Seite 22 von 28
#316 RE: Obama News von Leela 15.05.2010 08:01

avatar

Zitat von federleicht
. (Meine Familie/Verwandtschaft -inklusive meiner Wenigkeit- zum Beispiel hat einen starken Bezug zu den dunklen Zeiten von Atlantis.)



ohoh,. da hab ich mich auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert...

#317 RE: Obama News von Cosmea 19.05.2010 20:26

Noch mal was zum Thema Obama :

jM8WfWwQLec&feature=related

#318 RE: Obama News von MonikaS 19.05.2010 21:05

avatar

Ich sehe einen Mann, der versucht einen Haufen Scheiße in was besseres zu verwandeln,
Alles hat gerade in dieser Zeit seinen richtigen Platz, somit auch er auf seinem Posten.

Wenn ich sowas höre wie Antichrist??, eine Illusion des Menschen, denn auch das Licht gäbe es nicht ohne die Dunkelheit, auch wieder eine Illusion.
Das Wort Antichrist ist eine Prägung der Religionen, mit welcher Absicht wohl, Macht????? --- daraus entsteht Angst, wohl so gewollt, oder?

Gerade in dieser Zeit vereinigt sich alles wieder, eben auch das Licht und die Dunkelheit, vielleicht ist genau das seine Aufgabe.
Monika

#319 RE: Obama News von Schall&Rauch 21.07.2010 23:38

Mir war der Fuzzi nie wirklich geheuer.

Und die naive Obama-Minne noch weniger.

#320 RE: Obama News von Florian 22.07.2010 06:40

Hallo,

Zitat von Alexandra vom 02.05.


Und ich bringe Meines weiterhin - so gut ich kann - hier ein...
wenn es sich - für mich stimmig anfühlt...

Und dazu gehört auch, - das ich der Ansicht bin, das mich mein
"spirituell-sein" - m. E. nach nicht davon entbindet, Verantwortung
für das zu übernehmen, - was hier in 3D - um uns herum geschieht,
sondern im Gegenteil.

Auch oder erst recht - zu Hinterfragen... hinter die Kulissen
zu schauen....

Mein "mich-aus-allem-raushalten" damit zu entschuldigen oder
zu rechtfertigen, - das alles ja - in "göttlicher Ordnung" - ist z.B.
oder ja jeder - für sich selbst verantwortlich ist...usw.
usw.
ist für mich - genau das Gegenteil - von Spiritualität und
"göttlicher" Mensch sein - (was auch immer darunter
zu verstehen ist)....



Diese Äußerung - möchte ich auch unterstreichen.
Daher habe ich im Film-Thread - ein interessantes
Interview hinterlegt:

viewtopic.php?f=45&t=3997&p=51622&sid=afe18a905ccfddc9dd6825122fe66b90#p51622



Viele Grüße

Florian

#321 RE: Obama News von Schall&Rauch 22.07.2010 08:10

So geht's mir auch.
Sehr interessantes Interview - danke.
Sowas kann ich mittlerweile auch ansehen, ohne mich in irgendwelche Dramen ziehen zu lassen, oder Wut oder Hass zu empfinden.
Eher seufzen - daß bestätigt wird, was ich mir eh dachte.
LG
Dieter

#322 RE: Obama News von Yasamin 22.07.2010 13:46

Zitat
Alexandra vom 02.05. hat geschrieben:
Und ich bringe Meines weiterhin - so gut ich kann - hier ein...
wenn es sich - für mich stimmig anfühlt...

Und dazu gehört auch, - das ich der Ansicht bin, das mich mein
"spirituell-sein" - m. E. nach nicht davon entbindet, Verantwortung
für das zu übernehmen, - was hier in 3D - um uns herum geschieht,
sondern im Gegenteil.

Auch oder erst recht - zu Hinterfragen... hinter die Kulissen
zu schauen....

Mein "mich-aus-allem-raushalten" damit zu entschuldigen oder
zu rechtfertigen, - das alles ja - in "göttlicher Ordnung" - ist z.B.
oder ja jeder - für sich selbst verantwortlich ist...usw.
usw.

ist für mich - genau das Gegenteil - von Spiritualität und
"göttlicher" Mensch sein - (was auch immer darunter
zu verstehen ist)....



Lieber Florian,

ist das aus einem anderen Forenthread kopiert? Auf jeden Fall komme ich auch gerade dahinter, dass es genau darum geht, wieder hinzuschauen und die Verantwortung zu übernehmen, vielen Dank !

LG

#323 RE: Obama News von Florian 22.07.2010 13:52

Hallo Yasamin,

Der Text (Alexandra vom 02.05.) ist von der vorherigen Seite.

Zitat

Nun, ich Maße mir nicht an, zu wissen, was mit Dir "los" ist.
Fakt ist einfach, ich kann Dir dahin, wo Du gegenwärtig bist,
nicht folgen - Du Liebe - und ich will es auch gar nicht...


f55t1483-obama-news.html?start=300


Viele Grüße

Florian

#324 RE: Obama News von Yasamin 22.07.2010 14:04

Danke, lieber Florian .

#325 RE: Obama News von Florian 23.07.2010 18:47

Hallo,

Zitat

Massenstreik in Amerika - 21.07.2010

Video: - 31 Minuten
http://bueso.de/news/massenstreik-amerika



Es wird in dem Video gesagt, dass 60 % der Menschen
Obama sofort absetzen - und zusätzlich 30% würden
dies dulden.


Viele Grüße

Florian

#326 RE: Obama News von Jim 25.07.2010 20:34

avatar

Ich kann mich erinnern, dass vor der Wahl Obamas zum Präsidenten ein „Seher“ zu ihm sagte, dass er eine gute und eine schlechte Nachricht für ihn habe. Die gute: er würde Präsident der Vereinigten Staaten, die schlechte: er würde Präsident der Vereinigten Staaten.

Seine Bürde ist ungeheuerlich. Nach wie vor zweifle ich nicht an seiner Integrität und seiner besonderen Rolle als Bereiniger in dieser Zeitenwende. Aber ein Teil in mir ist ungehalten, dass er noch nicht schwungvoll hervorgetreten ist, den stinkenden Augiasstall endlich radikal auszumisten, ein anderer Teil in mir ist wütend, dass ausgerechnet dieser Mann mit Umtrieben der Illuminaten in Verbindung gebracht wird. Ein anderer Teil in mir schüttelt voller Verachtung über die Masse des amerikanischen Pöbels den Kopf, die Obama abgeschrieben hat, nur weil sie jetzt wie kleine zornige enttäuschte Kinder sind, die daran glaubten, er wäre ein Zauberer, der all ihre Probleme von heute auf morgen wegzaubert, ohne dass sie endlich mal selber für sich Verantwortung übernehmen müssten.

Doch der integrative Teil meines Ichs weiß, dass er noch nicht so in Aktion treten kann, wie er es gern würde. Er ist noch dazu angehalten, zuweilen gute Mine zum bösen Spiel zu machen und eine Fehleinschätzung seiner Person und seines Wirkens in Kauf zu nehmen. Wäre der Zeitpunkt voreilig gewählt, wäre alle Aufbauarbeit im Stillen vielleicht umsonst. Es heißt nun abzuwarten und ihm unterstützende Energien des Vertrauens zukommen zu lassen.


„Unterdessen wartet ihr auf der Erde mit einigem Bangen darauf, ob die Ölpest im Golf von Mexiko wirklich gestoppt werden konnte, und ob deren Auswirkung sich noch weiter ausbreiten wird, wenn die Hurrikan-Saison beginnt. Das ist leider unvermeidlich, aber wie weit auch immer das sich ausdehnen mag: wir werden helfen, das zu bereinigen. Für eine komplette Heilung der Schäden werdet ihr warten müssen, bis wir offiziell dazu eingeladen werden. Wir arbeiten daran, und es muss mit vorauf gehenden Ankündigungen seitens eures Präsidenten Obama geschehen. Wir nutzen diesen Moment, um euch noch einmal zu versichern, dass er der richtige Mann ist, der euch aus der Ära herausführen wird, die beinahe die gesamte Demokratie zerstört hatte. Doch er ist wie wir nicht in der Lage, voranzuschreiten, bevor nicht die schurkischen Leute aus seiner Regierungsmannschaft aus dem Amt entfernt sind und er freie Hand hat, den echten Plan für eure Befreiung umzusetzen. Da sind üble Gesetze, die es zu widerrufen gilt, – die Freiheit muss wiederhergestellt werden, und die Verfassung muss entstaubt und euch erneut präsentiert werden. Die Welt wartet auf eine derartige Führung, – und sie wird kommen im Zuge des Reinigungsprozesses, der da jetzt in Gang kommt.“

http://www.torindiegalaxien.de/a0710/23salusa.html

#327 RE: Obama News von Farbklang 25.07.2010 21:08

Lieber Jim,
danke für dein Statement.

Du drückst aus, was ich auch schon des öfteren sagen wollte. Nun brauche ich nur zuzustimmen. Danke.

Schutz und Kraft bei der Bewältigung der übernommenen Aufgaben wünsche ich B.O.
Kornelia


#328 RE: Obama News von Schall&Rauch 26.07.2010 00:09

Amerika war noch nie eine Demokratie. Wer dort Präsident werden will braucht jede Menge Geld und die "richtigen" Verbindungen. Er wird auch nicht vom Volk gewählt, sondern von "Wahlmännern".
Politische Macht ist dort untrennbar mit wirtschaftlicher Macht verknüpft.
Macht funktioniert überall nach dem gleichen Schema: teile und herrsche. Probleme schaffen und Lösungen anbieten - zur Not "Schuldige". Deshalb sind Politiker heutzutage austauschbare Marionetten. Sie vertreten scheinbar gegensätzliche Positionen, aber das ist die Show fürs Wahlpublikum, dem damit vorgegaukelt wird, es hätte Alternativen, oder womöglich gar ein Mitspracherecht.
Obama war sehr geschickt ausgewählt. Die Bush-Administration hat ein Klima erzeugt, das einen Sieg dieser Clique bei den Präsidentschaftswahlen sehr unwahrscheinlich werden ließ. Also mußte eine Figur aufgebaut werden, die ein scheinbar gegensätzliches Profil hat und etwas geradezu revolutionäres mitbringt: der erste nicht-weiße Präsident der Vereinigten Staaten. Das gibt ihm etwas geradezu ikonenhaftes und dazu noch einen Spezial-Bonus, denn jede Kritk an ihm kann leicht mit der Rasismus-Keule abgeschmettert werden.
Und wiedereinmal geben Millionen voller Hoffnung dankbar ihre Verantwortung für die nächsten 4 Jahre ab, und "die da oben" kochen munter weiter ihr Süppchen, und wenn das mal wieder zu dünn oder zu scharf wird gibt der Präsident den dankbaren, da gut bezahlten Watschenmann.
Wenn stimmt, was in den Videos verbreitet wird, die Florian unermüdlich postet, dann hat euer Zeitenwender erstmal die Sozialausgaben drastisch gesenkt, den Militär-Etat aufgestockt und den Banken großzügige Geschenke gemacht. Den Krieg in Afghanistan will er beenden, indem er 30.000 zusätzliche Soldaten dorthin entsendet.
Ein Freund von mir sagte mal: wer sich auf andere verläßt, der ist verlassen. Is mir so zwar zu pauschal, aber im Hinblick auf Politiker halte ich das für in höchstem Maße zutreffend.
WIR sind das Volk - nicht die Repräsentanten weltlicher oder religiöser Macht.
Die tun immer nur so, als würden sie unsere Interessen vertreten. Wenn sie's wirklich tun werden ihnen recht schnell die Grenzen gezeigt, mehr oder weniger drastisch - siehe Seehofer, Kennedy oder Palme.
Habt ihr wirklich noch nicht begriffen, daß die weltliche Macht auf der Welt mittlerweile total ist und dabei ist, totalitär zu werden ? In trauter Eintracht mit der religiösen ?
Glaubt ihr ernsthaft, Obama wäre ein, oder der, Messias ?
Macht wird auf geistiger Ebene ausgeübt, und diese Macht hat einen langen Arm, und einen langen Atem.
Der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika gilt als der mächtigste Mann der Welt.
Macht.
Was hat Satan Jesus angeboten, als er ihn versuchte ?
Da würd ich mal drüber nachdenken.
Is halt nich ganz so angenehm, wie sich lieblichen Visionen hinzugeben.
Wünsch euch trotzden angenehme Träume & geb mich meinerseits nochmal meiner derzeitigen Lieblings-Musik hin.
Liebe Grüße und

Dieter

#329 RE: Obama News von Gia 26.07.2010 00:30



Super geschrieben, Dieter ! Sehe ich genau so.

LG
Gia

#330 RE: Obama News von Susanne* 26.07.2010 01:24

Enthüllung brisanter Kriegsdokumente
Die Afghanistan-Protokolle

Das gab es noch nie: Fast 92.000 US-Dokumente über den Afghanistan-Krieg sind an die Öffentlichkeit gelangt. SPIEGEL, "New York Times" und "Guardian" haben die überwiegend geheimen Papiere analysiert. Sie enthüllen die wahre Dimension des westlichen Militäreinsatzes - und Probleme der Bundeswehr.

weiter hier: [xurl]http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,708311,00.html[/xurl]


Obama, Herr dieses Krieges, ist seit mehr als 1 1/2 Jahren im Amt! Von den Wahlversprechen ist nichts geblieben...

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz