, daher hat er das Gehirn untersucht und da waren sie, Gehirn Stammzellen. Er hat außerdem herausgefunden, dass all eure wichtigen Organe ihre eigenen Stammzellen haben. Die Leber hat Leber Stammzellen, die Nieren haben Nieren Stammzellen, das Herz hat Herz Stammzellen und so weiter und so fort.
Die Implikationen hieraus sind tiefgreifend. Ihr könnt die Energie in jedem Organ erhöhen, indem ihr seine Stammzellen aktiviert. Wie auch immer, wenn eure Stammzellen erst einmal aktiviert sind, müsst ihr entscheiden, was ihr mit ihnen tun wollt, sonst werden sie nur dasitzen.
Ihr könnt diese Gehirnzellen in die Aktivität eures Geistes bringen, indem ihr die Übung macht, über die ich gerade gesprochen habe. Konzentriert euch darauf, Energie in euer Kronenchakra zu ziehen und weiter in eure Zirbeldrüse. Wenn eure Gehirnstammzellen aktiviert sind, werdet ihr spüren, wie sich eure Augäpfel ein wenig anspannen.
Fühlt euer Gehirn sich ausdehnen, während die Stammzellen zum Leben erwachen.
Das rechte und das linke Gehirn sind oben nicht verbunden. Sie sind durch eine Schicht von Energien getrennt. Euer linkes Gehirn kalkuliert alles, in das es involviert wird. Es zieht permanent alles in Betracht was ihr tut. Als ihr die Übung gemacht habt, in der ihr das Gehirn ausgedehnt habt, sagte euer linkes Gehirn, „Was macht er da?“ Es ging soweit es nur konnte zurück in die Vergangenheit.
In dem Bruchteil einer Sekunde ging es überall hin, wo es in dieser Lebenszeit gewesen war und in vergangene Leben und guckte, was es tun könnte, um diese Reise der Ausdehnung des Gehirns stoppen zu können. Es ging sogar in die Zukunft.


Findet Dankbarkeit im rechten Gehirn


Ohne in das gesamte Zeit/Raum Kontinuum zu gehen, werde ich nur sagen, dass die Zukunft nicht existiert, da sie noch nicht hier ist. Bestimmte Dinge werden geschehen und ihr werdet sie kennen, wenn ihr zu ihnen gelangt. Wenn ihr Dinge in eurem Leben ändern wollt, möchte euer linkes Gehirn davon nichts hören, daher wird es eine Geschichte zusammenbauen, um euch in der Vergangenheit steckenbleiben zu lassen oder euch an der Zukunft „hängen lassen“. Euer linkes Gehirn ist ein Geschichtenerzähler, der in eurem Kopf lebt. Er schreibt das Skript darüber, warum ihr das nicht tun solltet, was ich euch gerade tun ließ.
Er wird euch sagen, dass es aus irgendeinem Grund nicht gut für euch ist. Die Geschichten mit denen es kommt, sind machtvoll.
Auf der anderen Seite könnt ihr alles verändern, indem ihr in eurem rechten Gehirn seid, denn es wird nicht in das involviert werden, was das linke Gehirn machen möchte.
Euer rechtes Gehirn wird all die Dinge im Leben finden und euch dran erinnern, wofür ihr dankbar sein solltet. Ihr werdet bemerken, wie ihr darüber sprecht, dass die Sonne draußen vor eurem Fenster scheint, wie wunderschön die Vögel klingen, wenn sie singen, etc. Bei allem in eurem rechten Gehirn geht es um Vollkommenheit. Wenn ihr also die Übung macht, um eure Gehirnenergie aufzubauen, stellt sicher, dass ihr den Stammzellen mitteilt, dass sie euer rechtes Gehirn verbessern sollen.
Bei eurer Reise auf der Erdebene geht es darum, dass das rechte Gehirn und das linke Gehirn getrennt arbeiten und das linke Gehirn den Fokus einnimmt. Jetzt werde ich euch zeigen, wie ihr das rechte Gehirn mehr in den Fokus dieser Reise bringt. Schließt eure Augen.
Atmet ein und spürt die Kraft. Drängt euer linkes Gehirn in den Hintergrund und bringt das rechte in den Vordergrund eures Geistes.
Geht mit mir auf eine wunderschöne Reise, hinaus in den Kosmos, um euer Höheres Selbst zu treffen. Euer Höheres Selbst, das über alles in eurem Leben wacht, sieht nicht aus wie ihr. Es ist Licht und es wird auf euch warten, wenn ihr da rausgeht. Geht so weit raus, wie es nötig ist, um euer Höheres Selbst zu treffen. Seht es als Lichtpartikel.
Ihr werdet wissen, dass es euer Höheres Selbst ist, da ihr es fühlen werdet. Für die unter euch, die noch nie eine Konversation mit ihrem Höheren Selbst hatten, denkt eure Gedanken nicht in eurer Muttersprache, stattdessen denkt in Freiheit. Seid in Liebe.
Bleibt in dem rechten Gehirn und seht und fühlt euer Höheres Selbst. So einfach kann das sein. Nun geht mit eurem Höheren Selbst und lasst es euch eurem Omni Gehirn vorstellen, eurer Omni Präsenz, die ebenfalls wie Lichtpartikel aussieht. Euer Omni Gehirn ist eure kosmische Gehirnenergie. Nehmt wahr, dass euer Omni Gehirn keine rechte und linke Hemisphäre hat. Hineinreichen in das Omni Gehirn ist Hineinreichen in das Wissen von Allem Was Ist.
Kommt nun zurück, durch euer Höheres Selbst hinein in die rechte Hemisphäre eures lokalen Gehirns, die eine Melodie singen wird, die ihr noch nie gehört habt.
Es wird Musik sein, die euer Bewusstsein erweitert. Es ist wichtig, euer rechtes Gehirn in vorderster Reihe eurer Reise zu behalten. Ich möchte daher, dass ihr diese Übung so häufig wie möglich macht. Ihr könnt lernen, wo ihr hingeht und wann und wie ihr da hingelangt, indem ihr euch mit eurem Omni Gehirn verbindet. Habt keine Angst, dort hinzugehen. Das Omni Gehirn ist die Gegenwart der Liebe und des Lichts des Gott Schöpfers und ihr seid so nah wie ihr nur gelangen könnt, gerade jetzt.
Euer Erfolg bei dieser Übung wird dadurch gewährleistet, wenn ihr die Zehn Prinzipien des bewussten Erschaffens mit in diese Reise einbezieht, indem ihr Programmierung des Schlafzustandes nutzt. Es ist so vollkommen. Sagt eurem Höheren Selbst, dass ihr euch während des Schlafzustandes mit eurer Omni Präsenz verbinden wollt und bittet darum, dass ihr euch diese Reise ins Gedächtnis zurückrufen könnt.
Das ist Programmierung des Schlafzustandes.
Diese Übung braucht nur neunzig Sekunden eures Lebens zu benötigen. Fangt heute an. Dreht die Lautstärke eures linken Gehirns herab und übergebt die Aktivität an euer rechtes Gehirn. Das rechte Gehirn kann Zugang zu eurem Höheren Selbst erlangen und sogar über es hinaus gehen, zu eurer Omni Präsenz, viel schneller als euer linkes Gehirn es kann. Ihr könnt diese Übung in eurem täglichen Leben nutzen, um euch in Balance zu halten, zentriert in der Liebe.

Tag an dem alles schief geht


Ihr kamt hier her, um einen dritt-dimensionalen Körper zu erfahren. Wenn euch etwas ärgert oder Wut in euch erzeugt, werden die 70 Billionen Zellen in eurem Körper in diese Reise verwickelt. Sie werden zu euch sprechen. Bewusstsein ist in jeder Zelle, das bedeutet, dass jedes Organ, jedes Körperglied, etc. ein bewusstes Gewahrsein hat. Nehmen wir einmal an, dass euer Partner oder Chef oder Arbeiter etwas gesagt hat, was euch verärgert hat, wie „Was ist mit deinen Haaren passiert? Es sieht schrecklich aus.“ Ihr sagt, “Was mit meinen Haaren passiert ist? Ich weiß es nicht. Ich werde das gleich überprüfen”. Ihr geht ins Badezimmer und guckt in den Spiegel und euer Ärger steigt, denn 70 Billionen Zellen in eurem Körper lösen einen Energiefluss in euer Gehirn aus. Die Energie reist in einer Schleife, die neunzig Sekunden braucht von dem Moment, wenn ihr euch ärgert, um in euer linkes Gehirn zu kommen, das anspringt, alle Zellen in eurem Körper alarmiert und verursacht, dass ihr sogar noch angespannter und wütender werdet. Jetzt, wenn ihr gar nichts mit diesem Ärger macht, genau neunzig Sekunden später, ist er verschwunden. So lange braucht die Energie, um durch euren Körper zu kreisen.
Ihr mögt sagen, „Das ist nicht schlecht. Das ist ziemlich schnell.“ Das ist nur wahr, wenn ihr nichts mit dem Ärger macht. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ihr nichts machen werdet? Wenn jemand euch sagt, dass euer Haar schrecklich ist, werdet ihr wütend und sagt, “Nun, wie steht’s mit deinem eigenen Haar, du dumme Person?” Ihr werdet auf gleiche Weise antworten, verletzende Worte benutzen, weil ihr diesen Prozess der Wut füttern werdet.
Wenn ihr auf gleiche Weise auf die gemeinen Bemerkungen antwortet, beginnen die neunzig Sekunden und jedes Mal, wenn ihr etwas tut oder sagt, beginnen die neunzig Sekunden wieder von vorne.
Wenn ihr mit euren Freunden oder Verwandten streitet – besonders euren Verwandten – sagt ihnen, „Ich möchte mir neunzig Sekunden nehmen, um friedvolle Gedanken zu denken und ich wünsche mir, dass du mit mir zusammen friedvolle Gedanken denkst.“ Sie werden sagen, „Ich möchte über dein Haar sprechen.“ Ihr werdet sagen, „Ich weiß, aber ich würde gerne, dass du dir neunzig Sekunden nimmst und friedvolle Gedanken denkst.“ Wenn ihr das tut, muss euer rechtes Gehirn sich einschalten. Das linke Gehirn kann keine friedvollen Gedanken denken. Es möchte euch sagen, warum ihr wütend sein müsst, aber euer rechtes Gehirn kann übernehmen und sagen, „Friedvolle Gedanken, ah, das ist schön. Das ist wunderbar. Ich liebe diese Person. Er ist eine wundervolle Erfahrung.”
Plötzlich seid ihr im rechten Gehirn und die neunzig Sekunden sind aus eurem Körper heraus. Am Ende dieser neunzig Sekunden wird euer Freund oder Verwandter sagen, „Ich möchte über dein Haar sprechen“, und ihr werdet sagen, „Es ist mir egal. Ich liebe meine Haar wirklich. Ich mag es so wie es ist”. Die andere Person wird sagen, “Was ist mit dir los? Bist du verrückt?”
Du magst verrückt sein, aber du wirst dich nicht streiten.
Letztes Endes, willst du wirklich diese neunzig Sekunden immer wieder aufbauen und deinen Ärger raus lassen? Wenn du das tust, ist es in Ordnung. Du kannst ihn immer wieder aufbauen und dein linkes Gehirn involviert lassen, bis du gewalttätig wirst und Dinge wirfst. Du wirst nichts kontrollieren können. Du wirst dich nicht für Kontrolle oder dein Leben oder deinen Gott interessieren. Du wirst nur diesen Streit gewinnen wollen. Das einzige wofür du dich interessieren wirst ist, der anderen Person etwas über seine oder ihre verdammte Frisur zu erzählen.
Wie auch immer, wenn du Frieden willst, dann dehne diese neunzig Sekunden nicht aus. Denke friedvolle Gedanken und du wirst das rechte Gehirn einschalten und es wird sich nicht dafür interessieren, was die andere Person gesagt hat.
Es wird die Schönheit des Moments sehen. Ihr könnt das den ganzen Tag lang tun. Das ist die Herausforderung einer Lebenszeit…..Wenn ihr diese Übung macht, wenn ihr die Reise nehmen, die sich Leben in eurem rechten Gehirn nennt.
Neunzig Sekunden ist alles was es braucht. Wie viel verlange ich da von euch? Neunzig Sekunden Jungs und Mädels, neunzig Sekunden, um aus dieser dritt-dimensionalen Reise rauszukommen.


Bringt mehr positive Resultate hervor


Die Superschnellstraßen eures Gehirns sind so kraftvoll. Euer Gehirn wird fühlen, wo auch immer ihr es hindurchführt. Wenn ihr euch also in auf eine Reise begebt, in der jemand sagt, ich möchte mit dir streiten, euch herausfordert und auf euch herum hackt., sagt nur, „Ich spiele da nicht mit.“ Wenn ihr das macht, wird das ganze für die Person, die auf de Suche nach einem Streit war, lächerlich aussehen. Wie auch immer, was immer ihr tut, lächelt nicht, denn das wird die Person rasend machen. Habt einfach die Absicht, ruhig zu sein und lasst die Angelegenheit los.
Wenn euch jemand eine Waffe an die Brust hält und sagt, „Ich will dein Geld,“ was ist das schlimmste, was passieren kann? Er kann den Abzug drücken und du brauchst dir keine Sorgen zu machen, denn wir haben einen neuen Körper für dich, wenn du stirbst und an irgendeinem Punkt zurückkommen möchtest. Aber wenn du dir diese 90 Sekunden nimmst und friedvolle Gedanken denkst, wird sich die Person, die dir die Pistole auf die Brust setzt, vielleicht beruhigen. Diese 90 Sekunden können für ihn ebenfalls funktionieren. Er versucht vielleicht, die Situation eskalieren zu lassen, aber du denkst nur, „ Ich möchte leben. Ich möchte leben, ohne dass mein linkes Gehirn alles auf meiner Reise steuert.“
So, ihr habt also 90 Sekunden, die Situation umzudrehen. Wenn ihr es richtig macht, wird die Schwingung von Frieden, die ihr aussendet, den Typen mit der Pistole als erstes beeinflussen. Haltet die friedvolle Energie aufrecht, gebt euer Geld und eure Uhr raus und ihr werdet leben. Letztendlich ist es euer Leben und das ist wichtiger als eure Uhr und euer Geld.
Wenn jemand in eurem Leben euch bei jeder Gelegenheit anstacheln möchte, werdet ihr jetzt wissen wie ihr damit umgeht.
Von Zeit zu Zeit nehmt einen tiefen Atem und dehnt die Energien in eurem Schädel aus. Ihr werdet Stammzellen in eurem Gehirn aktivieren und ihr könnt sie anweisen, in euer rechtes Gehirn zu gehen.


Verbindet euch mit eurem omnipräsenten Gehirn


Q: Kann ich die Übung für das rechte Gehirn dafür benutzen, um mit meinen eigenen immer wiederkehrenden negativen Gedanken umzugehen?
KIRAEL: Absolut, Mädel. Dein linkes Gehirn weiß alles über dich aus dieser Lebenszeit und aus früheren Leben. Deine negativen Gedanken kommen aus deinem linken Gehirn. Du musst mutig genug sein, um dein rechtes lokales Gehirn mit deinem omnipräsenten Gehirn zu verbinden.
Dehne dein rechtes Gehirn jedes Mal ein bißchen mehr aus, wenn du negative Gedanken hast. Vom rechten Gehirn gehe zum Höheren Selbst und sage ihm, wie es das linke Gehirn nur ein wenig mehr herunterfahren soll und dann komme zurück in diese Reise. Du brauchst hier dein linkes Gehirn noch, aber du kannst es kontrollieren, indem du das rechte Gehirn jeden Tag ein wenig „verstärkst“. Deine Reise wird kraftvoll sein.
Arbeite weiterhin mit deinem rechten Gehirn. Dann und wann schiebe das linke Gehirn etwas in den Hintergrund. Lass das rechte Gehirn in vorderer Reihe deiner Energie sein. Auf diese Weise wird Liebe der Fokus deiner Reise sein. Liebe ist vollkommen.


Die Reise der neunzig Sekunden


Q: Warum ist es für alle so schwer, in diese neunzig Sekunden der Liebe zu gelangen?
KIRAEL: Als Neugeborene seid ihr in vollkommener Liebe. Die ersten sieben Minuten des Lebens eines Babys sind die kraftvollsten, die es in einem Körperprozess je erleben wird, denn keine Furcht gelangt in die Reise.
Wenn ihr wachst und das Leben erfahrt, verändert sich der Fokus eurer Reise. Ihr kommt in die Welt des Yin und Yang und ihr müsst versuchen, diese neunzig Sekunden des Lebens anzunehmen.
Diese Reise der neunzig Sekunden ist nicht für die feigen. Wenn ihr in einen Streit geratet und ihr verfolgt die neunzig Sekunden als Versuch, Frieden in das Spiel zurückzubringen, aber ihr schafft nur 89 Sekunden und werdet wieder wütend, beginnen diese neunzig Sekunden von vorn, als hätten sie nie existiert.
Wenn jemand etwas sagt, um euch zu ärgern und ihr denkt, „Ich werde diesem Ärger Luft machen, bevor ich zu diesen neunzig Sekunden komme“, seid ihr auf dem Holzweg. So funktioniert das nicht. Wenn ihr entscheidet, eurem Ärger zuerst Luft zu machen, beginnen die neunzig Sekunden von dem Moment, wenn ihr wütend werdet.
Furcht ist eine Kraft, die von außerhalb des Körpers gesteuert wird und sie baut sich durch sich selbst auf, wohingegen Liebe im Inneren des Körpers ist. Sie ist rechts-hirnig. Jedes Mal also, wenn ihr diese neunzig Sekunden beginnt, sie aber nicht vollendet, müsst ihr von vorne beginnen, es sei denn ihr seid außerhalb eures Körpers oder schlaft. Selbstverständlich werdet ihr sogar wenn ihr außerhalb eures Körpers seid letztendlich zu dieser Reise zurückkehren müssen, in der die neunzig Sekunden auf euch warten.
Wenn ihr diese neunzig Sekunden des Friedens erreicht, werdet ihr Liebe finden. Ihr werdet euch selbst in Liebe einhüllen und nicht länger Teil des Streites sein.
Erinnert euch, in eurer Realität ist eine Furcht immer mit einer anderen und einer weiteren und einer weiteren verbunden. Bei eurer Lebensreise geht es darum, von Furcht zu Liebe zu gelangen. Ob es nun fünf Schritte oder fünfzig braucht, vollendet diese neunzig Sekunden des Lebens jedesmal und euer Leben wird mit Liebe erfüllt sein.

Q: Was bedeutet es, mit dem Herzen zu denken?
KIRAEL: Wenn ihr davon sprecht, mit eurem Herzen zu denken, konzentriert ihr euch auf das Organ in eurem Brustkorb, aber ihr solltet euch auf euer rechtes Gehirn konzentrieren.
Euer physisches Herz ist das, was euren Körper am Leben erhält, aber euer rechtes Gehirn ist der Platz, an dem eure Liebe sitzt. Nehmt den Fokus von eurem linken Gehirn weg. Lasst das rechte Gehirn der Fokus sein, denn es ist das Herz eures gesamten Lebens. Eure Herzensenergie ist in eurem rechten Gehirn.
Ihr benutzt euer rechtes Gehirn, um eure Göttinnen Farbe zu bestimmen oder um Haken aus Mutter Erde zu entfernen oder um irgendeine andere sogenannte spirituelle Arbeit zu tun.
Ich wiederhole: Bei eurer Herzensenergie geht es nicht um euer physisches Herz. Euer physisches Herz ist eure persönliche Energie, die euch mit der Erdebene verbunden hält. Euer physisches Herz denkt nicht. Das Gehirn denkt. Dort ist es wo alles geschieht. Wenn ihr also mit dem Herzen denkt, überlasst ihr dem rechten Gehirn den Fokus.


Traum Erfahrungen des rechten Gehirns


Q: Was ist die Verbindung zwischen dem Omni Gehirn und der Tatsache, dass ich vor kurzem in Spanisch und Deutsch geträumt habe?
KIRAEL: Der Schlaf ist ein Bewusstseinszustand, wie euer Wachzustand. Schlaf ist ein bewusster Zustand des Seins. Das Schlafprogramm auf der Erdebene umfasst gewöhnlich rund sechs bis acht Stunden an einem 24-Stunden Tag. Während dieser sechs bis acht Stunden seid ihr wachsam auf einer anderen Dimension. Im Schlafzustand geht ihr ohne euren physischen Körper ins Universum hinaus.
Ohne den physischen Körper kannst du auch kein Englisch sprechen. Wenn du fühlst, dass du im Schlafzustand in einer anderen sprachen sprichst, tust du das wahrscheinlich, aber wenn du im Omni Gehirn bist, sprichst du auch die universelle Lichtsprache der Liebe.
Ich weiß, dass Spanisch deine Muttersprache ist, aber du hast Deutsch in deinem Traum gesprochen, weil du in deinem Schlafzustand Deutschland besucht hast. Du warst in der Lage Deutsch zu sprechen, weil du im Omni Gehirn warst, das dir ermöglicht hat, eine Sprache zu sprechen, die du sonst in deinem Wachzustand nicht beherrschst.
Du hast Dinge mit Europa zu tun. Du wirst außerdem Schweden und dann Italien besuchen, wo du die Sprachen sprechen wirst, die dort verbreitet sind. Danach, in rund sechs oder sieben Monaten, wirst du zwei weitere Sprachen in deinem Schlafzustand lernen. Danach kannst du so weit gehen wie du möchtest. Du kannst Deutsch sprechen, Italienisch, Französisch, alles.
Diese Erfahrung im Schlafzustand ist für euch alle nützlich, denn nach dem Wandel werdet ihr euch alle auf eine neue Reise der Liebe begeben und ihr müsst in der Lage sein zu lernen und zu verstehen, wie man in allen Sprachen spricht.


Seht das Angesicht Gottes


Q: Ich bekam eine Aktivierung der Energie von Erzengel Metatron, welche dafür bestimmt war, die rechte und die linke Hemisphäre des Gehirns zusammenzuschmelzen. Ist es eine häufige Erfahrung, wenn die beiden Hemisphären verschmelzen, sich dann der Schleier zwischen ihnen auflöst? Was könnten wir sonst noch erfahren während das Gehirn in die Ganzheit übergeht?

KIRAEL: Deine Verbindung mit der geistigen Welt ist sehr ausgeprägt. Der Spiegel des linken und des rechten Gehirns ist das lokale Gehirn. Wenn die beiden Hemisphären des Gehirns verschmelzen, spiegelt das lokale Gehirn dem rechten Gehirn was das das linke Gehirn tut und umgekehrt.
Ihr könnt sogar noch weiter gehen und aus dem lokalen Gehirn hinaus ins Höhere Selbst, wo das linke und das rechte Gehirn nicht funktionieren und geht darüber hinaus ins Omni Gehirn oder die Omni Präsenz, das universelle Gehirn, wie auch immer ihr das nennen wollt.
Von eurem lokalen Gehirn könnt ihr die beiden Hemisphären umdrehen wie eine Münze, so dass das rechte mehr hervor tritt.
Am Beginn dieses Programmes habe ich euch auf diese Art Reise mitgenommen und jetzt ist euer rechtes Gehirn schon kraftvoller als das linke. Das bedeutet nicht, dass euer linkes Gehirn aus dem Blickfeld ist, sozusagen. Ihr habt es einfach nur dort gelassen, wo es seine Reise tut.
Ihr braucht das linke Gehirn, um hier in der dritt-dimensionalen Reise zu sein.
Wenn ihr euch aus dieser Reise raus bewegt, begegnet ihr euerm Höheren Selbst, das so kraftvoll ist. Das Höhere Selbst mag nur eine Reihe von Partikeln sein, wenn ihr es seht, aber es wird glühen und massiv werden, so dass ihr die Kraft seiner Energien hervorkommen spüren könnt. Das ist es, was passieren wird, weil das linke und rechte Gehirn nicht da sind.
Übt euch darin, das rechte Gehirn auszudehnen und es zum Höheren Selbst zu bringen, dann weiter zum Omni Gehirn.
Jeder möchte sehen, wie Gott aussieht. Nun, ihr könnt sehen, wie es aussieht in dieser Omni Gehirn Präsenz, aber ihr werdet enttäuscht sein, denn der Gott Schöpfer, der Schöpfer Gott, ist kein Wesen mit einem Bart.
Wenn ihr den Schöpfer sehen wollt, geht durch euer Höheres Selbst und dann zu eurer Omni Präsenz. Ihr werdet ein Licht sehen, das so kraftvoll ist, dass es euch erstaunen wird. Das ist es, was der Gott Schöpfer, der Schöpfer Gott, ist. Es ist so kraftvoll. Wenn ihr diesen Punkt erreicht, werdet ihr verstehen, was ihr hier auf der Erdebene tut. Ihr werdet verstehen, dass alles hier in einem vollkommenen Muster aus Licht getan wird, das zu eurer Reise passt.
Ihr müsst hier sein, um bewusst zu sein. Wenn ihr bewusst seid, dann seid ihr hier und wenn ihr hier seid, seid ihr erleuchtet. Grübelt darüber eine Weile nach.


Meditiert, um euer Gehirn auszudehnen


Q: Wenn ich in einer Meditation bin und meine Zirbeldrüse mit Licht erfülle, bringe ich das Licht mit sehr viel Kraft herein und ich nehme mich selbst mit an einen Platz, der wie ein Strom von Bewusstsein ist, mit schimmerndem Licht, das reine Liebe ist. Verbinde ich mich mit meinem Omni Gehirn?
KIRAEL: Das ist eine Frage, die du dir selbst wirst beantworten müssen. Wenn du dich mit der Zirbeldrüse verbindest, wird sich diese ganze Reise für dich mit Licht erfüllen und du wirst wenigstens in die rechte Hemisphäre deines lokalen Gehirns gelangen, wo du Liebe in deiner höchsten Form erleben wirst. Du brauchst nicht aus der dritten Dimension herauszugehen, um diese Erfahrung der Liebe zu machen.
Schließe deine Augen und sieh diese Reise der Lichtpartikel, die geradewegs in deinen Kopf, durch dein Gehirn und in deine Zirbeldrüse kommen.
Fahre damit fort, diese Partikel herein zu holen und halte sie dort.
Diese kurze Übung war nur dafür da, um dir zu zeigen, dass du nicht in das Omni Gehirn gehen musst, um diese hohe Ebene der Liebe zu erfahren. Du kannst hier sein und deine Reise unternehmen und immer noch diese Liebe erfahren.
Wir sprechen heute darüber, das lokale Gehirn zu kontrollieren. Die Zirbeldrüse wird in eurem Geist, eurem lokalen Gehirn, das kraftvoll ist, aktiviert.
Ihr setzt euer lokales Gehirn auf die bestmögliche Weise ein, um eure Reise hier zu unterstützen.
Wenn ihr es nur ein kleines bißchen ausdehnt, wie ich es mit euch bereits getan habe, würdet ihr die Stammzellen von der Oberfläche eures Gehirns lösen. Ihr habt etwas in eurem Gehirn, was ein Axon genannt wird.
Es ist ein Anhang, der sich von den Neuronen der Zellen ausstreckt, um die nächste Gehirnzelle zu berühren und so weiter und so fort. Es spielt keine Rolle, ob ihr vierzig, fünfzig, sechzig oder siebzig Jahre alt seid. Ihr könnt euer Gehirn mit der Übung, die ich euch gegeben habe, ausdehnen.
Diese Übung ist kraftvoll. Versucht sie noch einmal. Schließt eure Augen. Stellt euch eine Stammzelle vor und seht sie in eurem Gehirn aktiviert. Seht das Axon, wie es sich mit euren anderen Zellen verbindet und seht eine Stammzelle darunter hervorkommen.
Ihr werdet sehen, wie eure Gehirnzellen stärker werden und die Reise zu den anderen Zellen eures Gehirns nehmen, die wiederum stärker werden.
Wenn ihr diese Übung eine halbe Stunde lang macht bevor ihr ins Bett geht, werdet ihr zu eurem Omni Gehirn gelangen, welches so vollkommen, so verbunden mit allem ist, dass es versuchen wird, euch wiederum mit Energie zu füttern. Wenn ihr diese Übung nicht nutzt, um euer Gehirn auszudehnen, werdet ihr euer Omni Gehirn nicht fühlen.
Wenn ihr die Zirbeldrüse aktiviert und das Gehirn erfüllt, die Stammzellen lockert, werdet ihr Dinge fühlen, die ihr noch nie zuvor bewusst gefühlt habt, und ihr werdet wissen, dass ihr euer Gehirn ausdehnt.


Nutzt das rechte Gehirn, um zu heilen


Q: Könnte die Meditation, die du mit uns gemacht hast, die Antwort darauf sein, wie wir unsere schlechten Angewohnheiten loswerden, wie Rauchen oder zu viel essen?
KIRAEL: Um irgendeine schlechte Angewohnheit zu durchbrechen, müsst ihr euren Geist, euer lokales Gehirn, kontrollieren.
Wenn ihr Gewicht verlieren wollt, müsst ihr euch bewegen und das richtige essen und euer rechtes Gehirn in dieser Reise aktivieren. Das ist alles. Euer linkes Gehirn wird sagen, „Ich werde noch ein paar Pfund zunehmen“, aber euer rechtes Gehirn möchte das, was ihr wollt. Ihr müsst eure Wünsche, eure Sehnsüchte, in euer Omni Bewusstsein bringen und dieses Bewusstsein runter in euer System und in euer lokales Gehirn gelangen lassen, wo ihr das Bild eures vollkommenen Körpers halten könnt, ein oder zweimal am Tag, jeden Tag, einundzwanzig Tage in Folge und ihr werdet Veränderung sehen.
Wenn ihr einen Tag überspringt, müsst ihr wieder ganz von vorne beginnen. In meiner Numerologie sind zwei und eins drei, die die Essenz eurer Reise repräsentieren, Wahrheit, Vertrauen und Leidenschaft. Daher sind einundzwanzig Tage perfekt für die Reise.
Wie viele von euch sagen, “Ich würde es tun, wenn ich mich nur rein bißchen besser fühlen würde?” Ihr müsst über eure Entschuldigungen hinausgehen. Mein Medium möchte Gewicht verlieren, aber er fühlt sich nicht jeden Tag großartig. Dennoch steht er jeden Tag auf und hält eine Vision seines vollkommenen Körpers und er geht zum Walking, als seine Art der sportlichen Bewegung. Ich habe ihm gesagt, was er machen und lernen muss und er macht es.
Fangt jetzt an, nicht nächste Woche. Wenn ihr die Vision dessen was ihr wollt, nicht halten könnt, lasst es für euch wirksam werden mit einer Vision, die ihr fühlen könnt. Wenn ihr sechzig Pfund verlieren wollt, haltet die Vision von zwanzig Pfund und geht schrittweise vor.
Ich kann euch nicht sagen, ob es in einundzwanzig Tagen geschehen wird. Es ist euer Gehirn. Ihr müsst entscheiden, wie viel ihr darein tun wollt, aber tut diese Reise, ob es nun fünf oder fünfzig Schritte braucht.

Q: Vor einigen Jahren, als ich in schlechten Gemütszustand war, ging ich in einen Traum, in dem ich auf eine Reise mitgenommen wurde. Mir wurden viele Dinge gesagt und ich bekam Antworten auf viele meiner Fragen. Als ich zurückkam, wurde mir gesagt, dass ich das meiste von alldem, was ich gelernt hatte, vergessen würde, da es andernfalls meinen Verstand sprengen würde.
Als ich aufwachte, war ich eine andere Person in einem anderen Geisteszustand. Ich war in einem Zustand liebevoller Freundlichkeit, der Monate anhielt. Bin ich zum Omni Gehirn gegangen?
KIRAEL: Ja. Die Schwingung deines Klanges weist darauf hin, dass die Liebesenergie, die du gefühlt hast, ein wenig nachgelassen hat. Auf der Reise, auf die du gegangen bist, warst du vollkommen rechts-hirnig. Du hast das Omni Gehirn gespürt, weil dein lokales Gehirn weit offen war.
Du hast die Reise von dort, wo du warst, nach dorthin, wo du sein solltest getan, um herauszufinden, was die Wahrheit der Liebe ist. Du bist hoch durch dein Höheres Selbst in deine Omni Präsenz gegangen und du hast herausgefunden, dass es nur um Liebe geht. Das Omni Gehirn hat dir außerdem gesagt, dass du in diesen Traum, den ihr die dritte Dimension nennt, nicht zurückkommen und diese Liebe die ganze Zeit erfahren kannst, denn du würdest als irgendeine Art von Freak wahrgenommen werden.
Du würdest eine sonderbare Person sein, da du die ganze Zeit glücklich sein würdest, selbst dann, wenn für jeden anderen die Dinge schlecht erscheinen würden.
Du würdest deinen Körper lieben, unabhängig davon wie er aussehen sollte und du würdest dein Gewicht lieben, egal wie es ist, alles würde vollkommen sein.
Der andere Grund, warum dir gesagt wurde, dass du diese Energie nicht mit hierher zurückbringen könntest ist, dass sie nicht zu deinem Körperprozess passen würde. Das ist der Grund, warum ihr ein lokales Gehirn habt.
Da ihr ja in der dritten Dimension seid, ist die Erfahrung des Omni Gehirns nur temporär. Euer linkes Gehirn wird letztendlich zurück ins Spiel kommen und euch mitteilen, dass ihr euch wieder eurem Leben anschließen müsst, Gewicht verlieren, einen neuen Job bekommen oder ein neues Auto. Euer linkes Gehirn erleichtert euch, in euer lokales Gehirn zurück, denn das Omni Gehirn passt nicht in diese dritt-dimensionale Reise.
Die dritte Dimension ist dort, wo ihr in die Gott Schöpferkraft getreten seid und in die Energien des Spirituellen, des Mentalen, des Emotionalen und des physischen Körpers. Ihr seid hier, um alles, was für euch verfügbar ist zu lernen.
Öffnet eure Sinne, denn ihr habt so viele Dinge, die ihr in diesem Leben vollenden müsst. Vollendet was ihr könnt.
Was denkt ihr, wohin ihr in der dritten Dimension zu gelangen versucht? Ihr versucht dorthin zurückzugelangen, wo ihr hergekommen seid. Ihr kamt aus der Liebe. Ihr kamt aus eurer Omni Präsenz durch das Höhere Selbst, welches euer geistiges Selbst ist und hinein in euren physischen Körper.
Wenn ihr es könnt, behaltet euer rechtes Gehirn aktiv, während ihr aber nicht euer linkes Gehirn vergraben sollt – es ist wichtig für euch, dies zu haben – ihr werdet alles erreichen, was immer ihr euch für jeden Tag eures Lebens vornehmt, da ihr in Liebe sein werdet. Das lokale Gehirn beherbergt das linke und das rechte Gehirn. Erinnert euch nur daran, die Reise durch das rechte Gehirn zu kontrollieren und ihr werdet herausfinden, dass Liebe die Antwort ist.


Herausforderungen des rechten Gehirns


Q: Würdest du etwas zu dem Licht der Göttinnen sagen, als Bedeutung von Wut auf Liebe umzuschalten?
KIRAEL: Göttinnen sind ein von Gott gesegnetes Geschenk auf der Erdebene und eine Göttin zu sein ist der schwierigste Job, den ihr je tun werdet. Jeder denkt, dass es so leicht ist, so simpel. „Ich werde nur mein rechtes Gehirn anklicken. Ich werde Göttinnen Gedanken denken.“ Ihr werdet immer noch wütend werden. Irgendeiner wird irgendetwas tun, um euch wütend zu machen. Irgendeiner wird euch auf der Autobahn schneiden oder auf eurem Platz parken.
Eure Wut steigt und lässt dann wieder nach, weil ihr zu den Extremen schwingen könnt, aber wenn eure Wut im Zentrum gehalten wird, welches dort ist, wo die Energie der Göttin sich befindet, werdet ihr ausbalanciert sein. Letztendlich werden Göttinnen nicht wütend. Sie bleiben zentriert. Daher übt wie schnell ihr aus der Wut herauskommen könnt, indem ihr das rechte Gehirn benutzt.
In dieser Dimension müsst ihr immer wieder eure Wut bezwingen. Schließlich werdet ihr diese Wut in euer rechtes Gehirn tun und sie wird verschwinden. Dehnt euer lokales Gehirn einfach nur ein bißchen aus und gebt ihm die Macht des rechten Gehirns. Das ist die Liebe in euch. Es ist das rechte Gehirn der Leichtigkeit, die vollkommene Reise. Jeder wird ab und zu Wut spüren, denn es ist euer ausbalancierende Faktor. In einer Dimension der Dualität balanciert Wut Freude.
Wenn ihr diese Übung praktiziert, werdet ihr vielleicht ein bißchen weniger wütend sein, als die meisten.
Wenn ihr irgendeinen Zweifel habt, inwieweit ihr euer Göttinnen Licht euch zu eigen gemacht habt, überprüft wie häufig ihr wütend werdet.
Wenn ihr euer Göttinnen Licht annehmt, wird jeder sagen, „Was ist mit ihr los? Sie lächelt ständig. Worüber lächelt sie jetzt?“ Wenn ihr eine erwachende Göttin seid, müsst ihr wissen, wie ihr die Reise der Göttin unternehmt. Ihr solltet in der Lage sein, mit einem Fingerschnipsen in eure Göttinnen Energie zu „klicken“, um über einen Wutprozess hinwegzukommen.
Im dritten Teil dieser Serie werde ich euch sagen, wie man sich mit dem rechten Gehirn verbindet, so dass eure Reise hier auf der Erde eine informierte ist. Ich werde euch sogar noch weiter mitnehmen, so dass ihr euch außerdem eurer anderen Reisen bewusst seid, die Reisen, die ihr im Schlafzustand unternehmt.

Q: Was ist der beste Weg, um mit der Vergangenheit umzugehen, indem man das rechte Gehirn nutzt?
KIRAEL: Ihr könnt zurück in die Vergangenheit gehen, aber die erste Frage, die ihr euch selbst stellen müsst ist, “Warum gehe ich dort hin?” Euer linkes Gehirn kann euch in Moment eines Herzschlages in die Vergangenheit bringen. Dennoch geht es bei eurer Reise um das rechte Gehirn, dort wo eurer Liebe ist. Das linke Gehirn wird euch daran erinnern, was in der Vergangenheit geschehen ist und das rechte Gehirn wird euch lehren, die Schönheit in der Vergangenheit zu sehen.
Wenn ihr in die Vergangenheit gehen müsst, geht zuerst durch das rechte Gehirn und dann in euer linkes Gehirn. Ihr werdet darüber nachdenken, was geschehen ist, als ihr ein Kind wart, aber es wird sich wie dies anhören:“Als ich drei Jahre alt war schlug mich mein Vater, aber warte eine Minute. Das ist in Ordnung. Es war zu dieser Zeit vollkommen. Ich habe eine Rolle für ihn gespielt.”
Wenn ihr in die Vergangenheit zurückgeht während ihr euch in die Energie des rechten Gehirns einhüllt, werdet ihr die Schönheit der Rolle, die ihr gespielt habt und die Lektionen die ihr gelernt habt oder lernen solltet, erkennen.
Angenommen ihr habt eine Erinnerung daran, dass eure Mutter Zigarettenqualm in euer Gesicht geblasen hat, um euch zu ärgern und es steckt noch heute in euch. Behaltet diese Erinnerung so fest in euer rechtes Gehirn gehüllt, so dass ihr, wenn ihr eure Vergangenheit seht, ihr verblüfft seid über das, was wirklich geschah.
Ihr mögt vielleicht sagen wollen, “Ich war ein Opfer. Ich war ein verdammtes Opfer“, aber wenn ihr in diesem rechten Gehirn bleibt, würdet ihr euch selbst nicht als Opfer sehen und ihr würdet sagen, „ Ich war ein Lehrer. Ich war ein Lehrer in allem was ich getan haben.“
Das ist die vollkommene Reise. Ihr gingt in die Vergangenheit, befasst euch mit etwas, bringt es hervor und entlasst es in die Zukunft und da die Zukunft sowieso nicht existiert, wird es aus eurem Leben verschwunden sein.

Q: Was geschieht im lokalen Gehirn bei Menschen, die eine psychische Erkrankung haben, wie eine bipolare Erkrankung?
KIRAEL: Psychische Erkrankungen sind lediglich Bezeichnungen für Menschen, die aus dieser Reise eine Weile herausgehen müssen. Jeder Mensch auf der Erdebene wird bis zu einem gewissen Grad Symptome einer bipolaren Erkrankung zeigen. Ihr seid auf einer Ebene alle bipolar, weil ihr einen Körper habt. Bipolar bedeutet, dass euer Emotionalkörper zu hoch hinaus schwingt oder zu weit hinab. Ich spreche nicht nur von denen, die eine bipolare Erkrankung haben. Ich spreche zu allen von euch, unabhängig davon, ob man euch als bipolar bezeichnet oder nicht. Der einzige Grund warum viele von euch nicht als bipolar bezeichnet werden ist, weil ihr nicht so hoch oder so niedrig schwingt wie jene, die so genannt werden.
Wenn ihr als bipolar diagnostiziert seid, ist das nur so, weil ihr diese Reise gewählt habt. Der Arzt, der euch die Medikation gab, hat es auch, aber er will es nicht wie ihr zeigen, da er der Arzt ist. Er muss sich in bestimmten Grenzen aufhalten. Der Mensch, der nach außen hin bipolar handelt, macht das, weil er es kann. Er ist diagnostiziert worden und hat die Freiheit, in diesem Zustand zu sein. Er mag es so nach außen zu sein. Es ist seine Möglichkeit, aus seiner Reise herauszukommen. An alle meine bipolaren Freunde: Unternehmt die bipolare Reise so viel wie ihr wollt, aber entscheidet euch, es für euch zu tun, nicht für eure Freunde, eure Nachbarn oder eure Familie.
Was auch immer die Gemütskrankheit ist, wenn ihr so diagnostiziert wurdet, nehmt die verschriebenen Medikamente. Ihr werdet davon genug nehmen, bis ihr sie nicht mehr braucht. Ihr mögt sechs Jahre oder zehn oder fünfzehn brauchen. Ich kann euch nicht sagen, wie lange ihr brauchen werdet. Nehmt die Medikation ein, bis ihr sie nicht mehr braucht. Jeder ist bipolar, da diese Welt Yin und Yang genannt wird. Diese ganze Reise ist bipolar und sie wird nie anders sein.

Abschließende Bemerkung


Bei der nächsten Unterrichtsstunde wird es darum gehen, wie man in die Einheit gelangt.
Ich werde euch eurem Höheren Selbst vorstellen, welches während des Programms zu euch sprechen wird. Dann werden wir ins Omni Gehirn gehen und lernen, wie man diese Reise zurück ins dritt-dimensionale Licht holt. Die gesamte Präsenz eurer Liebe und eures Lichts wird einfach nur das sein, Liebe und Licht; rechts Gehirn-Liebe, links Gehirn in Licht.



Guten Abend.

http://kirael.info/artikel/neunzig-sekun...s-lebens-teil-i

#2 RE: KIRAEL: Neunzig Sekunden des Lebens, Teile I - III von bea 02.08.2009 10:38

Danke, lieber Michael für´s Einstellen.
Ich hab´s nur überflogen. Manches erscheint mir stimmig. Doch die Darstellung der 90 Sekunden erscheint mir missverständlich. Nach dieser Darstellung "darf" Ärger nicht sein. Ich weiß aber nicht, ob jeder Leser (mich eingeschlossen) immer unterscheiden kann zwischen Gefühlen der Wut, die Beachtung wollen und auch durch äußere Ereignisse angestoßen werden können und "Machtspielchen", in die man sich verwickeln lassen kann oder auch nicht. Ich glaube, entweder oder funktioniert nicht. Beides ist angemessen - jedes zu seiner Zeit.

Lieben Gruß
Bea

#3 RE: KIRAEL: Neunzig Sekunden des Lebens, Teile I - III von Pink 02.08.2009 10:48

ich habs auch überflogen und finde die essenz sehr interessant. auch wenn ich normalerweise kirael nicht lesen kann:-))

bea, denke die botschaft ist, anstatt sich den kreisenden gedanken der ohnmachtsgefühle hingeben, die sich in der linken gehirnhälfte abspielen, sich auf die rechte gehirnhälfte konzentrieren. wenn der kreislauf der 90 sekunden gestoppt wird, verändert sich die energie. dann kommen vermutlich auch die informationen, was hinter der wut stand. dh kein unterdrücken der wut, sondern ein stehenlassen der wut.

also ich werde mich bewusst mit meiner rechten gehirnhälfte spielen und schauen wie sich das anfühlt.

lieben gruss
pink

und ja lieben dank, michael, fürs reinstellen.

#4 RE: KIRAEL: Neunzig Sekunden des Lebens, Teile I - III von Schall&Rauch 02.08.2009 18:29

Imho geht es hier nicht um "dürfen", sondern, wie so oft darum, zu wählen.
Einer der wesentlichsten Punkte auf dem spirituellen Weg ist es, nicht zu urteilen, und m.E. tut das Kirael hier auch nicht. Er sagt nicht "Liebe ist gut, Wut ist schlecht", er betrachtet es - oder man kann es betrachten - auf eine eher neutrale, beobachtende Weise: handle ich in dieser Art, wird sich (wahrscheinlich) dieses Resultat einstellen; handle ich auf jene Art, wird sich (wahrscheinlich) jenes Resultat ergeben.
Wut und Zorn waren und sind für mich in diesem Leben sehr starke Themen, da hab ich einiges an Erfahrung , aufgrund derer ich sagen kann, daß für mich mittlerweile die Liebe die Wahl ist, die ich bevorzuge. Natürlich ist es kurzfristig erleichternd, sich einem Wutanfall hinzugeben, Dampf abzulassen. Nach meiner Erfahrung steht dieser kurzfristigen - sehr kurzfristigen - Erleichterung jedoch ein weitaus größerer seelischer oder materieller Schaden gegenüber, zu dessen Behebung einiges an Energie erforderlich ist, die ich lieber anderweitig nutze.
Wut ist eine Reaktion, die durch ein äußeres Ereignis angetriggert wird, und die eher automatisch, un-will-kür-lich ( Kür = Wahl, also nicht bewußt willentlich gewählt) abläuft; d.h. für mich, daß dies nicht wirklich eine Entscheidung des freien Willens ist, sondern eines internen Programms, das abläuft, sobald ein bestimmter Reiz dieses Programm in Funktion setzt - also im Prinzip das genaue Gegenteil von freiem Willen. Insofern betrachte ich mittlerweile diesen Vorgang des Antriggerns, also ein äußeres Ereignis, das mich wütend macht, bzw machen könnte, als Bestandteil der Lektion bzw einer der Lektionen, die ich mir zu meiner Weiterentwicklung kreiere.
Daher betrachte ich diesen Text auch nicht als negative Beurteilung von Wut, oder des Vorgangs oder der Wahl, wütend zu werden, sondern als Angebot, als Werkzeug, mit einer solchen Situation umzugehen, das ich dankbar annehme.
LG
S'nR

#5 RE: KIRAEL: Neunzig Sekunden des Lebens, Teile I - III von artus22 30.08.2009 20:49

Die phantastischen Superschnellstraßen eures Gehirns –

Neunzig Sekunden des Lebens, Teil II


Meister Kirael, durch das Medium Kahu Fred Sterling


übersetzt von Meike Westphal
[Anmerkung: Dies ist derzweite in einer dreiteiligen Serie mit dem Titel: Die phantastischen Superschnellstraßen eures Gehirns: Neunzig Sekunden des Lebens.]








Die phantastischen Superschnellstraßen eures Gehirns – Neunzig Sekunden des Lebens, Teil II

Meister Kirael, durch das Medium Kahu Fred Sterling

übersetzt von Meike Westphal

[Anmerkung: Dies ist der zweite Teil in einer dreiteiligen Serie mit dem Titel: Die phantastischen Superschnellstraßen eures Gehirns: Neunzig Sekunden des Lebens.]


KIRAEL: Die Superschnellstraßen eures Gehirns sind die Art, wie ihr euch mit jedem Teil eurer Reise verbindet (vom lokalen Gehirn zum Höheren Selbst und zum Omni Gehirn reisen). Im Teil I habe ich euch einen Überblick über das Thema gegeben. Teil II mag einiges von dem, was ich in Teil I gesagt habe, wiederholen, aber das ist in Ordnung, denn Wiederholung ist eine hervorragende Methode um zu lernen.
Wir werden in diese Superschnellstraßen heute etwas tiefer eindringen, indem ich euch zeige, wie ihr in euer Omni Gehirn gelangt, wenn ihr vom lokalen Gehirn in das Höhere Selbst und hinaus in den Kosmos reist. Ich werde außerdem über euch als Farbwesen sprechen oder „hue-man“ (Anm.d.Ü.: Hier benutzt Kirael wieder ein im Deutschen nicht existierendes Wortspiel. Human = Mensch. Hue = Farbton und Man = Mensch) und wie wichtig Farbe in eurer Reise ist.


Euer irdisches Abkommen


Hier ist zuerst einmal eine kleine Geschichte darüber, wie die Menschen in diese Reise kamen. Ihr kamt durch den Gott Schöpfer in diese Reise, der sagte, „Möchtet ihr zur Erde gehen?“ Ihr, die Spirit zu dieser Zeit wart, sagtet, „Ja, ich möchte zur Erde gehen“, und der Gott Schöpfer sagte, „Was für eine großartige Sache“, und dann begann die Reise. Diese Unterhalten hat vor rund 50.000 Jahren stattgefunden, als sich die ersten Lebensenergien in dieser speziellen Reise, die Mensch genannt wird, manifestierten.
Ihr, natürlich, mögt vielleicht mit dieser Reise erst vor 500 oder 1.000 Jahren begonnen haben. Ihr wisst es nicht wirklich. Die Erde ist immer offen für euch, eure Reise zu tun.
Als ihr die Einladung des Gott Schöpfers angenommen habt, war das erste, was ihr getan habt, euren spirituellen Körper zu bekommen. Das bedeutet, dass ihr alle Erfahrungen eurer Seele genommen habt und sie vorgezeigt habt, so dass wir einen Blick drauf werfen konnten.
Dann habt ihr eure Blaupause kreiert und all die Erfahrungen skizziert, die ihre haben wolltet. Das nächste, was ihr getan habt war, vom spirituellen Körper zum Mentalkörper zu gehen, wo ihr drei grundlegende Sektionen habt – das lokale Gehirn, das Höhere Selbst und das Omni Gehirn.
Das Omni Gehirn, das der Ort ist, von dem ihr kommt, ist der Zeuge für eure Reise. Es ist so kraftvoll und so mit der Reise verwoben, dass die meisten Menschen nicht einmal bemerken, dass es da ist.
Ihr kamt auf diese Bewusstseinsebene, um zu erfahren wie es ist, ein Mensch zu sein. Mensch bedeutet „hue-man“ oder farblicher Mensch. Ihr seid ein Farbenwesen, was bedeutet, dass eure Reise vor Farben übersprudelt.
Zum Beispiel habt ihr eine Farbe der Heilung, eine Reise Farbe, eine magische Farbe und so weiter und so fort. Sogar die Worte, die ihr sprecht, haben eine Farbe. Mit allem was ihr in dieser Dimension sagt oder tut, ist eine Farbe verbunden. Farbenwesen wie ihr, nutzen die Yin/Yang Erfahrung, um ihre Seele zu entwickeln. Das heißt, ihr entwickelt eure Seelen indem ihr Gegensätze erfahrt. Wenn ihr hoch geht, müsst ihr runter kommen. Wenn ihr Freude fühlt, müsst ihr außerdem Traurigkeit spüren und so weiter und so fort.
Ihr erfahrt diese Welt durch den physischen Körper. Alles ist mit eurem physischen Körper verbunden. Wenn ihr euch die Zehen stoßt, dann kommunizieren die Zellen eurer Zehenspitzen so schnell mit eurem lokalen Gehirn, dass ihr in weniger als einer Sekunde Schmerz spürt.
Als Mensch versteht ihr alles durch das lokale Gehirn. Das lokale Gehirn ist magisch und mit der Prana Atmung ist es so kraftvoll. Als mein Medium den Schlaganfall hatte, wurde er aus dieser Reise raus gerissen, bis ich ihm sagte, „Atme, Junge, atme.“ Er atmete und er war sofort in seinem Körper zurück.


Benutzt das rechte Gehirn für Balance

Ihr brachtet das lokale Gehirn mit in diese Reise, nachdem ihr durch euren spirituellen Körper gelangt seid und in den Emotionalkörper und dann in den physischen Körper eingetreten seid. Aktuell nutzt ihr nur 10% eures lokalen Gehirns. Wenn ihr aus dieser Dimension heraus geht, an Orte wie Andromeda, erfahrt ihr ein anderes lokales Gehirn. Das lokale Gehirn auf Andromeda ist bei der Geburt zu rund 70 bis 80% aktiv und geht in den ersten sieben Jahren bis zu 100%.
In dieser Dimension bleibt das Gehirn bei 10% Aktivität, außer eine Großer Wandel geschieht; dann habt ihr die Möglichkeit, einen viel höheren Prozentsatz eures Gehirns zu nutzen.
Wenn ihr nur 10% eures Gehirns nutzt, wofür sind dann die anderen 90%? – Sicherlich nicht, um den Raum in eurem Schädel auszufüllen. Eure Reise ist, zu lernen einem größeren Teil eures Gehirns Ausdruck zu verleihen, sich von den 10% zu einem viel höheren Prozentsatz der Gehirnnutzung zu entwickeln.
Aktuell nutzen die meisten von euch wenigstens 16, 17, vielleicht 19 oder 20% ihres Gehirns. Ihr müsst mindestens so viel nutzen, um zu verstehen, was ich euch sage.
Jemand der 17% Gehirnkapazität nutzt, wird als Genie angesehen. Ihr mögt denken, „Nun, das bin nicht ich, denn ich bin kein Genie.“ Ihr seid es. Ein Genie ist jemand, der alles weiß, es aber nicht alles zur gleichen Zeit erinnert.
Wenn ihr gedrängt werdet, in euer rechtes Gehirn zu gehen, werdet ihr herausfinden, was ihr wisst. Ihr braucht mich nicht, damit ich euch die Informationen geben, die ich euch gerade gebe. Die Information ist in eurem lokalen Gehirn, das so kraftvoll ist, vorhanden.
Ich beziehe mich gerne auf die rechte und linke Hemisphäre eures lokalen Gehirns als das rechte und das linke Gehirn. Erinnert euch, das rechte Gehirn ist der Schlüssel zu eurer Ausdehnung. Lernt euer rechtes Gehirn in Balance mit dem linken zu nutzen. Ihr braucht euer linkes Gehirn, um diese Reise des Yin/Yang zu unternehmen, daher könnt ihr es nicht vollständig abschalten, aber ihr könnt es mit eurem rechten Gehirn ins Gleichgewicht bringen.


Stellt euch den Widrigkeiten mit dem rechten Gehirn

Es dauert nur 90 Sekunden, um vom “linken Gehirn”, dem Analysten, dem Argumentierenden, zum „rechten Gehirn“, bei dem es um Liebe und Frieden geht, zu gelangen.
Ich garantiere euch, irgendjemand da draußen hatte letzte Woche einen bitteren Streit und denkt, „Ich habe versucht, die 90 Sekunden Reise zu tun, aber es hat für mich nicht funktioniert.“ Es funktioniert für jeden, wenn ihr es wirklich durchführt. Wenn ihr wütend oder ängstlich seid und ihr das Gefühl nicht abschütteln könnt, geht in euer rechtes Gehirn und gebt es frei, damit es seine Arbeit machen kann.
Fangt damit an, Prana Atmung zu machen, um das linke Gehirn zu beruhigen, dann geht von der Person, mit der ihr streitet weg und denkt friedvolle Gedanken. Es braucht 90 Sekunden der Reinheit, um aus eurem linken Gehirn rauszukommen.
Angenommen, die andere Person weiß nicht, dass ihr euch 90 Sekunden nehmt, um Frieden zu finden und er kommt weiterhin mit Ärger auf euch zu. Ihr werdet feststellen, dass ihr eine Menge mehr von seinem Ärger aushalten könnt. Haltet euch einfach weiter zurück. Macht die Reise, ob sie nun fünf oder fünfzig Versuche braucht.
Beginnt den Prozess bevor ihr auf irgendeine wütende Aussage antwortet, andernfalls werdet ihr im Ärger gefangen sein, der sich dann weiter steigern wird. Geht der anderen Person daher aus dem Gesichtsfeld. Atmet einige Male und geht dann zurück und ihr werdet sehen, dass ihr anders reden werdet, weil ihr ins rechte Gehirn gegangen seid.
Nach diesem Auffrischungskurs möchte ich jetzt, dass ihr eure Augen schließt und euren Geist entspannt, während ich euch mitnehme, eurem Höheren Selbst und eurem Omni Gehirn zu begegnen.
Nehmt einen tiefen Atemzug und zieht die goldenen Partikel herein, hinunter in euer Kronenchakra. Zieht diese Partikel weiter hinein in eure Zirbeldrüse und euren Thymus. Fahrt fort auf diese Weise zu atmen, während ich euch mit auf eine Reise nehme. Seht hinauf in die rechte Ecke eurer Augen und wartet auf einen Lichtfunken, der auf euch zu weht.
Das ist euer Höheres Selbst. Wenn ihr überhaupt kein Licht seht, guckt weiter in die rechte Ecke eurer Augen, bis ihr auf etwas stoßt. Letztendlich werdet ihr in euer Höheres Selbst rennen. Ich habe eure Höheren Selbste gerufen, sich uns anzuschließen und sie warten auf euch.


Übung: Geht in das Omni Gehirn

Wenn ihr euer Höheres Selbst findet, wird es als ein Lichtmuster erscheinen. Es mag wie ein Spinnennetz aussehen. So saht ihr aus, bevor ihr in den Körperprozess gekommen seid. Wenn ihr euer Höheres Selbst entdeckt, wird es sich umdrehen und aus dieser Reise herausgehen. Ihr geht mit ihm. Macht mit. Haltet euer Bewusstsein da draußen, bei eurem Höheren Selbst. Schließlich werdet ihr das Omni Gehirn sehen, welches eine wunderbare Zusammenstellung von Farben ist – Blautöne, Grüntöne, weiß, schwarz, Grautöne, etc.
Lasst uns einen Schritt weiter gehen. Mit eurem Höheren Selbst geht in das Omni Gehirn und lasst die Farben euch umgeben.
Ihr werdet einem Partikel aus Farben begegnen. Berührt dieses Partikel. Ihr könnt es nicht berühren, wenn es nicht eures ist, ihr könnt hier daher keinen Fehler machen. Wenn ihr es berührt habt, ist es eures. Wenn ihr das Omni Gehirn berührt, wird sich alles andere für euch abschalten. Das Omni Gehirn wird alles sein, was existiert, da ihr in dem Alles Was Ist seid.
Danach kommt wieder aus dem Omni Gehirn raus und zurück zu eurem Höheren Selbst, dreht euch um und kommt zurück zur Erde. Seid hier und öffnet eure Augen.
Ihr könnt das jederzeit, wenn ihr wollt wiederholen. Das ist eines der großartigsten Dinge des Menschseins – ihr könnt dies einfach aus dem Grund machen, weil ihr es möchtet.



Nichts ist außerhalb der Grenzen. Dies ist eure Reise.


Q: Du hast uns gesagt, wie wir unser Höheres Selbst durch die rechte Ecke unseres Auges kontaktieren können, aber was passiert, wenn wir durch die linke Ecke gehen?
KIRAEL: Wenn du versuchst, dein Höheres Selbst durch die linke Ecke deiner Augen zu kontaktieren, wirst du eine Menge dunkelgrauer Energie bekommen. In so einem Prozess würdest du ins das linke Gehirn gehen, das dich auf eine andere Reise bringen würde, in der du rückwärts in der Zeit gehst. Dein innerer Geschichtenerzähler würde dich mit vergangenen Informationen versorgen, die du nicht brauchst.
Darum nehme ich euch mit aufwärts durch die rechte Ecke eurer Augen und führe euch zu zur rechten Seite eures Kopfes, wo die rechte Hemisphäre eures lokalen Gehirns ist. Dort ist es, wo Liebe ist und sie ist ausdehnbar.
Das linke Gehirn weiß mit Liebe nichts anzufangen. Es möchte einfach alles nur analysieren. Daher werdet ihr dort hinkommen und dort bleiben. So weit würdet ihr kommen, wenn ihr versucht, durch die linke Ecke eurer Augen rauszugehen.


Wie man einen Strang aus Partikel sendet

Q:Wie reisen Gedanken durch den Prozess der Programmierung des Schlafzustandes, in dem sie Farben benutzen?
KIRAEL: Wenn ihr die Programmierung des Schlafzustandes nutzt, die das neunte Prinzip der zehn Prinzipien des bewussten Erschaffens darstellt , werdet ihr euch in dem Gebiet eures lokalen Gehirns befinden, einen Strom von Licht bereisen. Angenommen ihr habt einen Freund auf einem Schiff im Ozean und der einzige Weg, ihn zu erreichen ist über die Programmierung des Schlafzustandes.
Stellt euch vor, einen Partikel Strang aus Licht aus eurem dritten Auge zu nehmen und ihn auf diese Reise gehen zu lassen, ohne dass ihr irgendwie Einfluss nehmt. Mit anderen Worten, ihr veranlasst, dass eure Absicht in der Programmierung des Schlafzustandes bekannt ist, lasst die Partikel von eurem dritten Auge heraustreten und gebt sie frei, so dass sie die Reise unternehmen können, euren Freund auf dem Boot zu kontaktieren.
Wenn ihr versucht, auf die Partikel Einfluss zu nehmen, werdet ihr euch da draußen im Kosmos verlieren, denn ihr werdet so vielen Dingen begegnen, dass ihr vergessen werdet, was ihr da macht. Ihr könnt den Weg der Partikel verfolgen, indem ihr einen Teil des Stranges in eurem lokalen Gehirn, eurem Geist, behaltet und dann werdet ihr wissen, wenn es diese Person erreicht hat. Es wird ungefähr zwei oder drei Sekunden dauern, bis euer Gedanke auf diesem Strang aus Partikeln sein Ziel erreicht, sogar wenn ihr von Hawaii nach New York und von New York nach Russland wollt.

Diese Ströme aus Partikeln sind absolut genau. Sendet diesen Strang aus und lasse ihn los und es wird danach suchen, was ihr wollt.
Je mehr Übung ihr hier drin habt, umso leichter wird es werden, euer Ziel zu erreichen. Die Person, nach der ihr gesucht habt, wird sagen, „Was war das? Was ist passiert?“
Bezüglich des Hinzufügens von Farben zu diesen Strängen von Partikeln, ihr könnt dem Strang eine Farbe hinzufügen, wenn ihr ihn zuerst aussendet, vielleicht grün, eure Herzenergie. Dieser Strang wird mit dieser Farbe auf einem Strom reisen, um die ganze Welt, wenn er es soll.
Er wird denjenigen finden, von dem ihr wollt, dass er ihn findet, und der ganze Prozess sollte nur ein paar Sekunden dauern. Ihr mögt das erste Mal, wenn ihr das versucht, vielleicht verwirrt sein, aber erinnert euch einfach daran, den Strang loszulassen und er wird ankommen.
Auf diesem Strang könnt ihr eine Botschaft für denjenigen senden, den ihr zu erreichen versucht.
Wenn der Strang euren gewünschten Empfänger erreicht hat, wird er zwei oder drei Sekunden später, was immer ihr in den Strom gebracht habt, in den Körper der Person bringen, mit der ihr kommunizieren möchtet. Wenn eure Farbe hinzugefügt wurde, wird eure Botschaft noch verstärkt. Farben sind der wichtigste Teil eurer menschlichen Erfahrung, den ihr verstehen müsst. Ihr kommt der Farben wegen auf diese Erdebene, benutzt sie also, seid euch ihrer bewusst.
Programmierung des Schlafzustandes ist kraftvoll und sicherlich kein Phänomen, mit dem ihr herum spaßen sollt. Nutzt es weise und zum höchsten Wohle. Ich habe mit Jesus über die Programmierung des Schlafzustandes gesprochen, als er hier auf der Erdebene war und er sagte, „Ich habe es verstanden, aber ich möchte einfach nur die Menschen heilen.“ Ich sagte, „ In Ordnung, gehe heilen.“ Jesus tat den meisten Teil seiner Arbeit, in dem Gebiet, wo er geboren wurde. Er hätte eine Menge mehr Menschen erreichen können, wenn er Programmierung des Schlafzustandes genutzt hätte.


Geld erschafft vorübergehendes Glück


Q: Welches ist der schnellste Weg, um grenzenlosen finanziellen Reichtum zu erschaffen, wenn man die Superschnellstraßen des Gehirns benutzt
KIRAEL: Ihr Menschen sucht immer nach einem Weg, Wohlstand oder Geld zu erhalten, was nur ein Nebenprodukt ist, eine illusionäre Gegebenheit, ein Phänomen eurer Erdenreise mit dem ihr euren Reichtum messt. Frage dich selbst, was dich reich macht. Die meisten von euch werden sagen, eine gewisse Menge an Geld, vielleicht eine Million Dollar. Wenn ich dir die geben würde, was würdest du damit machen? Ihr versteckt es oder begehrt es und ihr würdet das Wesentliche nicht begreifen. Geld ist nur ein Wort. Es macht euch nicht reich. Das ist der Schlüssel zu dieser Reise, mein Freund.
Reichtum ist ein motivierender Faktor in dieser Dimension. Wenn ihr einem Obdachlosen 500 Dollar gebt, wird es sich wohlhabend fühlen. Wenn ihr ihm jede Woche einen Bonus von 500 Dollar gebt, wird es sich über seine Vorstellung hinaus wohlhabend fühlen. Dennoch, wie viel müsst ihr ihm geben, damit er sich durch diese Reise erfüllt fühlt? Mit anderen Worten, wie lange wird er glücklich sein? Nicht wirklich lange, denn nun weiß er, was 500 Dollar tun können und er wird 1.000 Dollar wollen, dann 10.000 Dollar und dann vielleicht 50 Millionen Dollar. Er wird über die Maßen seiner Hinterlassenschaft hinaus reich sein wollen, daher wird er sich wieder arm fühlen, obwohl er 500 Dollar hat. Ich sage nicht, dass ihr arm sein braucht. Ihr braucht lediglich genug Geld, um das zu tun, was ihr machen wollt. Das ist die Reise. Wenn ihr von Deutschland nach Hawaii kommen wollt, möchtet ihr genug Geld haben, um das zu machen. Ihr werdet in der Lage sein herzukommen, weil ihr es möchtet.
Wenn ihr in das vierte Licht gelangt, wird Geld jenseits eines Zeitraumes verschwinden. Ihr werdet wissen, dass ihr über eure kühnsten Träume hinaus wohlhabend seid, ohne Geld. Menschen werden zu euch kommen und wertschätzen, was ihr tut und sie werden euch mit welcher Form des Austausches, die auch immer bestehen mag, bezahlen, weil ihr das, was ihr tut, in Liebe tun werdet.


Wahrheit entspricht Liebe

Ihr verdient Wohlstand und wenn Wahrheit Teil eurer Rede wird, werdet ihr reich sein. Ihr seht, Wahrheit wird mit Liebe gleichgesetzt.
Wenn ihr auf dieser Reise versprecht, etwas zu tun, aber dann Entschuldigungen sucht, warum ihr es nicht tun konntet, seid ihr aus der Wahrheit raus und wenn ihr aus der Wahrheit raus seid, seid ihr nicht in der Liebe und wenn ihr nicht in der Liebe seid, stoppt ihr den Fluss des Wohlstandes.
Tut was ihr sagt, dass ihr es tun werdet und macht es sofort. In dem Moment, wenn ihr sagt, „Ich wollte das letzte Woche machen, aber ich war zu sehr damit beschäftigt, etwas anderes zu tun und ich werde jetzt erst dazu kommen,“ wird euer Geld von euch weg fließen.
Wenn ihr Geld wollt, dann bekommt es, aber es ist lächerlich, sich nur auf Geld zu konzentrieren, denn bei eurer Reise geht es nicht um Geld.
Es geht darum was ihr tut, um an das Geld zu kommen. Ihr müsst hierher kommen, um zu lernen, die Farben dieses Lichtes zu lieben und das heißt, eure Reise hat einen Fokus. Geht die fünf oder fünfzig Schritte, macht die Reise auf eurer Suche nach Wahrheit und das Geld wird da sein.
Speziell hinsichtlich deiner Person, du weißt und ich weiß, dass du bereits reich bist, aber du fühlst es im Moment nicht, weil du nicht alles hast, was du willst.
Das liegt daran, dass du die Reise eines Projektes nicht getan hast und das andere hat sich gerade von dir entfernt. Wende Programmierung des Schlafzustandes an und du wirst Wohlstand finden und du wirst außerdem verstehen, dass du kein Geld brauchst, um wohlhabend zu sein.


Die ausgedehnte Gehirnkapazität unseres Präsidenten

Q: Wie hält Barack Obama eine Gehirnkapazität von 42 bis 44% aufrecht? Hat das irgendetwas mit den Superschnellstraßen des Gehirns zu tun?
KIRAEL: Barack Obama ist nicht von dieser Erde. Er ist ein Elven. Wie ihr wisst, sind eure Aspekte niemals geographisch nah bei euch. Barack Obama hat seine Aspekte abgeworfen, bevor er in diese Ebene kam, weil er diese Reise wie ihr unternehmen wollte. Wie auch immer, er kam mit einem größeren Projekt in seinem Geist hierher, als der durchschnittliche Mensch.
Von dem Moment, als er geboren wurde, wusste er, dass er Präsident werden würde. Ungefähr nach einem Drittel seiner Reise, als er ungefähr 14 oder 15 Jahre alt war, nahm er Drogen, da er wusste, dass die Reise, für die er geboren wurde, eine Nummer zu groß für ihn war. An irgendeinem Punkt holte er daher zwei sehr viel ältere Aspekte seines Selbstes hier rein. Diese beiden Aspekte sind jetzt mit ihm, hundert Meilen von ihm entfernt, so dass die drei Teile von ihm zusammenarbeiten. Das ist eine große Sache. So hält er 40 bis 44% Gehirnkapazität aufrecht.


Die Berührung eines Heilers

Q: Wie sprechen wir mit dem Höheren Selbst und wie nutzen wir das Omni Gehirn, um Heilarbeit zu leisten?
KIRAEL: Wenn ihr mit dem Höheren Selbst sprechen möchtet, müsst ihr aus dieser Dimension herausgehen, um ihm eine Frage zu stellen. Die Antwort, die ihr erhalten werdet, wird eine Frage sein. Wenn ihr die Frage, die ihr von eurem Höheren Selbst bekommen habt, in diese Dimension bringt, wird sie in euer lokales Gehirn gehen, wo ihr die Antwort finden könnt.
Was Heilung betrifft, braucht ihr nicht das Omni Gehirn zu erreichen, um Heilung zu vollziehen.
Deine Kräfteverhältnisse sehen ungefähr so aus: Dein Omni Gehirn ist vollständig mit deinem Licht verbunden , dein Höheres Selbst schenkt deiner Reise perfekte Aufmerksamkeit und dein linkes und dein rechtes Gehirn tun die Reise auf die bestmögliche Weise die ihnen möglich ist. Alles was du brauchst ist bereits da. Wenn du lernst, wie du vollkommen in dein rechtes Gehirn gelangen kannst, kannst du heilen. Jesus hat allein mit dem rechten Gehirn geheilt. Du wirst schnellstens eine Klinik eröffnen müssen, denn die Menschen werden in Scharen kommen.

Q: Hat Jesus außerdem geheilt, indem er das “Wort” benutzte? Und wie kraftvoll ist das „Wort“?
KIRAEL: Wenn Jesus in eine Menschenmenge ging, nutzte er die Vollkommenheit der Berührung, um zu heilen. Es kam genug Energie aus ihm heraus, so dass er die ihn umgebenden beeinflussen konnte, aber die Person, auf die er sich konzentrierte, die Person, die er berührte, hat das „Wunder“ erfahren.
Die Energie des Wortes durchdrang seine Hände. Darum sage ich, dass er berührende Heilung vollzog. Heiler nutzen das Wort, um mit den zu Heilenden zu reden, um ihre oder seine magische Seele zu beruhigen. Dennoch, da der zu Heilende ein Mensch („hue-man“), ein Farben-Wesen ist, müsst ihr ihn berühren, damit ihr einen vollständigen Eindruck von dem bekommt, was passiert.
Worte sind sehr wichtig. Die Worte, die ihr benutzt, orientieren sich an der Welt, aber wenn ihr das rechte Gehirn benutzt, werden eure Worte sich an der Liebe orientieren und eure Reise wird so kraftvoll sein. Dränge das linke Gehirn in den Hintergrund und nutze das rechte Gehirn, um einen Satz oder eine Frage zu formulieren.
Ihr werdet eure Frage stellen oder euren Satz formulieren und dabei nur drei, vier, fünf, sechs Worte nutzen. Wenn ihr das so macht, dann könnt ihr innerhalb von zehn Minuten fünfzig Fragen stellen und beantworten.
Das “Wort”, wie du es meinst, ist nicht der Fokus der Heilreise, aber es ist ein bedeutender Teil davon, denn das Wort ist es, was euch besänftigt. Wenn ich dir sage, „Entspanne dich, beruhige dich selbst. Schließe deine Augen und fühle einfach was ich sage“, wirst du Frieden in deinem Herzen spüren. Das Wort ist der Träger der heilenden Kraft, aber es braucht Berührung, um die Heilung auf die nächste Ebene zu heben.


Das Wort hat Farbe

Wenn das Medium Signatur Zell Heilung ausübt, berührt er euer lymphatisches System und benutzt das Wort, um euch durch diese Reise zu befördern. Erinnert euch, das Wort hat Farbe. Sogar „wow“ hat eine Farbe – grün mit einer Schattierung von gelb darauf. Alles was ihr sagt, hat eine Farbe, die damit assoziiert wird und euer „wow“ wird das gleiche sein wie das „wow“ jedes anderen. Ihr könnt die Farben der Worte benutzen, um eure Reise auszudehnen und zu heilen.
Ich habe euch die Farbe von „wow“ gesagt, aber ich habe euch nicht die Farbe von Gott mitgeteilt. Ich habe euch die Farben von weiteren Worten nicht gesagt, da ich euch nicht verwirren will. Es würde nur mehr Information sein, die verarbeitet werden müsste. Ihr könnt beruhigt versichert sein, dass ihr heilende Farben nutzt, wenn ihr das Wort Liebe benutzt.
Wenn ihr heilt, haltet das Wort auf einem Minimum. Das bedeutet, ihr müsst mit Klarheit sprechen. Der Gott Schöpfer weiß was ihr macht und ihr wisst, was ihr macht, aber ihr müsst es allen um euch herum klar machen.
Wenn ihr klar seid, werden die um euch herum euch hören und wenn ihr gehört werdet, habt ihr vollbracht, wofür ihr hergekommen seid. Wenn ihr mit Klarheit zu Farben Menschen sprecht, Farben Wesen, strahlen die Farben.
Bringt diese Reise auf nur ein paar Worte herunter, vielleicht fünf-oder-sechs Worte Sätze und dann werdet ihr Klarheit haben. Ich benutze mehr Worte, da ich lehre.

Q: Was ist, wenn Worte der Lüge gesprochen werden?
KIRAEL: Lasst uns zuerst darüber sprechen, was eine Lüge ist. Wenn du sagst, „Ich wollte das gestern erledigen, aber ich war mit meinen Anwälten beschäftigt und ich bin nicht dazu gekommen,“ hast du die Beschäftigung mit deinen Anwälten als Entschuldigung benutzt. Mit anderen Worten, es war eine Lüge. Ich sage lieber Unwahrheit. Die Wahrheit ist, du hast es nicht getan und das ist es, was du sagen musst. Benutzt keine Entschuldigung. Die Entschuldigung bringt euch in das Reich der Unwahrheit. Ihr sagt besser, „Ich habe es nicht getan, aber ich werde versuchen, es heute zu erledigen“. Wenn ihr eine Unwahrheit sagt, werden alle eure Farben mit einem grau und schwarz Gemisch um sie herum vermischt.
Ihr wisst, ob jemand die Unwahrheit sagt, wenn ihr ihn fragt, ob er euch 40 Dollar leihen kann und er sagt, „Ich habe keine 40 Dollar,“ und seine Worte kommen in schwarz heraus. Die schwarze Farbe kommt daher, weil er einfach versucht, euch nicht, „Nein,“ zu sagen. Nein ist nein. Er möchte euch nicht sagen, dass er euch das Geld nicht geben möchte, weil er euch nicht vertraut, dass ihr ihm das Geld wirklich zurückgebt
Mein Medium kann eine Lüge riechen. Er kann diesen Mix aus grau und schwarz riechen. Wenn ich ihr wäre, würde ich nicht mit ihm sprechen, denn er wird euch nicht sagen, wenn er weiß, dass ihr lügt. Er wird euch eure Reise machen lassen.


Löst euch von Konflikten, um Gleichgewicht aufrecht zu erhalten

Q: Ist es ratsam, Informationen vom Omni Gehirn zu bekommen, ohne die Superschnellstraßen zu benutzen
KIRAEL: Euer lokales Gehirn, euer Verstand, ist dafür gemacht, mit all euren Fragen umzugehen. Euer lokales Gehirn hat eine linke und eine rechte Gehirnhälfte. Ich nenne sie lieber euer linkes und rechtes Gehirn, denn im Moment sind sie getrennt und funktionieren unabhängig voneinander.
Es ist wie zwei Gehirne haben. Wenn ihr Informationen aus dem Omni Gehirn sucht, ohne die Superschnellstraßen zu beachten, werden sie verwirrend sein. Die Information wird unter Umgehung eures Höheren Selbstes, das alles regelt, in euer lokales Gehirn gehen. Das bedeutet, dass euer linkes Gehirn euch eine Geschichte über die Information geben wird, während euer rechtes Gehirn euch mitteilen wird, wie herrlich alles ist. Die Informationen werden vermischt. Ihr werdet einen Verstand mit lauter vermischten Energien haben, die für euch keinen Sinn machen.
Auf der einen Seite könnt ihr nicht vollständig rechts-hirnig sein, denn dann werdet ihr nicht in der Lage sein, zu funktionieren. Ihr wäret in einer Fantasiewelt. Einige Menschen in Heimen oder Gefängnissen sind so rechts-hirnig, dass sie nicht wissen, was sie tun. Ihr könnt sie treten, schlagen etc. und sie werden in ihrem rechten Gehirn bleiben. Auf der anderen Seite, wenn ihr vollständig links-hirnig seid, werdet ihr niemals vorankommen, denn ihr werdet alles analysieren und über alles diskutieren, das wird euch genau dort halten, wo ihr seid. Bei den meisten Menschen laufen rechts- und links-hirnige Aktivitäten ab. Einige sind mehr links-hirnig, als rechts und anders herum.
Wenn ihr übt, ins rechte Gehirn zu gehen und eine Weile mit ihm im Dialog zu stehen, während das linke Gehirn nur zuhört, werdet ihr Gleichgewicht erreichen. Ihr braucht das linke Gehirn für diese Reise. Um Gleichgewicht zwischen dem rechten und dem linken Gehirn zu erlangen, bringt die Information in das lokale Gehirn und während sie durch das linke Gehirn reist, wählt darüber aus eurem rechten Gehirn zu sprechen.
Wenn ihr es wählt, von eurem rechten Gehirn aus zu sprechen, aus der Liebe, macht ihr es einfach, um eure Worte auf perfekte Weise raus zu bekommen, nicht um die andere Person sich gut oder schlecht fühlen zu lassen. Es ist also kein Urteil beteiligt. Der Prozess im rechten Gehirn ist wunderschön, denn es begrenzt sich selbst auf das, was ihr wirklich wollt. Wenn ihr ins linke Gehirn kommt, geht es in die Vergangenheit und in die Zukunft, erfindet Geschichten und verursacht Störung, aber das rechte Gehirn ist einfacher. Es kennt nur Liebe. Es hat keine alten Geschichten auf denen es aufbaut.
Wenn ihr die Reise auf dem höchsten Level macht, aus eurem rechten Gehirn kommend, wird das, was ihr sagt, kurz und prägnant sein, denn ihr werdet außerhalb des linken Gehirns sein. Um die Reise im Gleichgewicht zu unternehmen muss euer gesamtes Gehirn arbeiten.
Unglücklicherweise werden die meisten Menschen, die zu euch sprechen werden, dies tun, in dem sie durch ihr linkes Gehirn sprechen, aber ihr werdet mit dem rechten Gehirn zuhören und das wird nicht funktionieren. Ihr könnt diesen Prozess nicht benutzen, um jemanden zu erreichen, der nicht Teil davon sein möchte. Ihr müsst aus seinem Licht, seinem Raum herausgehen. Wenn ihr das nicht tut, wird er fortfahren, euch zu schikanieren und ihr werdet erwidern, nur um schikaniert zu werden. Stattdessen sagt der Person, „Hey, weißt du was? Ich liebe dich. Du willst das zwar nicht hören, aber ich kann mit dir jetzt nicht sprechen. Geht von der Person weg. Sagt ihm nicht, dass ihr nicht sprechen wollt, weil er euch ärgerlich macht. Sagt der Person einfach, „Ich kann mit dir jetzt nicht sprechen. Ich komme später auf dich zurück.“ So haltet ihr eure Balance aufrecht. Erinnert euch, diese Person ist euer Freund, er erinnert sich nur nicht daran, dass er euer Freund ist.


Erlangt die ultimative Kraft des Heilens

Q: Kannst du mehr über die Beziehung zwischen dem Limbischen System, dem rechten Gehirn, der Thymusdrüse und Signatur Zell Heilung erzählen?
KIRAEL: Ich werde mit dem Limbischen System beginnen, dem Zentrum des Friedens eurer physischen Reise. Das Limbische System befindet sich in eurem Gehirn – dem Hypothalamus, dem Hippocampus und der Amygdala – und ist hauptsächlich mit Emotion und Motivation verbunden.
Wenn ihr Friedensenergie in euren Körper ausstrahlen möchtet, müsst ihr mit dem Limbischen System, dem rechten Gehirn, dem Thymus und Signatur Zell Heilung gemeinschaftlich arbeiten.
Atmet die goldenen Partikel durch euer Kronenchakra, hinein in eure Zirbeldrüse und in den Thymus, der mit eurem Herzchakra verbunden ist. Der Thymus ist die Drüse, die eure Geschichte trägt, nicht nur in dieser Zeit, sondern in Zeiten, die darüber hinausgehen.
Wenn ihr diesen Atem durch euer Kronenchakra in den Thymus hinunter bringt, berührt ihr auf diesem Wege das Limbische System. Danach könnt ihr Signatur Zell Heilung anwenden, in der es um Berührung geht. Eure Berührung wird die 70 Billionen Zellen im Körper erwecken.
Ihr seht nun, dass das Limbische System erwacht ist und nun müsst ihr dort hinein gelangen, um in euer rechtes Gehirn zu kommen, das euer linkes Gehirn zur Ruhe bringen muss, damit die Heilung beginnen kann. Bringt euer linkes Gehirn zur Ruhe, gebt eurem rechten Gehirn die Autorität, diese Heilreise zu unternehmen und dann geht hinaus, durch diese Gewebe aus Lichtpartikeln und ruft das Höhere Selbst des zu Heilenden. Bringt es dazu, sich gemeinsam mit eurem Höheren Selbst zu beteiligen. Ihr werdet die ultimative Heilkraft erlangen, wenn ihr diesem Prozess folgt. Ich habe euch nicht alles erzählt, aber ich habe euch das gesagt, was ihr im Moment braucht.


Heilung braucht Zeit

Q: Spielte das Omni Gehirn eine Rolle bei der Anhebung der Krankheit meines Onkels?
KIRAEL: Die Heilung eines erdverbundenen Körpers erfordert, dass du in das rechte Gehirn gehst. Angenommen, dein weniger geliebter Onkel kam zu dir für eine Heilung. Er wird durch ein anderes kraftvolles Sein zu dir gesandt worden sein, seinem Höheren Selbst, das in der Lage war, in das Omni Gehirn zu gelangen, um ihn zu dir zu bringen. Das Omni Gehirn wandet sich dann an dein Höheres Selbst und leitet es an, alles in dein lokales Gehirn zu führen und durch dich hinaus zu bringen.
Wenn also dein Onkel zu dir zur Heilung kam, wollte er geheilt werden, aber wenn er nicht heilt, sei nicht ärgerlich mit ihm. Heilung ist eine anstrengende Reise für ihn. Dein Onkel möchte heilen und er wird versuchen zu heilen, aber er wird nur so weit gehen, weil er in Wirklichkeit einfach nur mit dir in Kontakt sein wollte. Heilung war nicht seine erste Priorität. Du, der Heiler, musst die Heilung voranbringen.
Diese Reise mit deinem Onkel ist kraftvoll. Er ist deine Schwester aus einem anderen Leben. Darum hat er dich als erstes gerufen. Er möchte Heilung, weil du die Kraft der Heilung hast, aber mehr als das, wollte er mit dir Kontakt aufnehmen. Die Heilung wird in ihrer eigenen Geschwindigkeit kommen.

Q:Wie bringe ich diese Balance rüber, wenn ich meine Studenten unterrichte? Ich würde sie gerne die Liebe zu sich selbst spüren lassen, so dass sie auf einer höheren Ebene lernen können.
KIRAEL: Sprichst du zu ihnen, wie du jetzt zu mir sprichst?
Q: Wahrscheinlich nicht.
KIRAEL: Da hast du deine Antwort. Die Reise des Lehrens dreht sich darum, an den Punkt zu gelangen, an dem du dich nicht mehr um das Thema kümmerst, das du lehren möchtest, da du sie lehren möchtest, was immer sie hören können. Lehren beinhaltet, die Reise für deine Studenten zu entfalten. Das ist es, wo die Macht des Lehrens liegt.
Du sagst, „Nun, das ist gut Meister Kirael, aber das System wird mir nicht erlauben, auf diese Weise zu lehren.“ Wie nah kannst du dem kommen? Unternimm die Reise, ob es nun fünf oder fünfzig Schritte braucht. Alles hat eine Reise mit der es verbunden ist. Erzähle die Hälfte der Zeit deinen Studenten etwas über Liebe oder ein Viertel der Zeit oder einmal alle 500 Worte. Tue alles, damit die Leute lernen und das System dich weiterhin bezahlt.
Wenn du zu den Studenten so sprechen würdest, wie du zu mir gesprochen hast, egal welche Sprache du sprichst, werden sie dich hören. Du kannst sagen, „Ich habe diesen Freund, sein Name ist Kirael, ihr habt vielleicht noch nicht von ihm gehört, aber er ist mein guter Freund und er hat mir gesagt, wenn ich lernen könnte, in Liebe zu unterrichten, dann werdet ihr das verstehen. Daher werde ich das jetzt gleich ausprobieren.


Übersinnliche Fähigkeiten fördern


Q: Wie kann uns das Reisen auf den Superschnellstraßen des Gehirns bei unseren übersinnlichen Fähigkeiten helfen, Channelling und ein Medium sein?
KIRAEL: Weder die Superschnellstraßen noch das Höhere Selbst haben damit etwas zu tun. Ihr müsst euch durch euren Verstand, euer lokales Gehirn hinaus in andere Dimensionen bewegen.
Lasst uns damit beginnen, ein Hellseher zu sein. Wenn ihr ein Hellseher werden möchtet, dann müsst ihr diese Reise zu 100% gehen, wie ihr es auch tun müsst, um ein Channel oder ein Medium zu sein. Wenn ihr die komplette Reise eines Mediums macht, fangt ihr vielleicht damit an, Botschaften von anderen Wesen zu bekommen, dann würdet ihr channeln. Diejenigen von euch, die channeln und die soweit gehen, dass sie Teile dessen, was gesagt wird, vergessen, werden geleitet, ein Medium zu sein. Um das Channeln ernsthaft zu verfolgen, solltet ihr in den Schlafzustand gehen und euren geistigen Führern mitteilen, dass ihr eine Energie in diese dritt-dimensionale Reise hinein channeln möchtet
Wenn diese Energie außerhalb der Dimension ist, in 999 von 1000 Fällen, wird die Information viel tiefgründiger sein, als das, was ihr als Hellseher zur Verfügung stellen könnt.
Die Energie wird sich mit euch aus einer anderen Welt in Verbindung setzen und über eure Welt in eurer Sprache sprechen. Das ist eine große Sache. Ein Vorteil, ein Channel zu sein ist, das lehren zu können, was ihr lernt, wenn ihr mit den Channelenergien redet. Bei der Reise des Channelns geht es darum, dass ihr die Fähigkeit habt zu kommunizieren.
Ein Medium zu sein ist eine schwerere Reise, denn ihr müsst den Körper verlassen und der Energie eines anderen Wesens erlauben, der Pilot zu sein, sozusagen. Mein Medium muss seinen Körper verlassen und ihn mir übergeben. Dennoch bin ich nicht in seinem Inneren. Ich würde es gar nicht wollen, in ihm drin zu sein.
Stattdessen kitzele ich seinen Kehlkopf und lasse die Energien hochkommen und aus ihm hinaus, die es mir erlauben, zu euch zu sprechen. Wisst was ihr wollt und verfolgt dies zu 100%.


Nutzt euer rechtes Gehirn, um mit Tieren zu kommunizieren

Q: Kommunizieren Tiere mit dem rechten oder dem linken Gehirn?
KIRAEL: Tiere haben kein so großes lokales Gehirn. Ihr lokales Gehirn ist mit dem Höheren Selbst und dem Omni Gehirn verbunden. Alle Tiere sind hochintelligent über eure kühnsten Erwartungen hinaus. Ob es nun ein Bär im Wald oder die Katze in eurem Wohnzimmer ist, sie sind hochentwickelte Arten. Glaubt mir, wenn ihr auf Tiere schießt und sie tötet, wissen sie was ihr tut, und wenn sie den Schuss annehmen, dann weil sie es leid sind, hier zu sein.
Deine Katze ist eine rechts-hirnige Energie. Wenn du deine Katze streichelst und sie schnurrt, sagt sie, „Das ist schön.“ Sie sagt nicht, „Es wäre besser, wenn du dies statt dem tun würdest oder wenn du nach links gekratzt hättest statt nach rechts.“ Das lokale Gehirn ist immer rechts-hirnig bis es etwas anderes gelehrt wurde und dann unternimmt es eine völlig andere Reise. So um das das zweite Lebensjahr werdet ihr gelehrt links-hirnig zu sein. Bei Tieren ist das rechte Gehirn immer der Fokus, wenn nicht Angst ein Teil ihrer Reise wird.
Die meisten Tiere greifen aus Angst an. Wenn ihr also von einem Bären aufgefressen werdet, wart ihr zu falschen Zeit am falschen Ort. Der Bär greift an, weil er Angst hat. Wenn diese kleine Miezekatze in eurem Schoß euch kratzen möchte, schlagt sie nicht auf den Kopf. Findet heraus, was ihr ihr getan habt. Benutzt euer rechtes Gehirn, um mit ihr zu kommunizieren.
Sagen wir , ihr reitet auf einem Pferd und es wendet, um in den Stall zu gehen und ihr schlagt es und sagt ihm, dass es geradeaus weitergehen soll und nennt es ein schlechtes Pferd.
Ihr lehrt es so mit einer links-hirnigen Aktivität. Wenn es erst einmal lernt, was ihr wollt, wird es wieder ein vollkommenes Pferd, nach menschlicher Vorstellung. Es trägt euch dieses Handeln nicht nach, denn sein rechtes Gehirn ist immer noch sein Fokus. Jedes Mal, wenn ihr einem Tier einen Trick beibringt oder es lehrt euch zu gehorchen, lehrt ihr es links-hirniges Handeln. Trotzdem bleiben sie rechts-hirnig.
Sogenannte domestizierte Tiere, die ihren rechts-hirnigen Fokus verloren haben, sind wahrscheinlich mehr mißbräuchlichem links-hirnigen Handeln und Gerede ausgesetzt gewesen.
Es braucht eine Menge, um den Fokus vom rechten auf das linke Gehirn bei einem Tier zu ändern.


Kommunikation mit Kindern

Q: Wie nutzen wir das rechte Gehirn, um mit einem Baby zu kommunizieren?
KIRAEL: Mit sechs Monaten ist ein Kind in einem vollständigen Kontakt mit dem Höheren Selbst und dem Omni Gehirn und trotzdem arbeitet es mit dem lokalen Gehirn.
Wenn ihr das sechs Monate alte verstehen könnt, werdet ihr eine Kommunikation hören, die dynamisch und komplex ist, nicht einfach. Ihr werdet lernen müssen, wie man diese Kommunikation dechiffriert. Das Höhere Selbst spricht nicht vom Omni Gehirn und es kommt auch nicht hierher zurück und spricht durch die Worte des rechten Gehirns.
Ihr benutzt eure Worte, um die Schwingungen und den Klang, die ihr empfangt zu entziffern. Um auf eine rechts-hirnige Weise mit einem Baby zu sprechen, verbindet euch mit diesem Baby durch euer eigenes inneres Kind und fragt dann das sechs Monate alte Baby, „Was kann ich sagen, um es besser zu machen?“ Wenn ihr das macht, werdet ihr Informationen heruntergeladen bekommen, die euren Verstand ins Schwanken bringen werden. Kinder bis zum Alter von rund sieben Jahren, sind so ziemlich vollständig in Kontakt mit ihrem Omni Gehirn, nicht dem lokalen Gehirn, bis sie genug Informationen von ihrem Omni Gehirn bekommen, so dass sie wissen, dass sie es stilllegen müssen und das lokale Gehirn nutzen müssen, um diese Reise zu tun.
Wenn ihr mit mir sprecht, scheint es als würde ich eine Stunde oder eineinhalb Stunden sprechen. Dennoch, in Wahrheit komme ich so schnell rein und bin wieder weg, dass ihr, ohne die illusionäre Realität der Zeit, nicht einmal die Sprache verstehen würdet. Wenn ihr von dem rechten Gehirn aus kommt, müsst ihr herausfinden, wie man schnell spricht und auf den Punkt kommt und dann weitermacht mit der Reise.


Lasst das Licht auf euren sechsten Sinn scheinen

Q: Geschieht telepathische Kommunikation im rechten Gehirn?
KIRAEL: Telepathische Kommunikation kommt durch euer lokales Gehirn.
Die Information wird aus dem Omni Gehirn abgerufen, danach entscheidet euer Höheres Selbst was am besten für euch ist, um es im Moment zu erhalten und sendet es dem lokalen Gehirn.

Q: Gehen die fünf Sinne in das linke oder das rechte Gehirn und wie verarbeiten sie die Information?
KIRAEL: Wenn ihr durch das Höhere Selbst in das Omni Gehirn gelangt, müsst ihr in eurem sechsten Sinn sein. Die fünf Sinne sind auf das begrenzt, was ihr in dieser Reise auf der Erde möchtet. Alles ist auf die fünf Sinne begrenzt in dieser dritt-dimensionalen Reise. Wenn ihr es möchtet, könnt ihr Licht in den Teil des Gehirns bringen, der mit eurem sechsten Sinn verbunden ist und euer Höheres Selbst und das Omni Gehirn dazu bringen, miteinbezogen zu werden, so dass ihr euch dieser Reise auf einer höheren Ebene des Bewusstseins gewahr seid.
Schließt eure Augen und atmet durch euer Kronenchakra. Seht die goldenen Partikel wie sie durch eure Kehle hinein in euren Thymus gelangen. In diesem Moment werdet ihr mit eurem Höheren Selbst und eurem lokalen Gehirn denken, indem ihr euer Wesen mit diesen goldenen Lichtpartikeln erhellt.
Wenn ihr aus dieser Dimension herausgeht, müsst ihr als erstes zu eurem sechsten Sinn gelangen. Das ist das, was ihr bei dieser Übung mit geschlossenen Augen seht. Was auch immer ihr seht, sogar wenn ihr die Dunkelheit seht, das ist das was ihr sehen sollt.
An die von euch, die wirklich aus dieser Dimension herausgehen wollen, greift die Kraft mit eurem Atem auf und nutzt euren sechsten Sinn. Das ist das Licht gerade dort. Alle von euch haben den sechsten Sinn. Das ist das einzige, was je einen Unterschied für euch machen wird, wenn ihr über diese Dimension hinaus gelangt.


Abschließende Bemerkung


Ich habe mich hier heute mit euch weit aus dem Fenster gelehnt. Diese Reise hat sich auf dynamische Weise zwischen mir und euren Höheren Selbst entwickelt. Jede Frage wurde auf sieben Ebenen beantwortet. Was ihr hört und was euer Partner hört, mag verschieden sein.
Ihr verschwendet eure Zeit, wenn ihr versucht, diese Information mit jemandem zu teilen, der dem Unterricht nicht beigewohnt hat. Wenn ihr wieder runter in die reale Welt kommt, für wen seid ihr hergekommen- euren Freund? Vielleicht seid ihr hergekommen, um damit anzugeben, dass ihr Informationen habt, die euer Freund nicht hat. Das ist der falsche Grund. Hoffentlich kamt ihr her, um dem ultimativen Verstehen einen Schritt näher zu kommen, dass ihr ganz und gar mit eurem Höheren Selbst und Omni Gehirn verbunden seid. Schließt eure Augen. Ich möchte euch umarmen. Ich möchte euch für diese Reise danken. Guten Abend.



michael

#6 RE: KIRAEL: Neunzig Sekunden des Lebens, Teile I - III von Farbklang 30.08.2009 22:55

Zitat von artus22
Schließt eure Augen. Ich möchte euch umarmen. Ich möchte euch für diese Reise danken. Guten Abend.
michael



Lieber Michael,
schließ dEINe Augen. Ich möchte dich umarmen. Ich möchte dir für diesen Text und überhaupt dEINe Arbeit HIER im Merliners danken. Gute Nacht.
Kornelia



Kornelia Annen-Plankemann (11.11.04)

#7 RE: KIRAEL: Neunzig Sekunden des Lebens, Teile I - III von artus22 29.09.2009 10:42

Die phantastischen Superschnellstraßen eures Gehirns –

Neunzig Sekunden des Lebens, Teil III


Meister Kirael, durch das Medium Kahu Fred Sterling


übersetzt von Meike Westphal
[Anmerkung: Dies ist der letzte in einer dreiteiligen Serie mit dem Titel: Die phantastischen Superschnellstraßen eures Gehirns: Neunzig Sekunden des Lebens.]







................und weiter gehts hier:
http://energy.siteboard.eu/f3t25...ehirns.html

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz